Autor Thema: Wie ging es euch bei der Punktion und danach?  (Gelesen 6298 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Nixe

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4358
  • Neue Aufgabe gesucht und gefunden :-)
Wie ging es euch bei der Punktion und danach?
« am: 08. Mai 2013, 20:57:31 »
Hallo meine Lieben!

Heute hatte ich ja die Punktion. Jetzt würde mich mal allgemein interessieren, wie es euch an dem Tag und auch die Tage danach ging.

Hattet ihr auch Schmerzen und evtl. Blutungen? Wie ging es euch psychisch? Hattet ihr Probleme mit einer Überstimulation?

Ich bin sehr auf eure Antworten gespannt.  :)

Offline Seemaedchen

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2855
  • unser Weihnachtswunder ist da: Anna-Lisa
Antw:Wie ging es euch bei der Punktion und danach?
« Antwort #1 am: 09. Mai 2013, 08:57:27 »
Zuerst mal Glückwunsch zu den 7 EZ. Ist ja super klasse.
Da sieht man mal wieder das man gar nicht so viel auf den AMH geben darf, vor allem wenn man noch sehr jung ist.

Was hast du denn für Beschwerden?

mir ging es ganz gut nach der Punktion.
Klar, etwas Mens ziehen und auch ein wenig Blutungen.
Ich hatte aber auch je nur 3 EZ.

Beim ersten mal hatte ich dann trotz der wenigen EZ eine Überstimmu. Aber das hat sich erst 1 Woche nach ES nach der 2. HCG Spritze gezeigt. Eierstöcke sind dann ganz groß geworden und haben gedrückt.

Man muss halt viel trinken und Eiweißreich essen.
Viel mehr kann man eigentlich nicht machen.
Evt. noch eine Schmerztablette nehmen.

Ich drück dir die Daumen, dass sich alle EZ befruchten lassen.

LG Anja

Offline Nixe

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4358
  • Neue Aufgabe gesucht und gefunden :-)
Antw:Wie ging es euch bei der Punktion und danach?
« Antwort #2 am: 09. Mai 2013, 12:03:42 »
Huhuu!

Ich hatte gestern auch eine Blutung und so Mensziehen. Das wurde dann zur Nacht hin schlimmer. Da habe ich dann eine Tablette genommen. heute ist es eher noch so ein Druck, Schmerzen habe ich nur wenn ich auf Toi muß.  ::)
Und ich vertrage keine Hose am Bauch.  :o

Ich hatte 7 EZ.

Ich trinke eh viel und esse auch viel Eiweiß. Mein Mann schaut schon, dass ich viel trinke und nichts mache.  ;)

Offline Nixe

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4358
  • Neue Aufgabe gesucht und gefunden :-)
Antw:Wie ging es euch bei der Punktion und danach?
« Antwort #3 am: 09. Mai 2013, 14:10:25 »
Ich wollte gerade eine ganz kleine Runde mit meinen Eltern spazierengehen. Ganz langsam.
Ich mußte nach 200 m umkehren, weil mir so schlecht wurde und es so im UL zieht.
Ist das noch normal oder muß ich mir nun auch noch um eine Überstimu Gedanken machen? Und wie soll ich, außer viel trinken, weiter verfahren? Morgen zum Arzt, wenn ich nicht zur Kiwu muß?

Sorry, aber ich habe echt etwas Angst davor.  :-[

Offline noir

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1199
  • Glücklich! :)
Antw:Wie ging es euch bei der Punktion und danach?
« Antwort #4 am: 09. Mai 2013, 15:03:57 »
Huhu!
Ich hatte eine Überstimulation (beim letzten US sahen sie 10 EZ, rausgeholt wurden 20  :o ) und hatte ziemlich starke Blutungen direkt danach. Die Schmerzen waren eigentlich ganz okay, so weit ich mich erinnern kann...hab grad in den Kalender geguckt, ich hab am nächsten Tag bei nem Tanzworkshop mitgemacht. Also war eigentlich alles okay. Ich weiß noch, das Laufen am Anfang immer weh getan hat, aber nach einigen Metern wurde es dann besser.
Also würde ich dir schon empfehlen, mal nachschauen zu lassen, das klingt ja ziemlich heftig. Und ich würde vllt doch direkt zur Kiwu, oder zumindest dort anrufen, die müssten sich ja mit sowas auskennen...

Offline Nixe

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4358
  • Neue Aufgabe gesucht und gefunden :-)
Antw:Wie ging es euch bei der Punktion und danach?
« Antwort #5 am: 12. Mai 2013, 19:15:50 »
Huhuu!

Nee, also arbeiten wäre am Donnerstag nicht gegangen. Auch Freitag war ich noch ziemlich kaputt und müde, auch wenn dann die Schmerzen so gut wie weg waren.

Heute mußte ich nochmal Brevacitid nachspritzen, jetzt zwickt´s wieder leicht. Aber es ist bei weitem nicht so schlimm wie Mi oder Do.

 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung