Autor Thema: man wird doch zunehmend mutloser... :'(  (Gelesen 3027 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline babs1974

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 9
man wird doch zunehmend mutloser... :'(
« am: 27. März 2012, 19:01:37 »
Ich hatte heute meinen ersten Frauenarzttermin (1. Tag der 10. Woche) und wieder gibt es keine intakte Schwangerschaft. Ich hatte mich so gefreut, dass ich nach 3,5 Jahren endlich wieder schwanger war und jetzt ist der Traum wieder wie eine Seifenblase zerplatzt. :'(

Ich weiß nicht, langsam verliere ich den Glauben daran, dass es nochmal gut gehen kann. Wenigstens habe ich schon eine 9 jährige gesunde Tochter, aber trotzdem wünsche ich mir seit 6 Jahren ein 2. Kind. Im Jahr 2007 hatte ich dann in der 6. Woche eine FG, im Jahr 2008 eine weitere Fehlgeburt in der 10. Woche und jetzt, nach so vielen Jahren hat sich unser Zwerg wieder nicht vernünftig entwickeln können.

Die Ärztin hat es mir nun offen gelassen zu warten bis die Blutungen einsetzen oder eine Ausschabung machen zu lassen. Mir ist es lieber wenn es mein Körper selbst regelt, so wie er das beim letzten Mal auch gemacht hat.

Ich hatte vor dem heutigen Termin schon solche große Angst. Hatte ihn extra so spät gelegt, weil es leichter für mich ist, wenn ich noch nicht gesehen habe, was dann zum Schluss nichts wird. Ich hatte mir diesmal nur von der Frauenärztin Utrogest verschreiben lassen, sodass ich das bis heute genommen habe. Aber wie man sieht hat es eh nichts gebracht und ich werde das auch nicht wieder nehmen, wenn ich noch einmal schwanger werden sollte, weil es ja an der Entwicklung liegt und nicht daran, dass ich es nicht halten kann.

Naja, falls es überhaupt nochmal klappt. Ich werde ja auch nicht jünger und der Glaube daran, dass es noch einmal gut geht und ich ein gesundes Baby in den Armen halten darf, zunehmend sinkt... :-\

Bin heute total geknickt und hoffe, dass ich jetzt wenigstens bald meine Blutung bekomme... :'(

Offline Mieze2909

  • Ur-Oma
  • ******
  • Beiträge: 6221
  • Miauuuu
Antw:man wird doch zunehmend mutloser... :'(
« Antwort #1 am: 27. März 2012, 19:11:58 »
liebe babs,

es tut mir sehr leid das du deinen krümel wieder gehen lassen musstest. ich bin GsD noch keine Sternenmama und ich hoffe das bleibt so. Den schmerz den ihr alle durch machen müßt, muss schrecklich sein.

 s-hug

eigentlich finde ich keine worte die dir helfen könnten, doch verliere nicht den mut. ich weiß das ist einfach gesagt in deiner situation.

hast du es mal untersuchen lassen woran es gelegen hat das du die FG´s hattest? vielleicht liegt ja iwas vor.

wie gerne würde ich deinen schmerz nehmen und alles vergessen machen, doch leider geht es nicht.

für die zukunft wünsche ich dir alles gute, viel kraft und neuen mut.

ich wollte nicht einfach so weg klicken ohne dir das geschrieben zu haben. ich hoffe es ist ok für dich. meine schwester hat  gesunde kinder und hatte mit dem. eine FG. kurz danach wurde sie wieder SS und liegt jetzt im KH und wartet das die kleine auf die welt kommt. das wünsche ich dir auch. das es bald klappt und du ein 2. kind im arm halten darfst

Offline Zuckerschnecke2612

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 811
Antw:man wird doch zunehmend mutloser... :'(
« Antwort #2 am: 28. März 2012, 17:05:46 »
Liebe Babs,

was Du durchmachen musst, tut mir sehr sehr leid!! Und ich wünsche Dir von Herzen, dass Dir wenigstens die AS erspart bleibt!! Ich habe auch ein Sternchen, musste es im August 2011 ziehen lassen  :'( Ich kenne den Schmerz, der nun an Dir nagt nur zu gut und sicher ist es nach mehreren FG´s noch viel schlimmer! Aber Du hast ein gesundes Kind, gib die Hoffnung nicht auf, dass es doch noch mit einem Geschwisterchen klappt! Vielleicht solltest Du mal schauen lassen, woran es gelegen haben könnte. Und Utrogest kannst Du ohne Bedenken IMMER nehmen wenn Du Ss bist, schaden kann es nicht!

Wie Du siehst, ich bin wieder Ss und habe heute die 13. Woche begonnen. Ich wünsche dir auch solch ein Glück und dass Du bald Dein Baby in den Armen halten kannst! Bei meinem Mann ist das mit dem Ss - Werden sehr schwer und geht ohne KB gar nicht  :-\ Dennoch dürfen wir dieses Wunder erleben. Ich wünsche Dir auch ein Wunder und das von ganzem Herzen!!!

Aber nun nimm Dir erstmal die Zeit, Dich von Deinem Sternchen zu verabschieden! Ich wünsche Dir und Deiner Familie viel Kraft in dieser schweren Zeit!!

Zuckerschnecke

Offline Mondhase

  • Embryo
  • **
  • Beiträge: 31
  • Mit ihrem sternlein fest im Herzen 9/10ssw
Antw:man wird doch zunehmend mutloser... :'(
« Antwort #3 am: 30. März 2012, 14:50:35 »
Liebe babs.... :-[

Es tut auch mir Unendlich Leid für dich,Ich versteh dich....zwar habe ich nur ein sternchen bis zum jetzigen Zeitpunkt,aber es tut auch weh....

Ich wünsche dir viel kraft,glück&das du den Mut nicht verlierst....

Demnächst wird es ganz bestimmt gut gehen.

Lg hase+* s-hug

Offline Mondlaus

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1041
Antw:man wird doch zunehmend mutloser... :'(
« Antwort #4 am: 10. April 2012, 13:33:39 »
Das tut mir sehr leid, ich wünsche dir viel Kraft.

Es ist vielleicht besser, wenn du in diesem Stadium eine AS machen lässt, denn 10. Woche ist schon recht weit. Es ist nämlich wirklich nicht schön, so ein Würmchen in der 10. SSW dann plötzlich "in den Händen" zu halten :(

Ich hatte auch 4 FG, bevor es - einfach so - geklappt hat.

 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung