Autor Thema: Gleich nochmal nachlegen? Abstand vs. Alter  (Gelesen 1102 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Tori

  • Embryo
  • **
  • Beiträge: 29
  • Nachzüglermama
Gleich nochmal nachlegen? Abstand vs. Alter
« am: 24. April 2014, 21:00:13 »
Hallo!

Unsere Tochter ist inzwischen schon knapp vier Monate alt und wir sind uns ziemlich sicher, dass wir es noch mit einem vierten Kind probieren wollen, die Kleine ist so angenehm und pflegeleicht und wir möchten nicht, dass sie wie ein Einzelkind aufwächst.
Unsere beiden Großen Jungs haben einen Altersunterschied von zwei Jahren. Das fand ich immer sehr schön und so konnte ich die erste Zeit genießen, aber die beiden können unglaublich viel miteinander anfangen.

Wenn ich überlegen würde, würde ich es wieder so machen, ca. zwei Unterschied, das würde heißen, nächstes Jahr wieder anfangen zu hibbeln.

Allerdings bin ich in der letzten Schwangerschaft mit 39 Jahren schwanger geworden (sie kam dann, als ich schon 40 war), und ich weiß nicht, ob der Körper es nochmal mitmachen würde, mit 41 schwanger zu werden. Ob es dann überhaupt noch klappt...
Das würde dann ja für sofortiges Hibbeln sprechen.

Was würdet ihr machen?




Und zwei große Jungs (01/96) & (02/98)

Offline LillyandIce

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 851
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Gleich nochmal nachlegen? Abstand vs. Alter
« Antwort #1 am: 25. April 2014, 09:16:17 »
Auf's Bauchgefühl hören.
Entscheiden könnt nur ihr das- von uns kann keiner beurteilen ob es in einem oder zwei Jahren klappt.
Das kann genauso gut klappen oder auch nicht mehr so gut.
Aber wenn es für euch passt, sich richtig anfühlt- was spricht dagegen? ;)


Offline Mephistophelessa

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 3205
  • Schaf im Wolfspelz ;-)
Antw:Gleich nochmal nachlegen? Abstand vs. Alter
« Antwort #2 am: 25. April 2014, 09:34:55 »
Huhu,

raten kann ich Dir nichts, nur mal meine Gedanken aufschreiben. Da zwischen Kind 2 und Kind 3 nun 5 Jahre mehr als ursprünglich geplant liegen werden, hatte ich auch schon an 2x2 gedacht. Die ersten beiden haben einen Altersunterschied von 1,5 Jahren, was teils perfekt war/ist, mich teilweise auf dem Zahnfleisch kriechen liess. Teils weil beide zu unterschiedlichen Kursen gebracht werden mussten, und wenn beide im gleichen Kurs (Sport) waren, durfte ich mich teilen. Wenn Kind 1 im Englischkurs war, durfte ich Kind 2 bespaßen und umgekehrt, die anderen Eltern konnten ausspannen und sich in Ruhe unterhalten. Gut, hab ich mir selbst so ausgesucht, musste ich durch.

Wenn ich mir meine jetzige Schwangerschaft anschaue weiß ich, dass ich das so mit einem Baby oder Kleinkind hier nicht noch einmal packen würde. Wenn, dann müsste der Altersunterschied diesmal um die 3 Jahre betragen (wobei, ich hab ja einen Krippenplatz für den Zwerg ab August 2015  ::) ). Nur, dann wäre ich auch schon 42.

So, nun erst gerafft, Ihr habt Euch ja bereits für Kind 4 entschieden. Ich denk mal, ich würde nicht wirklich hibbeln, sondern einfach nicht verhüten und dann schauen.  ;)
LG Mephistophelessa

2 Mädels an der Hand




und zwei Sternchen im Herzen
Septembärchen 22.02.12 13.SSW
Märzkrümel 2.8.12 9. SSW

Offline Tori

  • Embryo
  • **
  • Beiträge: 29
  • Nachzüglermama
Antw:Gleich nochmal nachlegen? Abstand vs. Alter
« Antwort #3 am: 02. Mai 2014, 14:10:09 »
Danke für eure Antworten!

Wir haben uns nun entschieden, auf Verhütung zu verzichten. Sollte es passieren, dann passiert es (zum richtigen Zeitpunkt) Ich seh das ganz entspannt. Unsere Jungs waren früh, was das Laufen angeht, deshalb denke ich, dass die Kleine auch kein extremer Spätzünder wird und deshalb dann schon laufen kann. Und wenn es sich sofort jemand gemütlich macht, dann wären die beiden immerhin ein Jahr auseinander.

Aktives Hibbeln werden wir nicht betreiben, zumindest noch nicht. Erst in ein paar Monaten, wenn es noch nicht geklappt hat...




Und zwei große Jungs (01/96) & (02/98)

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung