Autor Thema: Gelbkörpermangel!!Trotzdem schwanger werden!  (Gelesen 892 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ninakalu

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4276
  • Der Mensch plant und das Schicksal lacht darüber!!
Gelbkörpermangel!!Trotzdem schwanger werden!
« am: 23. Dezember 2014, 00:12:04 »
Hi,

ihr lieben schwangeren oder hibbelnden !! :-* :-* :-*
Ewig war ich nicht mehr hier und nu.... verzweifel ich ein klein wenig!!

Seit der Geburt meiner dritten Tochter bin ich ziemlich genau so oft beim FA wie im schwangeren Zustand!! Da ich dauernd Blutungen habe!! Jetzt hat meine FA endlich mal Blut abegenommen und einen geldbkörpermangel fest gestellt!!
Ich sollte zum einpendeln Utrogest nehmen dazu ist es genau einmal gekommen!! Danach hatte ich fast 14 tage meine Periode!
Naja und seitdem konnte ich auch nicht mehr das Utro nehmen da ich alle zehn Tage meine Mens hatte!!

Nun waren mein Mann und ich mittlerweile so genervt das wir zwischen der Blutungs ppause GVK hatten!! Und prompt hab ich EISPRUNG war heute wegen starker Schmerzen beim FA die hat mir den ES bestätigt llaut Ultraschall!

Naja nun haben wir nicht verhütet!! Und meine Frage ist wieviele sind denn ohne Utrogest und Co schwanger geworden nach so einer Diagnose!! ich werd bekloppt!!

Problem ist auch das ich mich aktuell Spritze(Cimzia) wegen meines Rheumas!!

Und eigentlich war die Familienplanung fertig!!

AHHHHH


schöne festtage euch!!! :-* :-* :-* :-* :-*
- Nils 18.12.2006
- Lukas 10.01.2009
- Lina 14.10.2013




 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung