Autor Thema: Hallo, neu und etwas ängstlich  (Gelesen 1656 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Cashew

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 4
  • <3
Hallo, neu und etwas ängstlich
« am: 12. März 2018, 19:32:47 »
Hallo ihr Lieben  :),

ich bin 33 Jahre alt und habe am Sonntag ein positives Testergebnis gehabt.
Mein Mann und ich haben das gesamte Jahr 2016 vergeblich versucht Nachwuchs zu zeugen. Januar 2017 nahm ich nochmal die Pille, da es auf der Arbeit sehr anstrengend und zeitintensiv wurde. Die Verhütung setzte ich jedoch Mai 2017 wieder ab.
In all dieser Zeit kündigte sich kein Baby an, obwohl die FÄ sagte, dass bei mir alles in Ordnung wäre.
Ich war jetzt schon 7 Tage mit meiner Mens drüber, da ich aber unheimlich stark erkältet war/bin (mit Fieber, Schüttelfrost etc.) ging ich davon aus, dass es daher kommt.
Der Test beweist es nun... ich bin schwanger, obwohl ich nun das erste Mal nicht mehr damit gerechnet habe und zudem die Woche zuvor Paracetamol und ACC genommen habe.
Jetzt mache ich mir natürlich Sorgen über den Start der Schwangerschaft mit Krankheit und Medis, letztere werde ich jetzt natürlich nicht mehr nehmen.

Ich habe zudem ein ziemliches Stechen in der linken Unterbauchseite und einfach nur noch Angst, dass sich mein erstes unsicheres Glück verabschieden könnte.
Laut Rechner bin ich in SSW 5, also alles noch ganz frisch  :-[

Genug gejammert, ich sollte mich einfach freuen, dass ich schwanger werden kann, woran ich schon zweifelte.

Liebe Grüße
« Letzte Änderung: 12. März 2018, 19:45:43 von Cashew »

Offline Fritzi

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 14
Antw:Hallo, neu und etwas ängstlich
« Antwort #1 am: 13. März 2018, 17:40:25 »
Hallo und herzlichen Glückwunsch Cashew!  :D

Ich wünsche Dir eine tolle Kugelzeit! Wegen der Medis würde ich mir versuchen erstmal keinen Kopf zu machen (ich weiß, dass ist nicht so leicht). ::)

Ich selbst bin gerade 5+5 und habe in der 1.-2. Woche noch Penicillin und Paracetamol genommen. Da wusste ich ja auch noch nichts.
Ich versuche positiv zu denken und alles weitere klärt sich dann beim ersten FÄ Termin.

Liebe Grüße  :)
Fritzi
newbielink:https://lilypie.com [nonactive]

Offline Cashew

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 4
  • <3
Antw:Hallo, neu und etwas ängstlich
« Antwort #2 am: 18. März 2018, 19:11:41 »
Danke für deinen Zuspruch Fritzi!
Ich hoffe bei deinem Frauenarzttermin zeigt sich, dass alles gut ist :)
Meinen Termin habe ich erst im April bekommen, also heißt es noch warten.
Ich habe aktuell überhaupt keine Symptome mehr was eine Schwangerschaft betrifft. Wäre der positive Test nicht gewesen und meine weiterhin ausbleibende Periode, dann hätte ich es sicher nie aus eigenem Gefühl festgestellt.
Morgen früh habe ich zumindest noch einen Termin bei meiner Hausärztin, da ich mein Blut auf mögliche Mängel untersuchen lassen möchte.


Offline sazia

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 17
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Hallo, neu und etwas ängstlich
« Antwort #3 am: 15. August 2018, 13:07:18 »
Herzlichen Glückwunsch! Hoffentlich läuft alles bei dir gut.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung
Ja, auch schwanger-online verwendet cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz