Autor Thema: schwangerschaftsneurodermitis???  (Gelesen 2584 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ninakalu

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4276
  • Der Mensch plant und das Schicksal lacht darüber!!
schwangerschaftsneurodermitis???
« am: 13. Mai 2013, 15:13:27 »
Hallo,

ich habe seit ca 2 Wochen starken Juckreiz an Beinen und Armen!! Angefangen hat es in der knie und Ellenbogen beuge!! Nun hab ich meistens abends ganz schlimme dicke Pusteln an den Oberschenkeln mittlerweile bis zum po und leicht bis zum bauch!
Laut Hausarzt und Frauenarzt ist es eine Hormon bedingte Neurodermitis und ich soll mich mit neuroderm creme eincremen!! habe mir jetzt Natur durschgel von alverde besorgt und babylotion da mir diese neuroderm dreimal am tag zu ekelig ist danach könnte ich wieder duschen weil ich so klebe!!
Ausserdem sagte mein HA ich solle jeden tag calcium trinken und ich soll mit schwarzen tee die stellen tupfen mit kalten wasser! na etwas schwer bei dicken Oberschenkeln wie meine!
Wer kennt das Problem?? und wie geht ihr dann damit um?? was nutzt ihr gegen Juckreiz? Ich hab auch cortison neuroderm bekommen aber da hab ich angst ums Baby die nutz ich nicht!!

Ich hoffe jemand hat paar tipps für mich!!

Lg nadine

Offline Martina

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1044
Antw:schwangerschaftsneurodermitis???
« Antwort #1 am: 13. Mai 2013, 18:56:38 »
Oh, ich habe das ganz schlimm an den Beinen. Seit ein, zwei Wochen. Bisher Creme ich nach dem Duschen mit Physiogel. War damit noch gar nicht beim Arzt und habe das auf mein neues Duschgel geschoben.   ::)

Offline Knuffi23

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 3129
  • einfach glücklich!
Antw:schwangerschaftsneurodermitis???
« Antwort #2 am: 13. Mai 2013, 19:31:30 »
Huhu

ich habe grundsätzlich Neurodermitis, wenns gar nicht geht, würde ich nochmal zum Hautarzt gehen. Ansonsten keinen Weichspüler benutzen, absolut nicht, keine Milchprodukte essen/trinken, daran kann ich mich noch erinnern, dass ich das nicht sollte als Kind.
Und wenns ganz akut juckt, kühlen, kühlen, kühlen. Das betäubt und somit geräts du nicht weiter in den Strudel und es kann heilen, hat bei mir super geholfen.

Offline Knuffi23

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 3129
  • einfach glücklich!
Antw:schwangerschaftsneurodermitis???
« Antwort #3 am: 13. Mai 2013, 19:33:07 »
achso, was mir noch einfällt...

ggf. mal das Waschmittel wechseln? Vielleicht verträgst du das auch plötzlich mehr so gut oder es spielt da mit rein und verstärkt die Symptome?!

Offline ninakalu

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4276
  • Der Mensch plant und das Schicksal lacht darüber!!
Antw:schwangerschaftsneurodermitis???
« Antwort #4 am: 13. Mai 2013, 22:33:12 »
@marttina: na willkommen im Club!! was iist denn physiogel??

@knuffi: ich bezweifel ja das es neurod ist find es schona rg komisch da es abends erst anfängt zu jucken!!  :o finde es schwer dicke Oberschenkel zu kühlenn und auch unangenehm!!

Offline Knuffi23

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 3129
  • einfach glücklich!
Antw:schwangerschaftsneurodermitis???
« Antwort #5 am: 14. Mai 2013, 13:31:22 »
Ich hatte das auch fast nur am Abend, an den Innenseiten der Waden, das kühlen hat da echt sehr viel gebracht, der Teufelskreis des ständigen aufkratzens war unterbrochen und es konnte heilen.

Offline ninakalu

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4276
  • Der Mensch plant und das Schicksal lacht darüber!!
Antw:schwangerschaftsneurodermitis???
« Antwort #6 am: 14. Mai 2013, 13:45:08 »
ich hab inneseite oberschnekel aber ich glaube ich habe die Lotion für mich gefunden!!

Eubos mit 10% Urea!! hydro keine Ahnung! die hilft bombe hab mich heut noch gar nich gekratzt!!

Offline Else

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 925
  • Eine Hand voll Töchter ;-)
Antw:schwangerschaftsneurodermitis???
« Antwort #7 am: 15. Mai 2013, 23:50:26 »
Es ist nicht immer Neuro.
Es kann vermehrte Gallenflüssigkeit sein die durch die Haut ausgeschieden wird.

Immer mit mildem Duschgel waschen und mit UreaCreme eincremen.

Offline ninakalu

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4276
  • Der Mensch plant und das Schicksal lacht darüber!!
Antw:schwangerschaftsneurodermitis???
« Antwort #8 am: 16. Mai 2013, 09:32:07 »
@else: auch wenn man keine Gallenblase mehr hat????

Offline Else

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 925
  • Eine Hand voll Töchter ;-)
Antw:schwangerschaftsneurodermitis???
« Antwort #9 am: 16. Mai 2013, 23:55:21 »
Keine Ahnjng....das weiß ich nicht :-(

Offline ninakalu

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4276
  • Der Mensch plant und das Schicksal lacht darüber!!
Antw:schwangerschaftsneurodermitis???
« Antwort #10 am: 17. Mai 2013, 10:41:52 »
Nä meine mutter meint das geht doch nicht ich produziere doch keine Gallenflüssigkeit mehr oder doch!!?? Frag ich mal den Arzt das nächste mal!!

 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung