Autor Thema: wie finde ich einen guten heilpraktiker  (Gelesen 3015 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline nora83

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 570
wie finde ich einen guten heilpraktiker
« am: 14. September 2012, 14:38:09 »
hallo!
weiß jemand, wie ich einen guten heilpraktiker/ homöopath finden kann, der sich evtl sogar auf kiwu spezialisiert hat.
wollen vielleicht erst noch so etwas probieren, bevor es zur kiwu geht.
männe und ich waren beide noch nie bei einem heilpraktiker. worauf muss ich achten? gibt es so etwas wie ein "gütesiegel" oder so?
mit welchen kosten muss man beim erstgespräch und behandlung rechnen? (was an medikamentenkosten kommen kann weiß ich ungefähr.)
danke schonmal und liebe grüße
nora

Offline Sonnenschein79

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 293
Antw:wie finde ich einen guten heilpraktiker
« Antwort #1 am: 14. September 2012, 14:49:21 »
Hallo Nora!

Darf ich fragen, in welchem Umkreis du suchst?
Am besten findet man Heilpraktiker auf Empfehlung...es ist ganz schwierig über Portale oder so zu suchen. Es hat ja auch jeder Heilpraktiker ein anderes Methodenspektrum....und das spricht immer andere Geschmäcker an. Im Ruhrgebiet / Bergischen Land kann ich dir einige empfehlen. Für ein Anamnesegespräch musst du so ungefähr mit 70 bis 100 Euro rechnen - je nachdem wie ausführlich der HP es betreibt.
Eine Behandlung kostet 40 - 70 Euro. Das sind die üblichen Satzungen. Weichen die Preise davon stark ab, sollte dich das stutzig machen!
Ansonsten kann ich dir nur empfehlen, dir Homepages anzuschauen von HPs in deiner Umgebung und dann nach Sympathie und Bauchgefühl zu entscheiden.

Bei mir hat den Durchbruch von Kinderwunsch zu Schwangerschaft übrigens eine Reiki Sitzung gebracht. Ich hatte vorher PCOS und sollte eigentlich eine Hormontherapie machen. Aber die war danach nicht mehr notwendig!
Das war gar kein HP sondern ein Reiki Meister...eine Reiki Behandlung kostet zwischen 60 und 100 Euro.

Offline nora83

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 570
Antw:wie finde ich einen guten heilpraktiker
« Antwort #2 am: 14. September 2012, 15:02:56 »
danke sonnenschein für eine so schnelle antwort.
ruhrgebiet ist nicht ganz unsere richtung. es ist eher kassel.
schön, dass du so tolle erfolge hattest, herzlichen glückwunsch zur ss.
bei uns ist es so, dass mein mann zu wenig und nicht so gute spermien hat. ich selber wurde noch nicht gründlicher untersucht, als die vorsorge beim fa, aber da gibt es keine auffälligkeiten. wir wollen erst mal versuchen, die spermienanzahl zu erhöhen, um das zu überprüfen müssen wir ja sowieso in die kiwu. da würde ich mich dann auch noch mal gründlich durchchecken lassen, aber begleitend würde ich gerne erst die sanftere variante wählen.
auf portalen hatte ich schon geschaut, aber das ist einfach zu unübersichtlich. dann werde ich mal nach empfehlungen fragen im bekanntenklreis.
danke auch für die preisangaben, so ungefähr hätte ich es auch eingeschätzt.

Offline ηєттуº¹

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1461
  • Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
Antw:wie finde ich einen guten heilpraktiker
« Antwort #3 am: 19. September 2012, 13:26:36 »
Hallo Nora,

warum willst Du einem HP dein Geld in den Rachen schmeißen, wenn Du selbst noch gar keine Befunde von Dir hast?

Wenn Du nicht gleich in die Kiwu willst, sind zumindest erstmal die Standarduntersuchungen beim FA wichtig! Zyklusmonitoring zusammen mit Hormonwerten mit Hilfe von Bluttests.

Ein HP ersetzt keine Blutauswertungen und nur anhand dieser, weiß Du letztlich wo die Reise hinführt.

Mir wäre das Geld zu schade ohne Befunde. Schnell bist Du da mal 300-500 € inkl. Phytomedikamenten los.

Erst Arzt und dann kannst Du immernoch entscheiden, ob Du anstatt Tabletten oder Spritzen lieber mit Naturheilkräften anfängst.

Alles Gute!
netty

Offline Sonnenschein79

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 293
Antw:wie finde ich einen guten heilpraktiker
« Antwort #4 am: 19. September 2012, 14:02:47 »
@Netty

Auch Heilpraktiker nehmen dir Blut ab und werten die Laborergebnisse aus - nur so als kleiner Hinweis  ;)

Offline ηєттуº¹

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1461
  • Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
Antw:wie finde ich einen guten heilpraktiker
« Antwort #5 am: 19. September 2012, 15:37:01 »
Hallo Sonne,

das wusste ich tatsächlich nicht... vielleicht wohne ich zu ländlich - hier ist das nicht verbreitet - hier rennt man mit den Werten vom Arzt zum HP  ;D

ABER kosten die beim HP dann was?? Dann würde ich allein schon deswegen damit zum Arzt gehen, da kostet es nur die KK was  ;)

LG netty

Offline Sonnenschein79

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 293
Antw:wie finde ich einen guten heilpraktiker
« Antwort #6 am: 19. September 2012, 16:33:42 »
Ja Netty,

wenn du nicht privat versichert bist oder eine private Zusatzversicherung hast, musst du die Laborkosten leider selber übernehmen.

Offline nora83

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 570
Antw:wie finde ich einen guten heilpraktiker
« Antwort #7 am: 19. September 2012, 21:12:05 »
hallo!
bei uns ist es so, dass mein mann zu wenig und nicht so gute spermien hat. ich selber wurde noch nicht gründlicher untersucht, als die vorsorge beim fa, aber da gibt es keine auffälligkeiten. wir wollen erst mal versuchen, die spermienanzahl zu erhöhen, um das zu überprüfen müssen wir ja sowieso in die kiwu. da würde ich mich dann auch noch mal gründlich durchchecken lassen, aber begleitend würde ich gerne erst die sanftere variante wählen.

für mich selber wollte ich schon erst noch schulmedizinische untersuchungen machen lassen. aber von männe haben wir ja den befund.


 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung