Autor Thema: Liebste Geflügelrezepte  (Gelesen 4421 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Sweety

  • Gast
Liebste Geflügelrezepte
« am: 20. März 2009, 01:56:42 »
Hallo Ihr Lieben!

Ich esse sehr gerne Geflügel, besonders Huhn und Ente.
Habt Ihr vielleicht ein paar schöne Rezepte zum Ausprobieren?
Wäre sehr dankbar und stelle dafür im Gegenzug mein liebstes Hühnerrezept rein:

Schlauchhuhn

Kartoffeln schälen und halbieren/vierteln (je nach Größe).
Hühnchen zerteilt oder fertig abgeteilte Brust- und Keulenstücke in einen Bratschlauch tun.
Die Kartoffeln zugeben.
Olivenöl in den Bratschlauch gießen, so daß Huhn und Kartoffeln in einer Lache liegen.
Einen kräftigen Schuß Zitronensaft beigießen.
Salz, Pfeffer und Kräuter nach Belieben zugeben.

Den Bratschlauch zuknoten und mehrmals hin und her wenden, so daß sich die Gewürze gut an der Oberfläche von Geflügel und Kartoffeln verteilen.
Den Schlauch an 2-3 Stellen anstechen und bei 180°C für ca. 75 min in den vorgeheizten Backofen geben.
Am besten 10 min vor Ende der Garzeit den Schlauch im Ofen aufschneiden, damit sowohl Kartoffeln als auch Geflügel ein bißchen anknuspern.

Einfach, aber lecker.

Und nun freue ich mich auf eure Rezepte :-)

Offline katjuscha

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1254
  • 2009 - mein Jahr
Re: Liebste Geflügelrezepte
« Antwort #1 am: 20. März 2009, 11:46:42 »
huhu am liebsten mag ich hühnerbeine/flügel oder putenkeulen... da mach ich dann immer ne leckere marinade für

Öl, Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Kräuter und Honig und bepinsel die beine damit... und dann ab in den ofen.. wird knusprig und lecker ;-)

bei der Pute fange ich den Saft auf, mach nen Sößchen dazu... schmand, weißwein und bissl mit gewürzen/kräutern abschmecken und mach reis dazu *jammi*


Isabella.2009

  • Gast
Re: Liebste Geflügelrezepte
« Antwort #2 am: 24. Mai 2009, 09:12:36 »
Also bei uns sinds die Italienischen Kartoffeln.

Man nimmt eine große Auflaufform oder ein tiefes Backblech, nimmt kleine Kartoffeln, viertelt die und legt sie zusammen mit angedrückten Knoblauchzehen,Rosmarin&Thymian und Hähnchenkeulen in eine gute Portion Olivenöl.Das ganze kommt dann in den Ofen bis die Kartoffeln und das Hühnchen gar ist.Bitte zwischendrinnen immer wenden. sonst verbrennt es.
Würzen am besten mit groben Salz und Pfeffer sowie Paprikapulver.

Ich geb noch Coctailtomaten und Zitronenviertel dazu und meine Mutter gibt Paprika mit in die Auflaufform.Ich glaube wer mag kann auch Oliven dazu geben oder Peperoni.

Offline betty89

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1377
Re: Liebste Geflügelrezepte
« Antwort #3 am: 26. Juni 2009, 11:06:18 »
alsooo...
kartoffeln schälen, in scheiben schneiden, waschen, mit salz pfeffer und vegeta würzen,
zwiebeln auch schneiden, kleinmachen,
paprika in streifen schneiden - ich nehm gelbe paprika
eventuell auch paar kleine apelscheiben

alles auf ein blech legen.

dann hähchenschenkel waschen und wie die kartoffeln würzen, und dann auf die kartoffeln legen
mit alufolie abdecken und je nach dem wie dick die kartoffeln sind ne stunde in den backofen, oder noch n bissi länger, nach so ner halben stunde kann man die alufolie schon abmachen.

ich liiieeebe das!
man kann ja auch noch mehr, oder anderes gemüse nehmen ;)


Offline tinka24

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1415
Re: Liebste Geflügelrezepte
« Antwort #4 am: 26. Juni 2009, 11:30:07 »
Ich hab auch ein schönes für hähnchenbrustfilet!

Also frühlingszwiebeln klein schneiden und in ner kleinen Schüssel mit 3 Esslöffeln Sojasauce und jede Menge Currcuma mischen. Das ganze am besten in einen heißen Wok (vorher mit öl auspinseln) geben und kurz warten, dann klein geschnittes Hähnchenbrustfilet dazu geben. Schön anbraten und dann mit Kokosmilch ablöschen. Nochmal schön mit currcuma oder curry würzen und köcheln lassen. Und dann kommen da noch so Mie Nudeln rein die man nur aufgiest und ziehen lässt. das ganze gut mischen ein bisschen ziehen lassen und genießen!

Offline Jean-Julie

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 823
  • Lucie, unser ganzes Glück!
Re: Liebste Geflügelrezepte
« Antwort #5 am: 07. Juli 2009, 09:54:37 »
Hallo Sweety,

ich liebe Hühnchen auch in allen Variationen, aber wenn es schnell und einfach gehen soll, dann mache ich folgendes:

Ich lege Hühnchenfleisch (in Streifen geschnitten) in einen Gefrierbeutel und gebe dazu
- 3 EL Olivenöl
- 2 EL Paprikapulver
- 1 Msp. Cayenne-Pfeffer
- 2 EL Soyasauce
- 1 EL Honig
- 2 Knoblauchzehen (die ich vorher im Mörser mit groben Salz zerstosse)
- 1 Spritzer Zitronensaft

dann alles eine halbe bis ganze Std. im geschlossenen Beutel stehen lassen (ab und zu mal den Beutel drehen, dass die Marinade überall hinkommt) und bei milder Hitze ohne Fett (ist ja Olivenöl im Beutel) in einer Pfanne anbraten.

Das brennt garantiert nicht an und sobald du die Stückchen gut in der Pfanne schwenken kannst, dann nochmal bei voller Hitze kurz bräunen lassen.

Das Fleisch bleibt supersaftig. Probiers mal!

Lg, Jean-Julie

 

NACH OBEN
Ihre Werbung auf schwanger-online Exklusiv und direkt. Gezielt und wirkungsvoll. Unkompliziert und günstig. Einfach anfragen.
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung