Autor Thema: Lithium  (Gelesen 1949 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline hasi23

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2885
  • Niklas tief im Herzen
Lithium
« am: 06. April 2018, 14:03:19 »
Hat jemand Erfahrungen mit Lithium in der ss?die Meinungen sind ja umstritten
Niklas *31.1.16 +
Tief im Herzen.
Ich vermisse und liebe dich so sehr

Offline Lebendig

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 489
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Lithium
« Antwort #1 am: 08. April 2018, 12:44:30 »
Hasi ich würde es lassen. Ich selbst hab keine Erfahrungen mit Psychopharmaka gemacht aber jedes Medikament hinterlässt Nebenwirkungen und Spuren. Ich kenn 2,3 Frauen, die vorher hart an der Absetzung arbeiteten bevor es and schwanger werden gehen sollte. So rieten es wohl auch die behandelnden Ärzte. Mir persönlich wäre es auch nix.
Zum Thema Alternative Verhütung, die du angefragt hast:  schaff dir doch einfach persona an. Wenn du so einen regelmäßigen, berechenbaren Zyklus hast, sollte das ja kein Problem sein.. ich wünsch dir was
[nofollow]

[nofollow]


[nofollow]


[nofollow]


Offline hasi23

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2885
  • Niklas tief im Herzen
Antw:Lithium
« Antwort #2 am: 08. April 2018, 13:08:11 »
Ich habe die ober ärtzin der Psychiatrie gefragt die meinte es wäre wohl nicht Mittel der Wahl aber man könnte es wenn es niedrig dosiert ist nehmen in einer ss. Allerdings rät die mir erst ein Jahr stabil zu sein.
Momentan verhüten wir mit Kalender. Was bei einem regelmäßigen zk js auch geht. Zudem verhüten wir auch in den unfruchtbaren Tagen mit "coitus interruptus "und sonst werden wir Wohl Kondome noxh holen
Niklas *31.1.16 +
Tief im Herzen.
Ich vermisse und liebe dich so sehr

Offline hasi23

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2885
  • Niklas tief im Herzen
Antw:Lithium
« Antwort #3 am: 08. April 2018, 13:12:23 »
Habe mal einen Frauenarzt im Internet gefragt,welcher spezialisiert ist auf Medis in der ss. Hier seine Antwort

Niklas *31.1.16 +
Tief im Herzen.
Ich vermisse und liebe dich so sehr

Offline Lebendig

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 489
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Lithium
« Antwort #4 am: 09. April 2018, 13:45:58 »
hm ja. Es kann gut gehen, aber auch nicht. Ich weiß es nicht. Ich glaube, das muss jede Frau für sich selbst entscheiden.
Tochter 2 wurde unter Ciclosporin gezeugt, was Männe nahm. Man sagte uns von Anfang an, dass es keine Auswirkungen haben wird, da es der Mann nimmt und es "harmlos" ist. Das 3. Kind unter Biologica. Ebenso dasselbe.
Es gibt aber auch MTX was er eigentlich nehmen sollte. Es wird für Abtreibungen bei Bauchhöhlenschwangerschaften verwendet und die Gefahr, ein behindertes Kind zu bekommen, ist sehr hoch. Noch dazu schadet es auf Dauer Nieren und Leber. Er hatte das Medikament abgelehnt. Unter diesem Medikament hätten wir auch niemals ein Kind entstehen lassen...
[nofollow]

[nofollow]


[nofollow]


[nofollow]

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung
Ja, auch schwanger-online verwendet cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz