Autor Thema: Die Langzeitübis im Überblick  (Gelesen 30114 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Lulu

  • Gast
Antw:Die Langzeitübis im Überblick
« Antwort #25 am: 10. September 2010, 18:48:24 »
Das sind wir...

Alter: ich 31 / er 33
Üben: seit 05/2010
Diagnose: ich PCO, 2 x miserables SG bei meinem Mann
Behandlung: KIWU-Behandlung in der Pan-Klinik in Köln, ICSI steht jetzt bevor, aber noch keinen genauen Zeitplan.

Wir haben bereits eine 2-jährige Tochter (Antonia 07/08).
« Letzte Änderung: 12. September 2010, 08:49:15 von Lulu »

Offline ѕтιηє

  • Ur-Oma
  • ******
  • Beiträge: 5681
  • YES WE CAN!!!
Antw:Die Langzeitübis im Überblick
« Antwort #26 am: 17. September 2010, 08:49:13 »
alles aktualisiert  :)

Offline Jana781

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1559
  • keep calm & carry on!
Antw:Die Langzeitübis im Überblick
« Antwort #27 am: 19. September 2010, 21:19:44 »
hallo meine liebe stine! :-*

nimmst du mich auch wieder mit auf?
mittlerweile sind wir beide 29 und lina 2 1/4. :)

seit mai 2010 üben wir nun für unser zweites wunschkind. wir wollten es erstmal so probieren, weil ich diesmal sogar noch einen zyklus habe. zwar nur so um die 24 tage, damit relativ kurz, aber hätte ja klappen können.
mittlerweile sind 5 ÜZ vergangen ohne erfolg und mein gefühl sagt mir, dass wir es allein wieder nicht schaffen.
somit steht am 1. oktober der erste termin in der kiwu zur besprechung an.
ich schätze, an der diagnose hat sich nicht viel geändert. denke, meine eizellen sind einfach wieder unreif und damit nicht befruchtungsfähig.
ich hoffe, dass stephans werte nicht wieder schlecht sind, sondern im normbereich, so wie damals beim letzten SG.
die schilddrüsenunterfunktion hab ich natürlich noch immer und sie wird mit l-thyroxin 150 behandelt.
die endo wird wohl auch noch da sein, zumindest wenn ich nach mensschmerzen und der stärke der mens gehe. :P

bei lina hatte es dann letztendlich doch noch kurz vor geplanter ICSI im kombinierten zyklus mit diversen hormonen geklappt, wir hoffen darauf, dass es diesmal auch wieder so sein wird.

Jana781
Alter: 26, seit 2007 verheiratet
üben seit: 10/05
Diagnose: SD-Unterfunktion, die aber gut eingestellt ist, Hormonstatus ok, 2.ZH nur 9-10 Tage (aber niemand weiß, warum); BS 5.12.06: alles i.O.; 3 SG: schwankende Ergebnisse (mal zu wenig, mal zu langsam, mal schlechte Morphologie), letztes in Ordnung.
Behandlung: L-Thyroxin 150 und Folsäure. Stephan nimmt Zink und Testes. Comp. Globuli. Im Glückszyklus Prednisolon gegen die männlichen Hormone, Ovestin zum Weichmachen des Muttermundes, Pergotime (Clomi) und Puregon-Spritzen zum Stimulieren. Der 1. US sah total mies aus. Hab dann nur noch weiter alle 2 Tage Puregon (ganz wenig, 25 IE) gespritzt und dann sah der US eine Woche später super aus. Dann mit Ovitrelle den ES ausgelöst, und 6 Tage nach ES Predalon zur Unterstützung gespritzt.
Lina *18.06.08


Offline ѕтιηє

  • Ur-Oma
  • ******
  • Beiträge: 5681
  • YES WE CAN!!!
Antw:Die Langzeitübis im Überblick
« Antwort #28 am: 01. Oktober 2010, 15:31:57 »
so, hab mal aktualisiert...

dropsknopf ist auch mit drauf

jana, jetzt hast so viel geschrieben  ::) wußte gar nicht, was ich nu schreiben soll... hab mal ein wenig ergänzt...
wenn du es anders willst, dann schreib mal konkret was und wie  ;)

Offline Jana781

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1559
  • keep calm & carry on!
Antw:Die Langzeitübis im Überblick
« Antwort #29 am: 01. Oktober 2010, 21:22:50 »
stinchen, ist ok so. ;)
ich kann mich doch nicht kurz fassen. ;D

Offline regenbogen78

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2369
  • Frühchenmama
Antw:Die Langzeitübis im Überblick
« Antwort #30 am: 15. Oktober 2010, 16:42:54 »
hallo stine,
kannst du mich mal aktualisieren.

Bin nun seit 2Jahren schon verheiratet.

Seit September 2010 erfolgt nun Behandlung für 1.ICSI:
( nicht nur wegen meiner Endo auch wegen der Krebserkrankung meines Mannes)

DR 2x2Hub Synarela
Stimulation mit 225Einheiten Puregon.
Auslösen mit Brecadvit am 17.10.
Punktion am 19.10. in Fertility Center Berlin Spandau

Danke
regenbogen78

Offline Bauchgefuehl

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1570
  • Wenn aus Schmetterlingen im Bauch mehr wird...
Antw:Die Langzeitübis im Überblick
« Antwort #31 am: 15. Oktober 2010, 19:07:41 »
Hey Stine,

und wenn Du dann einmal dabei bist...  ;)

Bei mir müsste unter "jetzt" auch aktualisiert werden:

Testzyklus mit minimaler Stimulation (25IU Puregon) und L-Thyroxin und Metformin, da hohes Risiko für Überstimulation (AMH bei 22). DR mit Decapeptyl Depot und Diane 35.
Danach IVF (idealerweise dann nicht mehr notwendig).

Danköööö!  :-*
« Letzte Änderung: 15. Oktober 2010, 19:09:52 von Bauchgefuehl »

Offline ѕтιηє

  • Ur-Oma
  • ******
  • Beiträge: 5681
  • YES WE CAN!!!
Antw:Die Langzeitübis im Überblick
« Antwort #32 am: 22. Oktober 2010, 14:32:39 »
aktualisiert  :)


Offline Jenny2607

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 559
Antw:Die Langzeitübis im Überblick
« Antwort #33 am: 06. November 2013, 10:16:08 »
Hallo ihr Lieben

ich war ne Weile nicht da weil ich mich einfach zu verrückt gemacht habe wenn ich immer geschrieben habe. Aber nun nach fast 3 Jahren üben möchte ich mich einfach mal wieder austauschen. Ich kann nicht mehr alleine drüber nachdenken. Ich rede zwar mit meinem Mann aber das ist nicht dasselbe...

Ich habe es noch nicht so weit geschafft.

Alter: 34 seit 2007 verheiratet, mein Mann ist 35
üben seit: 2011
Diagnose: Hormonstatus ok, die Schleimhaut baut nicht richtig auf ...
Behandlung: Bisher nur Mönchspfeffer, welchen ich aber nicht vertragen habe und mich übergeben musste. Aktuell warte ich auf den Anruf der Ärztin wie wir weiter vorgehen...

 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung