Autor Thema: Was kommt auf einen zu, wenn man nicht Ausscharben lässt???  (Gelesen 8110 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline kia2806

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 5
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Was kommt auf einen zu, wenn man nicht Ausscharben lässt???
« am: 26. November 2013, 22:19:51 »
Halli Hallo hoffe es kann mir jemand helfen...
Ich habe mich dafür entschieden keine Ausscharbung machen zulassen.
Hat das jemand von Euch schon einmal durch gemacht ?  :'(
Meine FA meinte es wird immer weniger mit den Blutungen aber irgendwann muss das ja alles mal raus denke ich oder?
 Wie doll waren eure Schmerzen ?
Und wann kam es raus?
Hab riesige Angst davor ... vielleicht meldet sich jemand der es schon durch gemacht hat. Würde mir sehr helfen DAAAAAAANKE

Offline feuerwehrengel

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1148
  • Patchwork Family- schaffen wir auch 3?
Antw:Was kommt auf einen zu, wenn man nicht Ausscharben lässt???
« Antwort #1 am: 30. November 2013, 14:47:34 »
Ich hoffe es melden sich hier noch mehr mit Erfahrungen....

Für mich war es die Hölle. Hatte Wehen, keine Schmerzmedis zu Hause, war überfordert, Männe auch und musste es dann im Klo "erledigen"...nie wieder!

Habe auch eine AS hinter mir und fande es viel viel besser....Narkose, wumps erledigt wieder nach Hause....leichte Blutungen noch aber keine nennenswerten Schmerzen.

Wieso hast du dich gegen die AS entschieden? Welche Woche warst du?


Offline some&leni&ben

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1163
  • Wunschbaby da:)
Antw:Was kommt auf einen zu, wenn man nicht Ausscharben lässt???
« Antwort #2 am: 01. Dezember 2013, 00:25:20 »
Also ich würde die AS auch in jedem Falle vorziehen. Ich hatte bei der letzten Fehlgeburt (11. Woche) auch vor, auf einen natürlichen Abgang zu warten, aber nachdem ich vergleichbar starke Geburtswehen hatte, bin ich doch ins KH gefahren. Ich habe mich daheim einfach überfordert gefühlt und hatte sehr viel Angst.

Es gibt hier aber auch einige, die's durchgemacht haben oder auch welche, die halt bluteten aber nicht allzu starke Schmerzen hatten. Vielleicht meldet sich ja noch jemand.

Egal wofür Du Dich entscheidest - ich wünsche Dir viel Kraft für diese schwere Zeit s-hug

Offline ♥ღ αη∂ι77 ღ♥

  • Ur-Oma
  • ******
  • Beiträge: 7447
Antw:Was kommt auf einen zu, wenn man nicht Ausscharben lässt???
« Antwort #3 am: 02. Dezember 2013, 07:49:51 »
Guten morgen,

also ich habe schon beide Varianten durch  :-\

Bei ner AS hast halt eben die OP, dafür danach kaum Blutungen.

Bei ner kleinen Geburt (die heißt nicht umsonst so) blutest relativ lange und auch viel.

Meine war in der 11. SSW und ich bekam von meiner FÄ ein Prostaglandinzäpfchen, zur Einleitung.

Ein paar Stunden später setzten richtig heftige Wehen ein und das Würmchen wurde in der Dusche geboren  :'( 

Danach hab ich lange ganz arg geblutet, also richtig richtig viel ...

Für meine Psyche war es damals der richtige Weg in dieser SS.

Hol dir in der Apotheke die Strampelpeter Flockenwindeln, denn mit normalen Binden wirst nicht weit kommen.

Ich wünsch dir viel Kraft und alles Gute :-*

Offline Knops

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 613
Antw:Was kommt auf einen zu, wenn man nicht Ausscharben lässt???
« Antwort #4 am: 02. Dezember 2013, 08:22:42 »
Hallo,

Ich habe leider auch schon beide Varianten durch und würde mich für eine AS entscheiden  :-\
Die kleine Geburt hatte ich in der 12. Woche und ich hatte sehr starke Wehen , eben wie bei einer Geburt die ich ja auch schon hatte.
Ich hatte das Pech das mir zuhause dann der Kreislauf komplett weggesackt ist wegen der starken Blutungen, die dann auch im KH nicht aufhörten, so das leider im anschluss noch eine As gemacht werden musste, so schlecht gings mir noch nie vorher und ich hatte das vorab komplett unterschätzt  :-X, ich brauchte Wochen um mich körperlich davon zu erholen, von der Seele reden wir mal gar nicht, das war der absolute Horror.

Nach der 2. FG in der 10. Woche mit AS gings mir zumindest körperlich schnell wieder gut.

Letztendlich ist es eine sehr persönliche Entscheidung und ich wünsche dir schonmal sehr viel kraft  s-hug

lg

Offline kia2806

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 5
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Was kommt auf einen zu, wenn man nicht Ausscharben lässt???
« Antwort #5 am: 05. Dezember 2013, 11:15:55 »
Erstmal ganz lieben Dank Eure antworten. War die letzten Tage nicht im Netz. Ich war in der 8.SSW und hatte mich dann endlich für eine Ausscharbung entschieden weil ich so doll blutete und es einfach hinter mir haben wollte. Als die Untersuchung vor der OP nochmal gemacht wurde,war mein kleiner Stern schon im Himmel. war erleichtert aber auch irgendwie traurig,hatte aber keine Schmerzen. Nochmal ganz lieben Dank für Eure Mails :)

Offline Lolja19

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 296
  • Wir warten sehnsüchtig auf ein kleines Wunder!
Antw:Was kommt auf einen zu, wenn man nicht Ausscharben lässt???
« Antwort #6 am: 05. Dezember 2013, 12:25:56 »
Kia: Schön, dass du die OP gut überstanden hast und das ohne Schmerzen und natürlich sehr sehr schade, dass du deinen kleinen Engel loslassen musstest. Ich wünsche dir viel Kraft für die nächste Zeit, und es schleicht sich bestimmt wieder ganz schnell ein Krümmelchen bei dir ein. Alles, alles Gute!!!

Offline Amselmädchen

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 786
  • Schicksal du kannst mich mal.
Antw:Was kommt auf einen zu, wenn man nicht Ausscharben lässt???
« Antwort #7 am: 08. Dezember 2013, 14:16:39 »
Ich bin auch gerade bei dem Thema - wobei sich jetzt schon abzeichnet, dass die Warterei total an die Nerven geht. Ich schwanke immer hin und her - weiter warten oder morgen einfach ins KH fahren.

Ich habe jetzt viel gelesen über natürliche FGs und die Berichte schwanken wirklich von Horrorgeschichten mit literweise Blut bis hin zu den Erzählungen über einfach stärkere Regelblutungen. Wobei ich denke, dass die Woche in der man die FG hatte, eine große Rolle spielt. Ich war zwar in der 9. SSW, aber der Embryo war auf dem Stand der 7. SSW und war im letzten Ultraschall sogar schon kleiner geworden. Müsste es da nicht weniger dramatisch ablaufen?

Offline Pedi

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 2407
  • schwanger-online.de
Antw:Was kommt auf einen zu, wenn man nicht Ausscharben lässt???
« Antwort #8 am: 08. Dezember 2013, 18:47:35 »
Das kann man nicht so allgemein beantworten. Die Menge wird von Frau zu Frau unterschiedlich sein, aber wenig ist es nicht unbedingt  :-[
Bei mir kam dann auch Schmerzen hinzu, die wie Wehen waren.

Ich hatte dann noch ein Medikament bekommen damit sich die Gebärmutter wieder zusammen zieht. Das war schmerzhaft  :-X

Offline pirANhJA

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1206
  • Immer Euch nah *******
Antw:Was kommt auf einen zu, wenn man nicht Ausscharben lässt???
« Antwort #9 am: 08. Dezember 2013, 22:11:46 »
s-hug s-hug s-hug s-hug s-hug s-hug s-hug ach ihr Lieben


... für mich war der Gedanke einfach unerträglich mein totes Baby mit mir rumzutragen, nicht wissen, wann es geht ... hatte halt das Gefühl, es geht nicht, weil ich es umklammere ... hatte immer eine MA - es ist ab einem gewissen Zeitpunkt einfach nicht mehr gewachsen, Herzchen hat nicht geschlagen und es entwickelte sich zurück, der Körper hat es resorbiert ... meine letzten 2 mussten per AS gehen, bei der 1. davon, war sogar noch eine 2. Ausschabung nötig, weil sich noch Gewebereste hinter der abgeknickten Gebärmutter befanden = Gebärmutterentzündung, orale Therapie wirkte nicht, also bin ich im Krkh. geblieben und bekam alle 8 Stunden Infusionen (zudem die Kündigung vom AG - weil am Tag der FG erlischt der Mutterschutz) sie überlegten sogar eine TotalOP - GsD wurden die Blutwerte dann besser ...

 :-[ Ani  :-*

Offline Amselmädchen

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 786
  • Schicksal du kannst mich mal.
Antw:Was kommt auf einen zu, wenn man nicht Ausscharben lässt???
« Antwort #10 am: 10. Dezember 2013, 08:14:02 »
Ja, ich habe mich gestern dann auch unters Messer gelegt. Die Warterei stellte sich als furchtbar heraus. Jetzt habe ich das Gefühl, abschließen zu können.

 

NACH OBEN
Ihre Werbung auf schwanger-online Exklusiv und direkt. Gezielt und wirkungsvoll. Unkompliziert und günstig. Einfach anfragen.
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung