Autor Thema: Entzündeter Zeh und Pilz  (Gelesen 2084 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline elefant_1178

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 1
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Entzündeter Zeh und Pilz
« am: 26. September 2013, 18:46:29 »
Hallo,

ich war gestern mal wieder bei der Fusspflege, weil ich mal wieder schmerzen am linken dicken Zeh hatte, zum einen war er entzündet und zum anderen habe ich da Pilz. Sie hat das irgendwie rausgeschnitten. Ein wenig hat es geblutet. Sie hat dann betaisodona drauf getan. Dann so ein Stück "Stoff" und dann Nagelmodellage und dann verbunden. Ich soll das 3 Tage drauf lassen, dann Kamillenfussbad und dann peclavus drauf tun. Was sagst ihr? ICh bin in der 12. SSW und mache mir eh die ganze Zeit schon sorgen :( gestern hatte ich schlimme schmerzen heute sind sie schon besser. War aber auch heute den ganzen Tag zu Hause geblieben, war nicht arbeiten und bin nicht viel gelaufen. Vielen Dank schon ma

Offline Strandflieder

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1562
  • Unsere kleine Maus ist da!
Antw:Entzündeter Zeh und Pilz
« Antwort #1 am: 26. September 2013, 20:42:48 »
Hallo Elefant!
Ähmmm, nur erstmal gefragt: du hast einen Pilz und dann hat die Dame eine nagelmodelage gemacht? Also du warst da, ein zeh entzündet und einer hatte Pilz. Und du trägst Gel auf den Nägeln, richtig?

Offline Hummelchen1976

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 746
Antw:Entzündeter Zeh und Pilz
« Antwort #2 am: 27. September 2013, 06:27:55 »
Betaisodonaverband und später Kamille-Fußbad hört sich gut an.
Ich hatte damals (2006) eine OP wegen eingewachsenem Zehennagel und es hat sich auch etwas entzündet. Antibiotika fiel dann weg, weil ich inzwischen positiv getestet hatte. Ist alles mit oben genannter Methode gut abgeheilt.
Für den Pilz könntest Du auch Melaleuka (Teebaumöl) nehmen.

Offline Strandflieder

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1562
  • Unsere kleine Maus ist da!
Antw:Entzündeter Zeh und Pilz
« Antwort #3 am: 27. September 2013, 17:51:08 »
Also ich wäre grundsätzlich mit ätherischen Ölen in der Schwangerschaft sehr vorsichtig. Noch vorsichtiger wäre ich aber mit teebaumöl. Es treten immer mehr überreaktionen auf, weshalb mittlerweile über ein strengeres Reglement für Teebaumöl in der Kosmetik diskutiert wird.

Und wenn tatsächlich eine klassische nagelmodelage auf dem Pilz gemacht wurde, dann empfehle ich dringend, die nagelstylistin bzw Kosmetikerin zu wechseln!

 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung