Autor Thema: Schwangerschaft und Studium  (Gelesen 487 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline lillybelly

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 2
  • Uups, ich werde Mama!
Schwangerschaft und Studium
« am: 07. Oktober 2019, 15:59:40 »
Gibt es hier noch mehr Mamas, die während des Studiums schwanger geworden sind? Ich studiere Jura im 3. Semester. Jetzt bin ich schwanger in der 8. Woche und frage mich, ob man Baby und Studium gut zusammen bewältigen kann. Hat eine von euch Erfahrung mit dieser Situation?
newbielink:https://lilypie.com [nonactive]

Offline Anna28

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1073
  • Endlich zu dritt :)
Antw:Schwangerschaft und Studium
« Antwort #1 am: 09. Oktober 2019, 10:52:26 »
Hallo lillybelly,

ich war zumindest von der Arbeit her in einer ähnlichen Situation. Ich hab während meiner Promotion meine 2 Kinder bekommen (inzwischen 1 und 3 und die Promotion steht kurz vor der Abgabe  ;)).
Wie ist es denn finanziell im Studium hast du da schon was finden können? Verlängert sich da Bafög oder gibt es Zuschüsse vom Staat? (ich denke es lohnt sich ganz sicher sich da zu informieren). Kannst du dir ein Jahr Elternzeit einrichten?
Rein vom Arbeiten her kann ich sagen es wird alles ein bisschen chaotischer und man muss sich selber einfach gut organisieren. Als ich im ersten Jahr mit dem Kleinen zu Hause war, habe ich einfach immer irgendwo meinen Kram liegen gehabt und sobald der Kleine schlief (wenn man nicht grade Pech hat schlafen sie ja zu Beginn schon ein paar Stunden am Tag) habe ich halt gearbeitet. Ich weiß nicht wie es in Jura ist kann man da viel von zu Hause aus machen? Das hilft dann auf jedenfall. Mein Mann promoviert auch und so haben wir dann nach der Elternzeit immer entweder ich oder er gearbeitet. Die Unis haben auch manchmal nochmal so Sondereinrichtungen. Ich bin zum Beispiel in Bonn und da gibt es extra für Studenten eine "Teilzeitkita" die extrem billig ist (ich glaube 200 Euro im Semester) und die Kinder 2-3 Tage die Woche am Nachmittag (irgendwas zwischen 11 und 8 Uhr  ;)) betreut da die Vorlesungen ja auch nicht immer früh am morgen liegen.

Hoffe das hat dir irgendwie geholfen?! Oder hast du eine konkrete Frage?
Liebe Grüße
Anna


 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung