Autor Thema: Ich muss mich ausheulen  (Gelesen 6518 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kristin80

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1031
Ich muss mich ausheulen
« am: 23. September 2013, 19:07:17 »
Hallo

ich weiss gar nicht warum ich das hier schreibe oder was ich mir dadurch erhoffe. Ich hatte mich bereits vor einigen Wochen aus dem Forum hier verabschiedet, weil ich nach zwei Jahren hibbeln einfach nicht mehr mit den vielen SS und so weiter klar komme. Kurz um, ich brauchte und brauche den Abstand.

Jetzt bin ich allerdings seit Samstag so niedergeschlagen und weiss auch nicht mehr was ich noch tun kann. Erst wurde meine beste Freundin schwanger, die jetzt in der 27. SSW ist und am Samstag hat mir eine andere sehr gute Freundin erzählt, dass es bei ihr nach einem Jahr auch endlich geklappt hat und das auch noch in unserem gemeinsamen Urlaub im August!
Ich fühle mich schlecht, dass ich nicht mal mehr mit meinen Freundinnen meine Freude, die ich eigentlich haben sollte, teilen kann und bin nur noch neidisch auf jede Schwangerschaft!  :-[ :-[

Wir waren bereits in der KiWu Klinik, wo wir in die ersten Inseminations Zyklen gestartet sind. Das erste mal, klappt es nicht, weil die Ärztin dort meinen ES verpasst hat, das zweite mal ging nicht, weil mein Mann nicht hier war und beim dritten mal habe ich eine neue Stelle angefangen, so dass ich die Termine nicht wahr nehmen konnte und auch weiterhin nicht wahr nehmen kann, weil diese sich nicht mit meiner Arbeitszeit vereinbaren lassen. Ich habe drei Nachmittage die Woche frei, von den drei Nachmittagen hat die Praxis, die eine Stunde Fahrt von uns entfernt ist, nur einen Nachmittag geöffnet, wo ich Termine wahr nehmen könnte. Sprich meine Periode, mein ES und die Insemination darf immer nur Montags statt finden. Das geht nicht, so viel ist klar. Ich finde es einfach schade, dass eine solche Praxis so wenig Flexibilität zeigt und mein Traum einer SS daran scheitert. Ich meine, es ist natürlich klar., dass ich meinem AG nicht sagen kann, dass wir eine SS planen und deswegen ständig später kommen kann oder früher gehen kann.

Ich weiss einfach nicht mehr weiter und bin echt verzweifelt. Wir üben seit zwei Jahren, haben beide jeweils ein Kind aus einer früheren Partnerschaft und organisch ist alles ok bei uns. Klar kann das Spermiogramm immer besser sein, aber es ist ok und einer Schwangerschaft steht nichts im Wege. Bei mir wurde festgestellt, das mein ZS nicht so optimal ist um die Spermien durch zu lassen.

Weiss denn jemand, was ich sonst tun kann?  :'( :'( :'(

Traurige Grüße
Kristin

Offline Hexe Maike

  • Ur-Oma
  • ******
  • Beiträge: 9949
  • Mein größtes Weihnachtsgeschenk
Antw:Ich muss mich ausheulen
« Antwort #1 am: 23. September 2013, 19:32:50 »
Wollte dich nicht einfach weglocken. Aber ich denke es wäre vielleicht einfach gut sich mit anderen Dingen mal zu beschäftigen und dann klappt es auf einmal doch noch. Aber ich war jetzt auch nie in dieser Lage wie du es jetzt bist. Ich schicke dir einfach mal ganz viel positive Energie.

Offline Frau B.

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 2814
Antw:Ich muss mich ausheulen
« Antwort #2 am: 23. September 2013, 19:33:41 »
Kristin, schön mal wieder etwas von dir zu lesen, auch wenn es nichts positives ist s-hug

Ich kann dich sehr gut verstehen. Jede Schwangerschaft im Freundes - oder Bekanntenkreis führt einem vor Augen, dass es bei einem selber nicht klappt.

Sogar dein KiWu-Klinik Problem kann ich verstehen. Noch sind wir nicht in einer Klinik, aber wenn wird es uns genauso ergehen. 1 h Fahrtzeit und wir arbeiten beide Vollzeit. Mein Verlobter ist selber Arzt und sitzt manchmal bis spät abends in der Praxis... ich weiß auch nicht, wie das einmal werden soll.

Bezüglich deinem ZS: hast du schonmal Homöopathie ausprobiert? Vielen scheint es wirklich zu helfen und sie werden damit schwanger. Es gibt viele Möglichkeiten - Tee, Globulis. Vielleicht wäre das eine Möglichkeit?

Ich drück dich!

Offline Kristin80

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1031
Antw:Ich muss mich ausheulen
« Antwort #3 am: 23. September 2013, 21:04:26 »
Danke für eure Antworten!  :-* :-*

Maike: Ich hatte den Gedanken an einer SS in Weite ferne gerückt, seit ich mir die Auszeit von hier genommen habe. Allerdings wurde ich am Samstag mit der Nachricht meiner ss Freundin wieder knallhart auf den Boden der Tatsachen zurück geholt. Man kann den Gedanken verdrängen, aber bei jedem Herzchen was man setzt, ob man will oder nicht denkt man doch irgendwie daran, ob es ein Treffer sein kann. Ich habe alle Apps, Zykluskalender usw. abgeschafft, aber nach zwei Jahren kennt man seinen Körper so gut, dass ich nicht mal Temp messen, Ovus nutzen muss oder sonstige Hilfsmittel brauche um zu wissen wann mein ES im Anmarsch ist. Mein Körper gibt mir leider Gottes sehr eindeutige Hinweise!!

Frau B.: Ich kenne mich mit Homophatie gar nicht aus. Hast du da Empfehlungen? Frauenarzt habe ich heute angerufen um zu fragen, ob man die Termine für US, Blut abnehmen usw. nicht hier vor Ort machen kann und dann nur zur KiWu muss um den eigentlichen "Eingriff" zu machen. Den FA Termin habe ich allerdings erst in einem Monat! Vielleicht sind ja Clomis oder so etwas in der Art für mich etwas... Ich weiss es nicht!!

Jedenfalls danke für eure Antworten!! :D

findyoursoul

  • Gast
Antw:Ich muss mich ausheulen
« Antwort #4 am: 23. September 2013, 22:30:49 »
Hallo, Kristin
Nach meiner FG wurde meine Schwägerin mit dem 4. Kind schwanger. Ich bin heulend und fluchend aus der Wohng. gerannt und hab geheult.
Ich habe ihr einen Brief geschrieben und ihr gesagt, wie es mir geht und ich die Welt nicht verstand. ich durfte nich mein erstes behalten und sie ihr 4.?!
Ich ging ihr größten teils aus dem Weg. Sie verlor es. Und das nächste auch.

Doch ich denke, dass Ehrlichkeit am besten ist.

Offline Nixe

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4358
  • Neue Aufgabe gesucht und gefunden :-)
Antw:Ich muss mich ausheulen
« Antwort #5 am: 24. September 2013, 08:40:46 »
Hallo Kristin,

ich kann dich total verstehen! Ich bekomme auch oft die Krise, wenn ich "mal wieder" irgendwo eine Schwangere rumlaufen sehe! (momentan sind es gefühlt sehr viele).

Ich bin dann auch immer depri, warum es bei anderen teilweise sehr schnell klappt und wir so lange warten und kämpfen müssen.

Mir ging es vor ein paar Jahren bei Freundinnen und letztes Jahr bei meiner Cousine so, wie dir. Ich hab geheult. Irgendwann schaffte ich es dann, auch wieder mit ihnen zu sprechen und "normal" mit ihnen umzugehen. Aber ein gewisser Neid blieb trotzdem.  :-\ :'(

Wir können halt unsere Gefühle auch nicht ausschalten. Und Freunde sollten es eigentlich verstehen, wenn man deswegen mal keine Lust hat sich mit ihnen zu treffen.

Wegen der Kiwu: hast du denn keine Möglichkeit, mal an einem vormittag später anzufangen? Es kann ja immer mal wichtige Arzttermine geben, die sich nur am Vormittag erledigen lassen! Du brauchst ja deinem AG nicht sagen, warum du zum Arzt mußt.  ;) Ich weiß es ist blöd, wegen der neuen Arbeitsstelle. Wenn du aber wegen der SS ausfällst können sie auch nix machen.
Meine Kiwu macht übrigens die US nur am Morgens/Vormittag.

Clomi ist wegen dem ZS nicht so gut. Damit wird oftmals der ZS noch weniger. Außerdem hast du ja kein Eizellreifungsproblem, oder?

Liebe Grüße

Offline Kristin80

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1031
Antw:Ich muss mich ausheulen
« Antwort #6 am: 24. September 2013, 14:35:38 »
Nixe: Danke für deine Worte!!  :-* :-*
Wegen dem später anfangen, das ist so eine Sache, ich müsste ja theoretisch in einem Zyklus 3 ml mindestens zur KiWu fahren. Das heißt mindestens dreimal irgendwelche Arzttermine erfinden. Sieht halt auch etwas komisch aus... Und wenn es dann in dem Zyklus nicht klappt, dann geht es ja wieder von vorne los.  :-\ :-\ Und ich wäre dann erst gegen 9.30 Uhr/10 Uhr im Büro, wenn alles glatt läuft. Da ich ja nur bis 12.30 Uhr arbeite an den halben Tagen ist das auch etwas blöde...  :-[ :-[

Was die Clomis angeht. Ne meine Eier sind immer wunderbar und springe auch. Weiss nur nicht warum die nie Befruchtet werden. ZS habe ich auch mehr als genug. nur laut KiWu lässt es die Spermien schlecht durch.

Den Kontakt zu meiner Freundin abzubrechen kommt nicht in Frage. Unsere Kinder sind Best Friends und ich möchte auch nicht den Kontakt abbrechen oder einschränken, ich möchte mich mit ihr freuen können. Sie hat auch ein Jahr geübt und freut sich so.... Zu meiner besten Freundin habe ich momentan wenig Kontakt, da sie am Bodensee lebt und ich in NRW...  :'( :'( :'(

Offline Mephistophelessa

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 3205
  • Schaf im Wolfspelz ;-)
Antw:Ich muss mich ausheulen
« Antwort #7 am: 25. September 2013, 05:48:24 »
Kristin, mir fällt leider auch nichts mehr zu dem Thema ein. Ich hab aufgegeben und ich mag auch nicht mehr von Schwangerschaften anderer hören. Ich schick Dir einfach mal eine virtuelle Umarmung  s-hug

Lass Deine Wut, Trauer, Frust, Enttäuschung, ... einfach hier raus. Vielleicht fällt Dir dann der Umgang mit Deiner Freundin leichter. Gerade, dass es bei ihr im gemeinsamen Urlaub geklappt hat und bei Dir nicht ... fühlt sich unfair an.  :-[  s-supertraurig

Ach, ich weiß auch nicht .. ist jedenfalls schön, Dich mal wieder zu lesen.  s-hug s-winken

 s-winken zu Nixe

beccy8977

  • Gast
Antw:Ich muss mich ausheulen
« Antwort #8 am: 25. September 2013, 09:12:28 »
Hallo kristin

Ich kann dir wahrscheinlich auch nicht viel weiter helfen, aber es gibt da Gels die den zervix für Spermien optimieren u d dadurch besser dahin kommen wohin sie sollen.

Das soll jetzt keine werbung sein ok?  Ich probiere es auch schon wieder länger und bei mir liegt es leider auch an was anderem warum ich es nicht halten kann. Habe aber das letzte mal genau das probiert und bin prompt schwanger geworden.  Das Mittel ist auf natürliche Basis.  Es heißt zestica von bellamea und ich bin über ne Werbung in einem anderen Forum drsuf gekommen.

Wie gesagt es soll keine Werbung sein. Mach dir bitte selber ein Bild von den Bewertungen und frag dich ob es für eure Situation zu gebrauchen wäre.  ;-)

Lg beccy

Offline Kristin80

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1031
Antw:Ich muss mich ausheulen
« Antwort #9 am: 25. September 2013, 19:06:39 »
Kiti:  :-* :-*

Beccy: Danke ü den Tipp. Habe mir das Produkt gerade mal bestellt. Ich hoffe es wirkt. Nach so langer Zeit klammert man sich an jeden Strohhalm.  :-\ :-\

Offline Tina0712

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2729
  • Collin mein Sonnenschein + Janna meine Prinzessin
Antw:Ich muss mich ausheulen
« Antwort #10 am: 25. September 2013, 19:32:45 »
Hallo Kristin,

lass dich mal s-hug

Ich kann deine Gedanken und Gefühle sehr gut verstehen. Bevor ich überhaupt, dass erstemal SS wurde haben wir 2 Jahre geübt, dann ELSS und dann hat es nochmal 1 Jahr gedauert bis ich mit Collin SS wurde. Damals war es so, dass ein paar Kolleginnen SS wurden und 2 sehr gute Freudinnen. Die eine hat sich garnicht getraut mir das zu sagen. Sie schrieb mir einen Brief und ich hatte Zeit mich damit anzufreunden und hab da auch einige Zeit zu gebraucht. Die andere hatte es meinem Mann gesagt und auch da hatte ich Zeit bekommen, dmit zurecht zu kommen. Bei den Kolleginnen war es schon schwieriger, denn ch sah sie auch noch fast jeden Tag. Habe damals mit denen gesprochen und ihnen gesagt was los ist , damit se halt wissen warum ich manchmal komisch bin. Das hatte ganz gut geholfen. Zusätzlich habe mir eine Psychaterin gesucht wo ich regelmäßig zu gespräche hin bin,das hatte mir auch sehr geholfen.

Der Vorschlag mit dem Gel ist doch schonmal toll und ich habe auch schon oft gehört, das Frauen zur einer Heilprakterin sind , die gibt ja auch Homäopatische Mittel, aber die waren auch sehr begeistert und auch SS.

Hast du nicht vielleicht auch die Möglichkeit dir ne andere KIWU Praxis zu suchen die bessere Behandlungszeiten hat?

Ich drücke dir ganz ganz doll die Daumen, dass du auch ganz bald SS bist!!!!


Nixe,Kiti, Hexe: Huhu :-*

LG Tina

Offline Nixe

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4358
  • Neue Aufgabe gesucht und gefunden :-)
Antw:Ich muss mich ausheulen
« Antwort #11 am: 25. September 2013, 20:40:26 »
Hallo!

Kristin: du sollst ja nicht den Kontakt abbrechen!  :o Sondern einfach dich mal nicht mit deiner Freundin treffen, wenn dir nicht danach ist. Gib dir Zeit, dich damit anzufreunden.
Gegen seine Gefühle kann man leider nichts machen!  :-[ Da sind Wut, Eifersucht und Enttäuschung auch ganz normal!  s-hug


Kiti und Tina:  s-winken :-*

Offline Mephistophelessa

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 3205
  • Schaf im Wolfspelz ;-)
Antw:Ich muss mich ausheulen
« Antwort #12 am: 25. September 2013, 20:46:30 »
Kristin, Nixe, Tina  s-winken :-*  s-kuscheln

Offline piper-81

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4489
  • Zwei Jungs für Mama ♥ ♥
Antw:Ich muss mich ausheulen
« Antwort #13 am: 25. September 2013, 21:02:04 »
Hallo Kristin!

Ich denke jede LZ-Übi hier hatte bereits diese Phase s-hug Von daher musst du erst einmal kein schlechtes Gewissen gegenüber deiner Freundin haben. Es ist normal, dass du traurig und wütend bist, enttäuscht...
Bei uns hat es letztendlich ja auch 2 Jahre gedauert. 1,5 bis ist das erst mal ss wurde.
Und ich hörte auch immer wieder hier und da das jemand schwanger wurde, ich saß manchmal heulend da und konnte die Welt nicht mehr verstehen. Jeden Monat, wenn die Regel kam hab ich geheult. Bei anderen klappt es sofort nur bei uns nicht (dachte ich da, jetzt kenne ich mehr Paare bei denen es schwierig war, als leicht!!!)

Wenn es eine enge Freundin ist, rede mit ihr, sag ihr offen wie du fühlst, nimm erst einmal Abstand. Wenn sie deine Freundin ist, wird sie es verstehen!


Das was Meike sagt "sich mit anderen Dingen beschäftigen, ablenken" habe ich immer für nicht möglich gehalten. ICH konnte das NIE! Für mich war der Kinderwunsch einfach viel zu stark, als das ich mich davon hätte abwenden können.
Allerdings muss ich zugeben, in dem Monat als ich das erste Mal schwanger wurde, hatte ich bereits mit der Downregulation für die ICSI begonnen, ich war irgendwie erleichtert, dass es endlich Hilfe gibt, dass ich eine reele Chance habe ss zu werden. Ich hatte wohl wirklich den Kopf "frei" .... keine Ahnung! Es ist also was dran, aber man kann es nicht auf Kommando umsetzen!

Zu den Terminen in der KIWU. Ich habe es damals offen bei meinen Kolleginnen angesprochen (waren aber auch nur Frauen), habe es ihnen erzählt, aber nicht meinem Chef. Ich hätte eben Arzttermine gehabt, hätte mal Migräne oder sonst was...
Ich weiß aber ja nicht wie es bei der aussieht mit dem Verhältnis zu deinen Kollegen.

Ich würde es einfach so machen,wenn es losgeht wirst du eben sagen, dass du in nächster Zeit einige Arzttermine hast...z.B. wurde bei einer Kontrolluntersuchung etwas gefunden, dass nun näher beobachtet wird. Das geht ja niemanden was an, was es ist! Du möchtest eben nicht drüber reden. Männer möchten darüber meist eh nichts wissen, wenn es um "gynäkologische Sachen" geht  ;)
Oder du bekommt Kronen, da brauch man schon 2 Termine...

Ich würde mir die Chancen nicht entgehen lassen, wegen der Arbeit!
Frag doch in der Kiwu nach, ob du die Termine zumindest so früh wie möglich legen kannst, vielleicht klappt es dann noch vor der Arbeitszeit...
Erkläre denen deine Situation.

Ansonsten andere KIWU suchen!!


Ich weiß Worte werden dich eh nicht trösten, aber du wirst dein Wunder auch erleben, ganz sicher!! Du musst dran glauben,  es dir vorstellen,  es dir wünschen!  :-*






Offline Kristin80

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1031
Antw:Ich muss mich ausheulen
« Antwort #14 am: 27. September 2013, 15:22:43 »
Hallo zusammen

ich hatte eben ein Gespräch mit meiner ss Freundin und habe ihr meine Gefühlslage beschrieben und erklärt. Sie war sehr verständnisvoll und ich bin froh, dass ich ihr alles erklärt habe.

Ebenso ist eben das Produkt gekommen, sehr passend, da derzeit die fruchtbare Zeit ist. Jetzt muss nur noch mein Mann nach Hause kommen...

Piper: Was die Termine angeht, das ist eher schlecht. Ich bin noch nicht so lange im Unternehmen, um mir diese "Freiheiten" raus nehmen zu können, daher stecke ich da etwas in der Bredouille!

Vielen Dank alle!!  :-* :-*

Offline Sylvie

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 923
  • Das Schicksal mischt die Karten aber du spielst...
Antw:Ich muss mich ausheulen
« Antwort #15 am: 02. Oktober 2013, 10:38:59 »
Kristin :-*

Wir zwei sind ja in der gleichen Lage.Hibbel gleich lang.mir hat auch vor paar Tagen eine sehr gute Freundin gesagt sie ist schwanger in der 13woche.Seitdem geht es mir mit dem Thema Kiwu auch nicht so toll,obwohl es letzten Monat gar kein großes Thema war.Aber nun.....Und ja ich war auch echt mega neidisch, echt schlimm.Zumal sie es auch gar nicht leicht hatte.Sie musste damals bei meinem jüngsten mit anschauen wie ich ss war, und sie hatte eine Fg nach der anderen.

Das Gel, ich hatte es auch mehrere Monate damit versucht, leider ohne Erfolg.Weiß nicht ob man dafür Geld ausgeben sollte oder eher mal den Fa fragen was man für eine besseren Zs machen kann.Teilweise hilft ja schon viel mehr trinken.Aber ich versteh dich, hatte es mir ja auch paar mal gekauft , eben jeder Strohhlam........

Kiwu soweit sind wir ja noch nicht, ich mag da einfach nicht.Bei uns hat es doch schon so oft geklappt, entweder klappt es nun nochmal spontan oder eben nicht.

Heilpraktikerin, das ist das letzte was ich nun versuche.Hab in zwei Wochen einen Termin, bin mal gespannt.Meine Freundin die nun ss ist war ebenfalls bei ihr und hat :-*e davon geschwärmt.Und wegen ihr gehe ich nun auch dorthin.Nicht weil ich denke ich werde ss, sondern ich hab eher die Hoffnung das es mir beser geht und mein Körper wieder richtig funktioniert.


Offline Kristin80

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1031
Antw:Ich muss mich ausheulen
« Antwort #16 am: 02. Oktober 2013, 15:55:10 »
Sylvie:  :-* :-*
Ja einen Termin bei einer Heilpraktikerin habe ich mir am Freitag auch geben lassen. Am 14. Oktober gehe ich zum ersten mal zu der Dame.
Das Gel haben wir am WE gleich mal probiert, ob es was bringt oder gebracht hat, weiss ich nicht. Mein ES war ja vergangenes WE erst und jetzt muss ich abwarten. Ich weiss auch so gar nicht wann mein NMT ist, da ich ja alles was mich an Zyklus erinnert abgeschafft habe.

Was mein Zervixschleim angeht, der ist ja echt reichlich vorhanden, warum der nicht so gut sein soll, weiss ich nicht. Habe diesen Monat noch Termin bei meiner FÄ und werde da mal fragen!!

 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung