Autor Thema: beta-hcg bei Abgang  (Gelesen 262 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Perdita

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 810
  • hello, i´m back again
beta-hcg bei Abgang
« am: 28. Juni 2018, 20:06:10 »
Ich hab Di. Erfahren, dass diese SS wieder nicht erfolgreich war. Ich war beim FA nachdem ich das ganze Wochenende leichte Blutungen hatte und wie auch bei den vorherigen versuchen war trotz achter SSW nur eine leere Fruchthülle zu sehen. Sie hat also Blut abgenommen und heute nochmal um den HCG im Blut zu bestimmen. Der war jetzt wohl immernoch sehr hoch, und sie wollte mich eigentlich morgen sehen. Ich hab gefragt ob es auch nachmittags ginge, weil ich arbeite daraufhin hat sie mich für Montag bestellt, mit der Anweisung wenn Blutungen einsetzen sofort ins KKH zu fahren und dort den beta-hcg zu nennen.

Ich hab das erstmal so hingenommen. Ich hatte schon eine FG mit und eine ohne AS ... Aber nun bin ich verwirrt. Wenn es doch so harmlos ist, dass ich arbeiten und bis Montag warten kann, warum dann die Anweisung ins KKH zu gehen? Wäre eine Blutung nicht das worauf ich warte, das alles von selbst rauskommt? Was hat der beta-hcg damit zu tun? Ich ärger mich so, dass ich nicht sofort nachgefragt habe. Kann mir vielleicht jemand helfen?
große Schwester *2008
Sternenschwester *+2012 34. ssw
kleine Schwester *April 2013

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung
Ja, auch schwanger-online verwendet cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz