Autor Thema: Milchpumpe Medela  (Gelesen 1778 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ♥Der♥Juli♥Clan♥

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1495
  • Julie & Isabelle an der Hand 8* im Herzen
Milchpumpe Medela
« am: 30. Januar 2013, 10:31:23 »
Hallo!

Ich suche eine elektrische Milchpumpe von Medela! Wer hat bitte unbedingt melden, bitte über PN! DANKE!

LG

Offline LadySunshine

  • Ur-Oma
  • ******
  • Beiträge: 8741
  • unser großes Glück ~ Maira und Marten
Antw:Milchpumpe Medela
« Antwort #1 am: 30. Januar 2013, 10:43:28 »
Die kannst du auch über Rezept vom Frauenarzt bei einer Apotheke zum Leihen bekommen.

Offline ♥Der♥Juli♥Clan♥

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1495
  • Julie & Isabelle an der Hand 8* im Herzen
Antw:Milchpumpe Medela
« Antwort #2 am: 30. Januar 2013, 10:47:39 »
Die kannst du auch über Rezept vom Frauenarzt bei einer Apotheke zum Leihen bekommen.

hab ich schon! leider nur für 4 wochen! FÄ sagte mir auch ausdrücklich, dass es keine verlängerung gibt, da da leider die KK nicht mitspielt!

Offline LadySunshine

  • Ur-Oma
  • ******
  • Beiträge: 8741
  • unser großes Glück ~ Maira und Marten
Antw:Milchpumpe Medela
« Antwort #3 am: 30. Januar 2013, 13:38:47 »
Das ist wirklich fies, das hab ich schon mal gehört! Meine damalige FÄin hat auch Stress gemacht, aber sie hat es trotzdem noch 2mal verlängert!
Kann man die vielleicht auch in der Apotheke kostenpflichtig leihen? ??? (keine Ahnung, war grad so ne spontanidee :P)

Offline ♥Der♥Juli♥Clan♥

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1495
  • Julie & Isabelle an der Hand 8* im Herzen
Antw:Milchpumpe Medela
« Antwort #4 am: 30. Januar 2013, 18:40:17 »
ja ist wohl auch ein neues gesetzt. damals hat es die noch so auf rezept gegeben, heute nur wenn ein grund vorliegt. und sie meinte eine brustentzündung dauert zb nicht länger als 4 wochen. da meinte ich wie es mit flach oder hohlwarzen aussieht, da meinte sie würde die KK sagen, flasche geben!

klar kann man die in der apo kostenpflichtig ausleihen, kosten pro tag 1,65€. das kannst du dir ja hochrechnen. auf nem halben jahr ist man so wesentlich teurer und man kann sich eine eigenen, neue dafür kaufen ;-)

Offline Sonnenkind

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 793
Antw:Milchpumpe Medela
« Antwort #5 am: 30. Januar 2013, 21:18:24 »
Juli: da würde ich die Kasse anrufen von wegen "Flasche geben"....das widerspricht doch jeglicher Vernunft...

aber das Problem habe ich auch...bei mir war der Grund trinkschwaches Neugeborenes. FA verlängert, obwohl ich sie gar nciht mehr nutze, aber es ist beruhigend sie hier zu haben..

meine Freundin hat die Pumpe verlängert bekommen bis zu nem halben Jahr, weil ihr Frühchen nach Monaten des Flasche gebens auf Anweisung der Klinik die Brust verweigert hat, vllt hilft das?
« Letzte Änderung: 30. Januar 2013, 21:20:34 von Sonnenkind »

 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung