Autor Thema: Zweites Kind - Fruchtbarkeit/OAT  (Gelesen 2290 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline piper-81

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4489
  • Zwei Jungs für Mama ♥ ♥
Zweites Kind - Fruchtbarkeit/OAT
« am: 12. März 2014, 21:53:44 »
Hallo ihr Lieben!

Ich würde gerne mal eure Meinungen lesen.
Einige von euch kennen ja unsere "Geschichte". Bei meinem Mann wurde ja vor knapp 2 Jahren OAT II-III festgestellt.
Trotz dieser Diagnose bin ich ja nach 1,5 Jahren spontan schwanger geworden (FG) und danach innerhalb von 6 Monaten nochmal 2 x ( 1 weitere FG).

Unser Sohn ist nun knapp 15 Monate. Ich arbeite seit Anfang des Jahres wieder, in einem neuen Büro auf 450 Euro Basis. Es gefällt mir dort sehr gut.
Wir wünschen uns auch ein zweites Kind....grundsätzlich würde ich damit lieber noch warten und nicht vor Ende diesen Jahres mit dem Hibbeln starten.
Einerseits weil ich einfach noch unseren Sohne "alleine" genießen möchte. Er braucht mich noch so sehr und ich kann mir momentan einfach noch nicht vorstellen ihn "teilen" zu müssen. (Sorry, hört sich doof an, aber er ist halt einfach unser "Wunder" und ich bin da seeeehr Glucke  ;) ) Ich genieße jetzt auch einfach die Zeit in der er seinen Mittagsschlaf hält und ich mich mal etwas Zeit für mich habe. Durchschlafen tut er auch noch nicht so wirklich. Mal ja, aber meist nur ne bestimmte Zeit. Also irgendwie ist es gerade gut so, mit nur einem Kind. Dann haben wir nächstes Jahr unseren Skiurlaub geplant (hab jetzt schon 3 Jahre ausgesetzt) und ich würde dann gerne auch noch fahren "dürfen" ....
Zum anderen weil ich eben einen neuen Job habe und dort noch weiter "Fuss fassen" möchte, so dass ich evt. später dort auch wieder eine Chance habe zu arbeiten. Käme jetzt ja nicht so toll, wenn ich nach einem Jahr wieder weg muss... :-\

Die andere Seite ist: Es hat bei unserem Sohn eben 2 Jahre gedauert. Wer weiß wie lange es beim zweiten dauern wird. Man liest ja oft, dass viele Frauen (kenne ja auch die ein oder andere hier  ;) ) die nach eine KB schnell wieder SPONTAN ss geworden sind. Oder eben auch bei Paaren die vorher lange gebraucht haben, dass es dann schnell wieder klappt.

das "Risiko" ist also da, dass es schnell klappen könnte. Aber es kann auch wieder dauern  :-[

Man sagt ja, dass wenn man einmal schwanger war, die Chance einfach höher ist wieder schwanger zu werden. Aber wie lange?
Ich habe auch Angst, dass ich vielleicht diesen Zeitpunkt verpasse indem ich zu lange warte  :-\

Es ist so ein Zwispalt momentan. Einerseits würde ich mich freuen wieder zu hibbeln (hab sogar schon OVUS bestellt  :o ;D )anderseits bin ich eigentlich noch gar nicht so weit.


Ich weiß man kann es eh nicht vorhersagen, wann und wie und ob es wieder klappt, aber ich würde einfach gerne mal ein paar Meinungen/Erfahrungen lesen!
Vielleicht kennt ihr ja auch Paare denen es ähnlich ging...


Warten? Oder doch nicht?   :-\
Ich wundere mich eigentlich schon, dass ich diese Frage jetzt stelle....vor ein paar Wochen
hab ich rigoros gesagt, dass ich momentan absolut noch nicht möchte! Und das ich auch kein Problem hätte, wenn es noch etwas dauern würde...


Danke euch  :-*
2 Sternchen im Herzen
nach 1,5 Jahren endlich, kurz vor geplanter ICSI spontan ss *25.11.11 / nochmal spontan *03.02.12 (2 Wunder trotz OAT)

14.04.12: SST wieder positiv!!!

Es kommt nicht darauf an wie lange man wartet, sonder auf wen



schon im zweiten ZK hats geklappt :-D

Offline Mela

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1685
  • Anna Marie & Paul Silas an der Hand <3
Antw:Zweites Kind - Fruchtbarkeit/OAT
« Antwort #1 am: 12. März 2014, 22:12:00 »
Puh, schwierige Frage.  :D

Bei uns war es ja ähnlich. Erst dauerte es ewig. Dann haben wir den Weg eingeschlagen, früh nicht zu verhüten. Es könnte ja lange dauern. Äh ja...nein. ^^
Jetzt ist es für uns perfekt so.  :)

Wie wäre es, wenn du schon mal Ovus machst und deinen Zyklus abcheckst, ohne aktiv zu hibbeln?
Wie schaut es bei dir generell zyklustechnisch aus? Nimmst du die Pille?
Und wäre es denn "schlimm", falls ihr z.B. erst nächstes Jahr hibbeln würdet und es dann doch 2 Jahre dauern würde?
* 08/11 im Herzen






Offline piper-81

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4489
  • Zwei Jungs für Mama ♥ ♥
Antw:Zweites Kind - Fruchtbarkeit/OAT
« Antwort #2 am: 12. März 2014, 22:20:31 »
Also zyklustechnisch ist alles wieder top...wie ein Uhrwerk  ::)


Zitat
Und wäre es denn "schlimm", falls ihr z.B. erst nächstes Jahr hibbeln würdet und es dann doch 2 Jahre dauern würde?
Hm...ich weiß es eben nicht .  Einerseits denke ich nicht, denn wir haben ja ein tolles Kind. Und wenn es dann wieder dauert ist es eben so, man ist ja dann auch "abgelenkt"...anderseits weiß ich aber eben auch, wie schlimm es sein kann, wenn es nicht klappen will  :-\ und man warten muss  :-[
2 Sternchen im Herzen
nach 1,5 Jahren endlich, kurz vor geplanter ICSI spontan ss *25.11.11 / nochmal spontan *03.02.12 (2 Wunder trotz OAT)

14.04.12: SST wieder positiv!!!

Es kommt nicht darauf an wie lange man wartet, sonder auf wen



schon im zweiten ZK hats geklappt :-D

Offline Krümelchen2

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1174
  • Unsere Kinder - unser Leben - unser Glück
Antw:Zweites Kind - Fruchtbarkeit/OAT
« Antwort #3 am: 13. März 2014, 14:41:36 »
Hallo Piper,

also erstmal finde ich es gut das du dir gedanken machst und deine bedenken sind sicher berechtigt. ich hatte nach dem positiven Test auch Panik weil Lina noch so klein ist und wir ja noch warten wollten und und und ... aber das zeigt auch das du innerlich wieder bereit bist  :laugh:

Da ich eure Situation ja kenne und genau weiß ich lange ihr warten musstest würde ich an eurer stelle loslegen, es kann eben wieder dauern oder eben nicht und dann dafür eine entspannte stabile SS sein. Ich fände es gut wenn ihr euch dafür entscheiden würdet weil wie du schon sagst irgendwann ist der "Schnellerschwangerwerden" Faktor vorbei und dann geht es vielleicht nicht mehr. Bei Lina waren es auch viele Jahre eh sie entstanden ist und bei der Mausi jetzt ein Schuß, also da ist alles offen. und diese warterei ist ja auch anstrengend.

Ihr seid Jung, habt es schon einmal geschafft und haltet zusammen





Offline Mela

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1685
  • Anna Marie & Paul Silas an der Hand <3
Antw:Zweites Kind - Fruchtbarkeit/OAT
« Antwort #4 am: 14. März 2014, 09:34:08 »
Also ich glaube mit dem Hintergrund würde ich an deiner Stelle loslegen.
Die Verhütung sein lassen und es aber erst mal ohne Ovus etc anlaufen lassen.
Es hört sich nämlich so an als wäre es immer noch schöner für dich, wenn es doch etwas schneller als gedacht klappt, als wenn du am Ende so viel länger hibbeln musst, als du gern würdest.
Das war zumindest auch mein Grund, gar nicht erst zu verhüten.  :)
* 08/11 im Herzen






Offline Scheckpony

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 288
  • Unser ganz spezielles Weihnachtsgeschenk
Antw:Zweites Kind - Fruchtbarkeit/OAT
« Antwort #5 am: 14. März 2014, 10:19:32 »
Ich würde auch sagen, noch ein paar Wochen, dann bist du wieder absolut bereit schwanger zu werden!  :D
War bei uns auch so. Im September hab ich noch gesagt "Wie, jetzt ein zweites?! Nein, frühestens in zwei Jahren!" Im Oktober hab ich dann gesagt "Naja, wir werden mal anfangen zu überlegen, wenn der Große ein Jahr alt ist" (Januar 2013 geboren). Im November haben wir dann die Verhütung eeeeetwas schleifen lassen.  ;D
Und im Dezember war ich schwanger!  :D ;D

Wenn du jetzt schon anfängst drüber nachzudenken, Ovus bestellt hast usw. würde ich sagen, eigentlich bist du soweit, brauchst einfach noch ein paar Tage/Woche um deiner Entscheidung sicher zu werden und dann würde ich an deiner Stelle auf meinen BAuch hören und die äußeren Umstände außen vor lassen. Wenns länger dauert, gehst du noch schön Ski fahren, arbeitest noch ne Weile, hast Spaß mit dem Großen. Und wenns sofort klappt, wirst du dich freuen wie Bolle und dann sind solche Sachen wie Skiurlaub plötzlich absolut nebensächlich!
[nofollow]

Offline piper-81

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4489
  • Zwei Jungs für Mama ♥ ♥
Antw:Zweites Kind - Fruchtbarkeit/OAT
« Antwort #6 am: 14. März 2014, 20:30:26 »
***


Danke euch  :-*
« Letzte Änderung: 06. April 2014, 19:14:58 von piper-81 »
2 Sternchen im Herzen
nach 1,5 Jahren endlich, kurz vor geplanter ICSI spontan ss *25.11.11 / nochmal spontan *03.02.12 (2 Wunder trotz OAT)

14.04.12: SST wieder positiv!!!

Es kommt nicht darauf an wie lange man wartet, sonder auf wen



schon im zweiten ZK hats geklappt :-D

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung
Ja, auch schwanger-online verwendet cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz