Autor Thema: Meine Situation brauche jetzt doch mal rat  (Gelesen 3324 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline hasi23

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2596
  • Niklas tief im Herzen
Meine Situation brauche jetzt doch mal rat
« am: 02. Februar 2015, 06:33:30 »
Hallo
Ich hoffe ihr verteufelt mich jetzt nicht brauche mal rat und jmd zum reden und so :-/
Kurze Zusammenfassung
Ich hatte im Dez 2014 nach drei Jahren üben eine elss mit op.
Für mein mann schlimmer wie für mich weil bei angst hat bei Narkose das mir was passiert. Nach der Op sagte er wir machen kein Kind mehr weil das erneute Risiko ja höher ist.
Iwann haben wir geredet und er sagte wir probieren es er will ja ein Kind und er habe nur angst wegen der Narkose ich habe so arm da gelegen etc.
Seine Meinung schwenkte  von ja über weiß nicht etc.
Haben gestern nochmal geredet und er meint er will ein Kind aber wenn es ihm Moment ja nicht passiert wäre es ok.
Er ist ein absoluter Kirmes Fan und bereitet sich auf seine Touren vor.
Er fährt hunderte km ist sehr interessiert auch an dem Technik zeug.
Is ja ok er hat das Hobby ich meine Pferde.
Dieses "oc h im Moment wäre es ok wenn nicht "hatte ich auch mal als ich mein pflegepferd bekam.
Kann ich also verstehen.
Nur bin ich unsicher was ich tun soll.
Soll ich versuchen ihn zu verführen (wenn sein Kopf nicht komplett frei ist bekommt er keinen Org*as*mus)
Wir sind ja durch die Becher Methode schwanger geworden ich habe ihm.gesagt wir können auch nur Se*x haben wenn ihn das entspannt.
Er sagt wenn schon dann richtig...
Ich bin überfordert weiß nicht was ich tun soll...
Ich will ihn nicht zwingen klar habe ihm aber gesagt dieses hin und her verletzt mich.
Niklas *31.1.16 +
Tief im Herzen.
Ich vermisse und liebe dich so sehr

Offline Frau B.

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 2699
  • Geschwisterchen sehnlichst erwartet!
Antw:Meine Situation brauche jetzt doch mal rat
« Antwort #1 am: 02. Februar 2015, 08:21:44 »
Hallo hasi,

kann es sein das du das Thema auch viel zu oft ansprichst und er deshalb mal so und mal so reagiert?
Kannst du nicht einfach versuchen das ihr herzelt sobald der Ovu positiv ist, du das aber vorher gar nicht groß sagst?





Offline hasi23

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2596
  • Niklas tief im Herzen
Antw:Meine Situation brauche jetzt doch mal rat
« Antwort #2 am: 02. Februar 2015, 09:15:25 »
Fr b.
Hmm ja kann sein :-(
Was soll ich jetzt machen? Am we sagen so komm ovu is positiv ist auch blöd.
Zumal wir beim positiven ovu am.we wohl keine zeit haben sind nicht da.
Also wollte ich iwie vorher.
Ich kann seine Reaktion nicht einschätzen..
Ja vielleicht liegt es an mir..
Niklas *31.1.16 +
Tief im Herzen.
Ich vermisse und liebe dich so sehr

Offline ju.ra.

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 4542
  • Dankbar und komplett
Antw:Meine Situation brauche jetzt doch mal rat
« Antwort #3 am: 02. Februar 2015, 10:58:39 »
Sag ihm doch einfach das ihr es entspannter angeht, keine Bechermethode erst mal versucht sondern nach Lust und Laune herzelt.

Ovus kannst du ja trotzdem machen aber das würde ich ihm dann nicht sagen. Er sollte seinen Kopf eher frei haben wenn du ihn so beschreibst das er unter Streß nicht kann.

Haben die Ärzte gesagt das ihr ein erhötes Risiko habt wieder eine ELSS zu erleben?

Offline Traumtaenzerle

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4229
  • Lebe, liebe, lache!
Antw:Meine Situation brauche jetzt doch mal rat
« Antwort #4 am: 02. Februar 2015, 11:14:54 »
Ganz ehrlich: Das klingt alles immer ziemlich kompliziert. :-\

Sprich erstmal nicht mehr mit ihm darüber. Sage ihm nicht, wann die Ovus positiv werden bzw. sind. Habt einfach euren Spaß, du kannst es ja vielleicht ein bisschen lenken, wenn der ES ansteht. Irgendwann, wenn es sich wieder entspannt hat, dann sprecht nochmal über die Bechermethode.

Das wäre mein Rat.

Und ich weiß, dass die weibliche Ungeduld dieses "irgendwann" gar nicht mag. Aber so, wie es im Moment ist, scheint es ja auch nicht wirklich gut zu sein.



Offline Mama2008

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1039
  • So dankbar!
Antw:Meine Situation brauche jetzt doch mal rat
« Antwort #5 am: 02. Februar 2015, 11:31:54 »
Guten Morgen.

Ganz ehrlich, ich finde ja, wenn das Problem deines Mannes die Angst vor einer Narkose ist, dann sollte das vielleicht auch euer Ansatzpunkt sein.
Denn eine solch ausgeprägte Angst ist doch heute in der Regel gar nicht notwendig, weil Narkosen heutzutage nicht besonders gefährlich sind.
Vielleicht solltet ihr euch dahingehend beraten lassen und dein Mann seine Angst überdenken.

Ich wünsche euch alles Gute.


Stolz und glücklich unseren großen Sohn an der Hand

3 Wunschkinder sind leider nicht bei uns
Juli2007
Oktober2014
Februar 2015

Offline hasi23

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2596
  • Niklas tief im Herzen
Antw:Meine Situation brauche jetzt doch mal rat
« Antwort #6 am: 02. Februar 2015, 11:53:34 »
Danke ihr lieben
Ja wir haben über die angst gesprochen. Auch unser Hausärztin die Anästhesistin ist aber er denkt da anders.
Ich habe ihm gesagt das wir die Bechermethod weg lassen dann sagt er wenn dann richtig.
Ich muss ovu machen wegen den utrogest. Er kennt leider meinen zk und weiß wann ich nach der mens fruchtbar bin. Mein zk ist nach wie vor regelmäßig
Niklas *31.1.16 +
Tief im Herzen.
Ich vermisse und liebe dich so sehr

Offline ju.ra.

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 4542
  • Dankbar und komplett
Antw:Meine Situation brauche jetzt doch mal rat
« Antwort #7 am: 02. Februar 2015, 12:28:52 »
Was genau heißt jetzt für ihn "wenn dann richtig"?

Am besten du schüttelst ihn mal und sagst ihm er soll die blöde Narkose vergessen. Du hast doch nur geschlafen oder? Es ging dir doch nicht schlecht in der Narkose? Oder ist da was schlimmes passiert, ne oder?

Jede olle Blinddarm Op oder sonst was wird in Narkose gemacht. Wenn er das dann wirklich nicht sehen kann dann muss er halt draussen warten bis du ganz aufgewacht bist.

Seid ihr verheiratet Hasi? In guten wie in schlechten Zeiten heißt es  ;D

Bitte sei mir nicht böse wenn ich meine Meinung schreibe, aber das er da jetzt so ein Chaos bei dir anrichtet und du so traurig klingst muss ja nicht sein. Wenn er ein Kind mit dir möchte und es für euch eben schwieriger ist ss zu werden dann sollte es jetzt an so etwas wie an der einen Narkose nicht scheitern. Da müsst ihr zusammen halten und gemeinsam schafft ihr das!!
 :-*

Offline hasi23

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2596
  • Niklas tief im Herzen
Antw:Meine Situation brauche jetzt doch mal rat
« Antwort #8 am: 02. Februar 2015, 13:08:58 »
Habe ihm auch gesagt das er wenn ich nochmal eine op habe er erst am nächsten tag kommen darf.
Er meint wenn ich wieder schwanger werde haben wir ja lt Arzt ein höheres Risiko einer erneuten elss und eben die erneute Gefahr einer op.
Klar die Narkose war nit schlimm aber er weiß selber nicht warum er so eine Panik hat. Er
Würde sich selber nie eine Narkose geben lassen.
Vielleicht ist es das beste, ich sage jetzt erstmal wieder nix davon um den druck raus zuholen.Ende der Woche kann ich mir ja vielleicht was einfallen lassen
Niklas *31.1.16 +
Tief im Herzen.
Ich vermisse und liebe dich so sehr

Offline ju.ra.

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 4542
  • Dankbar und komplett
Antw:Meine Situation brauche jetzt doch mal rat
« Antwort #9 am: 02. Februar 2015, 15:43:06 »
In Narkose lässt sich wohl niemand freiwillig legen, aber hin und wieder muss es halt sein.

Wurde eigentlich bei dir geschaut ob deine Eileiter durchlässig sind? Kann ja auch daran liegen das es schwer klappt mit dem ss werden und du deshalb auch die ELSS hattest.

Offline hasi23

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2596
  • Niklas tief im Herzen
Antw:Meine Situation brauche jetzt doch mal rat
« Antwort #10 am: 02. Februar 2015, 17:55:14 »
Weiß nicht ob die das geguckt haben weiß nur das die ss Zyste und ein dermatoid oder wie das heißt entfernt wurde

Eben kam ich heim und hab gejammert weil krank ;-)
Mein mann nahm mich in den arm und sagte wir probieren es noch einmal.
Ich war perplex hab damit nicht gerechnet habe ja auch nix gesagt.
Er sagte er hatte am.Morgen viel zeit zum nachdenken.
Fand ich super süß.
Ich halte mich jetzt im Hintergrund und warte ab.
Niklas *31.1.16 +
Tief im Herzen.
Ich vermisse und liebe dich so sehr

Offline ♥Nicole♥

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 705
Antw:Meine Situation brauche jetzt doch mal rat
« Antwort #11 am: 02. Februar 2015, 21:44:38 »
Ich hab langsam das Gefühl, dass ich hier alle paar Monate die selben Threads mit den selben Fragen von dir lese ... und immer mit dem selben Verlauf ...

Sei mir nicht böse, aber dein Freund ist dermaßen sprunghaft, was den Kiwu angeht, das ich da an deiner Stelle langsam mal Tacheles reden würde ... das kann es doch echt nicht sein, dieses ständige Hin und Her ... >:(

Wenn du schwanger bist, kann er sich auch nicht bei jedem Stolpersteinchen überlegen, dass er doch kein Kind will ...

14.09.2014 Schwangerschaftstest positiv :)
15.12.2014 Wir bekommen ein Mädchen :D
15.05.2015 Unsere Amelie ist da :D

Offline hasi23

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2596
  • Niklas tief im Herzen
Antw:Meine Situation brauche jetzt doch mal rat
« Antwort #12 am: 03. Februar 2015, 07:25:11 »
Wir haben ja geredet.
Vor der ss war er super motiviert hat Spermiogramm gemacht und "konnte auf Knopfdruck " was ja vorher immer ein Problem war.
Ich denke er hat einfach angst.
Er hat ja jetzt nie gesagt das er kein Kind mehr will.
Nur die Umstände machen ihm sorgen
Niklas *31.1.16 +
Tief im Herzen.
Ich vermisse und liebe dich so sehr

Offline ju.ra.

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 4542
  • Dankbar und komplett
Antw:Meine Situation brauche jetzt doch mal rat
« Antwort #13 am: 03. Februar 2015, 08:58:10 »
Schön das er auf dich zugekommen ist. Das zeigt schon das ihm auch was daran liegt. Das du jetzt erstmal abwartest und euch ein bisschen Zeit gibst tut euch sicherlich gut.

Das wird schon Hasi!! Werdet erstmal wieder beide gesund und dann habt ihr wieder Kraft und neue Energie  :)

Das Thema Kiwu ist einfach ein großes Thema. Ich kann das gut verstehen das man da andauernd drüber sprechen möchte auch wenn es nur anonym in einem Forum ist.
Und wenn man es nicht leicht hat dann will man sich auch mitteilen und versuchen damit umzugehen. Manche möchten mehr drüber reden, andere weniger oder gar nicht.

Ich hab viel Zeit Hasi, ich les deine Beiträge  ;)

Offline hasi23

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2596
  • Niklas tief im Herzen
Antw:Meine Situation brauche jetzt doch mal rat
« Antwort #14 am: 03. Februar 2015, 10:13:52 »
Jura
Was meinst du mit du liest meine Beiträge? :-)
Niklas *31.1.16 +
Tief im Herzen.
Ich vermisse und liebe dich so sehr

Offline Traumtaenzerle

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4229
  • Lebe, liebe, lache!
Antw:Meine Situation brauche jetzt doch mal rat
« Antwort #15 am: 03. Februar 2015, 10:28:05 »
Ich kann Nicole schon verstehen. Was heißt denn, die Umstände machen ihm Sorgen? Welche Umstände denn? Das Risiko einer erneuten ELSS? Mal angenommen, du wirst wieder schwanger und es ist eine normale Schwangerschaft.

Wenn du schwanger bist, dann kann er nicht mehr zurück. Wenn du schwanger bist, wird es trotzdem noch Sorgen und Ängste geben.

Was ist, wenn es dir mal nicht gut geht oder die Geburt unter Umständen ein Kaiserschnitt wird? Wenn das Kind mal krank ist oder sich verletzt oder, oder, oder? Da kann er sich auch nicht zurückziehen, nur weil... Ja, warum eigentlich?

Ich persönlich finde es schwierig, dieses Hin und Her.


@ Ju.ra: Es geht ganz sicher nicht darum, dass Hasi ein zu großes Redebedürfnis hat und zu viele Threads eröffnet. :)



Offline ♥Nicole♥

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 705
Antw:Meine Situation brauche jetzt doch mal rat
« Antwort #16 am: 03. Februar 2015, 11:00:46 »
@ Ju.ra: Es geht ganz sicher nicht darum, dass Hasi ein zu großes Redebedürfnis hat und zu viele Threads eröffnet. :)

Darum geht es mir auch nicht ... ich versuch auch so oft wie möglich auf Hasi's Threads einzugehen, weil ich weiß, wie sehr Es an den Nerven zerrt, wenn man lange hibbelt und es nicht klappt ...

Aber ich hab das Gefühl Hasi's Man hat ständig eine andere Meinung, heute will er ein Kind, morgen hat er wieder zuviel Angst ... und ich finde das geht einfach nicht ... man muß doch auch dahinter stehen, wenn man sich für ein Kind entscheidet ...

Ich finde das vor allem für Hasi schlimm ... sie weiß ja nie genau woran sie ist ... und ich an ihrer Stelle hätte Angst, dass er dann, wenn sie schwanger ist auch so sprunghaft ist und bucht genau weiß, was er will ... und dann?  :-[

14.09.2014 Schwangerschaftstest positiv :)
15.12.2014 Wir bekommen ein Mädchen :D
15.05.2015 Unsere Amelie ist da :D

Offline Nala

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2396
  • Solange wir träumen, leben wir...
Antw:Meine Situation brauche jetzt doch mal rat
« Antwort #17 am: 03. Februar 2015, 12:39:43 »
Ich versteh' leider noch immer nicht WOVOR Dein Mann genau Angst hat, hasi?

Vor der Verantwortung? Vor den Veränderungen?

Weißt Du, es kann sein, dass es Dir in der Schwangerschaft nicht gut geht, es kann sein, dass die Geburt ein KS wird - und dann? Läuft er weg, oder was?
Das Leben ist nun mal nicht planbar! Es kann IMMER was passieren. Es nützt aber nichts, sich im Vorfeld verrückt zu machen - manches muss man eben einfach so nehmen, wie es kommt und dann das Beste daraus machen.

Was ist, wenn euer Kind mal krank wird?

Ich habe das Gefühl, der Gute sollte erst mal erwachsen werden, bevor er (ihr) weiter über ein Kind nachdenkt. Ich muss Dich wirklich bewundern, dass und wie Du diesen Affenzirkus mitmachst...
07/09 1.IVF => POSITIV!!!
 

Offline piper-81

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4489
  • Zwei Jungs für Mama ♥ ♥
Antw:Meine Situation brauche jetzt doch mal rat
« Antwort #18 am: 03. Februar 2015, 12:47:23 »
Wie alt ist denn dein Mann?? ?? ?? ??
2 Sternchen im Herzen
nach 1,5 Jahren endlich, kurz vor geplanter ICSI spontan ss *25.11.11 / nochmal spontan *03.02.12 (2 Wunder trotz OAT)

14.04.12: SST wieder positiv!!!

Es kommt nicht darauf an wie lange man wartet, sonder auf wen



schon im zweiten ZK hats geklappt :-D

Offline hasi23

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2596
  • Niklas tief im Herzen
Antw:Meine Situation brauche jetzt doch mal rat
« Antwort #19 am: 03. Februar 2015, 12:55:13 »
Das ist alles komplizierter zu erklären als es wirklich ist.
Also er hat eie Riesen angst vor voll Narkose und eben das ich dabei sterben. Könnte.
Klar kann sowas immer sein und ich finde das nicht schlimm man merkt ja nicht und sterben kann man immer.
Nochmal
Er hat nie gesagt er will kein Kind ansich. Es geht ihm darum wie es jetzt gelaufen ist.
Ich weiß es kommt doof rüber und da es eben falsch rüber kommt und ein falsches Bild entsteht weil zu schwer zu versehen schreibe ich besser nix mehr drüber :-(
Ich danke euch das ihr da seit :-*
Niklas *31.1.16 +
Tief im Herzen.
Ich vermisse und liebe dich so sehr

Offline Nala

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2396
  • Solange wir träumen, leben wir...
Antw:Meine Situation brauche jetzt doch mal rat
« Antwort #20 am: 03. Februar 2015, 13:00:28 »
Hasi, auch wenn man (ich) es nicht versteht - was würde er denn machen, wenn Du schwanger wirst, und das Baby muss per KS geholt werden?
Evtl. brauchst Du da auch eine Vollnarkose - und dann?
07/09 1.IVF => POSITIV!!!
 

Offline Kannox

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 187
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Meine Situation brauche jetzt doch mal rat
« Antwort #21 am: 03. Februar 2015, 13:02:42 »
Hallo Hasi,

wie du ja schon gesagt hast, es ist wirklich nicht ganz leicht zu verstehen, wenn man es nicht miterlebt bzw. nicht dabei ist...

Nur eine Sache finde ich aber auch sehr wichtig:

Ich glaube seine Angst ist nicht ganz "normal" (wenn man das so sagen darf)... Klar kann immer was passieren, aber seine Angst geht über das hinaus was Menschen empfinden, deswegen ist es vielleicht eine Therapie o.Ä. eine gute Idee... So wie manche Menschen panische Angst vor Spinnen oder vom Fliegen haben, scheint dein Mann so eine Angst bei einer voll Narkose zu haben obwohl diese Angst nicht ganz "richtig" ist....

Habt ihr schon mal über so eine Möglichkeit nachgedacht?

LG

Kannox
[nofollow]

Offline ♥Nicole♥

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 705
Antw:Meine Situation brauche jetzt doch mal rat
« Antwort #22 am: 03. Februar 2015, 13:05:37 »
Ich kann mich erinnern, dass es auch vor deiner ELSS schon oft so ein Hin und Her gab ...  :-\

Ich hätte wirklich Angst, dass er in einer ernsten Situation dann weg läuft ... und es kann ja immer mal was sein ...

14.09.2014 Schwangerschaftstest positiv :)
15.12.2014 Wir bekommen ein Mädchen :D
15.05.2015 Unsere Amelie ist da :D

Offline hasi23

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2596
  • Niklas tief im Herzen
Antw:Meine Situation brauche jetzt doch mal rat
« Antwort #23 am: 03. Februar 2015, 13:15:33 »
Kannox
Wir wissen das und sind auf der suche nach einem Therapeuten.

Nicole
Ja vorher war auch durcheinander das stimmt aber nachher konnte er sich drauf einlassen.
Nein in der ss macht er kein Rückzieher.
Er war so glücklich als ich schwanger war
a
Niklas *31.1.16 +
Tief im Herzen.
Ich vermisse und liebe dich so sehr

Offline ♥Nicole♥

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 705
Antw:Meine Situation brauche jetzt doch mal rat
« Antwort #24 am: 03. Februar 2015, 13:24:33 »
Ich wünsche es dir ... von Herzen, dass weißt du ... aber ich bin da sehr skeptisch ...

14.09.2014 Schwangerschaftstest positiv :)
15.12.2014 Wir bekommen ein Mädchen :D
15.05.2015 Unsere Amelie ist da :D

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung