Autor Thema: Progesteronmangel und fliegen...  (Gelesen 1121 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline yvonne_c

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 634
  • unsere türkische-deuts che Bombenmischung kommt
Progesteronmangel und fliegen...
« am: 02. Oktober 2012, 16:35:12 »
hallo,vielleicht kenntsich ja damit jemand aus.
habe progesteronmangel und nehme seit beginn der schwangerschaft utrogest 3x1 kapsel vaginal.
nun habe ich für den 17.10. einen flug für maryam und mich gebucht zu schwiegers in die türkei. frauenärztin sagte halt,daswir erstmal den nächsten termin (9.10.) abwarten, ob alles io mit baby ist - keine hämatome etc.
aber sie meinte, risiko ist bei mir halt trotzdem da und durch den progesteronmangel das risiko eines abort auch erhöht.

nun weiß ich nicht,wieich mich entscheiden soll.
kennt sich damit jemand aus?

Offline Mela

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1685
  • Anna Marie & Paul Silas an der Hand <3
Antw:Progesteronmangel und fliegen...
« Antwort #1 am: 02. Oktober 2012, 17:03:04 »
Hey,

ich kenne mich da leider nicht so gut aus. Hab aber auch die Frühschwangerschaft durch Utrogest genommen.
Was ich mich aber frage ist folgendes: Wenn du Utrogest nimmst, dann IST doch dein Progesteronwert eigentlich nicht mehr zu niedrig, solange du es weiter nimmst. Das ist ja der Sinn darin.
Somit wäre (lt. meiner FÄ "damals") weder das FG-Risiko erhöht, noch sonst etwas anders. Solange man Utro eben weiter nimmt.
Also das wäre jetzt mein Kenntnisstand. *hm*
Gut, Hämatome o.ä. wären jetzt was anderes, aber wieso der Progesteronmangel noch Probleme machen sollte, wo er doch behandelt wird, kann ich mir nicht so ganz vorstellen. :)
Aber vielleicht hat da jemand mehr Ahnung als ich?

Offline yvonne_c

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 634
  • unsere türkische-deuts che Bombenmischung kommt
Antw:Progesteronmangel und fliegen...
« Antwort #2 am: 02. Oktober 2012, 17:07:37 »
na ich habe es so verstanden, das sich halt patientin mit abortrisiko bin aufgrund des progesteronmangel.
klar wird der wert erhöht durch das utrogest, aber bist ja trotzdem immernoch eine risikoschwangere. das meint sie sicher damit

 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung