Autor Thema: Progesteron zu früh = Befruchtung verhindert?  (Gelesen 3001 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline sonnenschein22

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2613
  • *im Herzen
Progesteron zu früh = Befruchtung verhindert?
« am: 13. April 2016, 20:47:16 »
Ich bin gerade total geschockt, weil ich eben gelesen habe, dass wenn man das Progesteron zu früh einnimmt, die Befruchtung verhindert werden kann  :o
Hsbt ihr das schon mal gehört? Oder was denkt ihr darüber?

Mein Fa hat es mir verschrieben u nur gesagt ab ES bis nmt.
Da dadurch mein zk sich verschoben hat, habe ich für mich entschieden bis ES+12 zu nehmen, wenn der sst neg ist. Die Mens kommt dann pünktlich ES+14.

Es wurde nie erwähnt von ihr, dass ich zb erst ES+2 anfangen soll! Wir sind jetzt im 13. Üz. Hab ich durch die Tabletten evtl selbst negativ "unterstützt "  :o :-[

Davon mal ab mag ich meine FA eh nicht. Ist leider die Nachfolgerin meiner "alten"...jetzt hab ich noch ein schlechteres Gefühl von der!!  :'(
Mädchen 04/08
Mädchen 11/10

ÜZ21
laut kiwu bei mir alles i.o.
Mann Asthenozoospermie/Kryptoszoospermie
1. iui 06.08.16 neg.
2. iui 02.09 neg.
3. iui 28.09 neg
4 .iui 24.10 neg

Offline Maya14614

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 119
  • Warten noch auf ein kleines Wunder...
Antw:Progesteron zu früh = Befruchtung verhindert?
« Antwort #1 am: 13. April 2016, 22:10:43 »
Hallo Sonnenschein, ich kenne mich damit zwar leider nicht so aus aber wollte dich jetzt auch nicht einfach ignorieren oder so  ;)
das wäre natürlich so richtig Mist wenn das echt die Befruchtung beeinflussen würde....
wenn du dich nicht so wohl fühlst bei deiner FA vllt solltest du doch mal nach einer andern gucken. Ich hatte das vor kurzem auch das meine alte FA mir echt zu blöd geworden war und ich hatte damals echt Beschwerden/ schmerzen und sie meinte dann nur : ja ich wüsste zwar nicht was ich jetzt da machen soll, aber ich guck trotzdem nochmal nach ... :o Ähm Is sie Frauenärztin oder nicht hab ich mir da nur gedacht... Naja hab jetzt eine neue und die ist echt top, erklärt einem alles ganz genau nimmt sich Zeit usw usw

LG
Liebe Grüße an alle 👣


Offline ju.ra.

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 4542
  • Dankbar und komplett
Antw:Progesteron zu früh = Befruchtung verhindert?
« Antwort #2 am: 14. April 2016, 10:35:52 »
Sonnenschein vielleicht gehst du mit deiner Frage mal zu den Langzeitübis. Die kennen sich dort mit den Medikamenten sehr gut aus und können dir sicherlich zu deiner Frage was sagen.

Ansonsten würde ich mir eine 2. Meinung einholen und schauen was ein anderer FA dazu sagt.

Offline Rose1990

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 416
  • Wir hoffen noch auf unser Wunder!
Antw:Progesteron zu früh = Befruchtung verhindert?
« Antwort #3 am: 14. April 2016, 14:39:41 »
 :o Kenn mich da leider auch nicht aus  :-\ . Würde aber das gleiche sagen wie jura, versuchs mal bei den Langzeitübis. Die kennen sich da sicher bestens aus  ;) . Die Geschichte mit deinem FA kenne ich ja bereits  >:( Ärgerlich sowas, wenn du jetzt sowas liest.  :-*
[nofollow]

Offline Frau B.

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 2699
  • Geschwisterchen sehnlichst erwartet!
Antw:Progesteron zu früh = Befruchtung verhindert?
« Antwort #4 am: 15. April 2016, 08:51:49 »
Davon habe ich noch nichts gehört. Man soll es ja nach ES nehmen, damit es die Einnistung unterstützt und den Progesteron Spiegel aufbaut. Ich habe es auch immer genommen sobald ich den ES in der Kurve erkennen konnte.



Offline sonnenschein22

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2613
  • *im Herzen
Antw:Progesteron zu früh = Befruchtung verhindert?
« Antwort #5 am: 15. April 2016, 10:58:04 »
Danke für eure Antworten. :-*
letzendlich ändern kann ich jetzt eh nichts mehr. Diesen monat werde ich einfach auch warten bis ich die balken in der kurve sehe. messe ja diesen monat mal wieder.
ach es ärgert mich einfach. jetzt suche ich erstmal noch keinen neuen fa. mitte mai haben wir unseren ersten kiwu termin. da werde ich mal nachfragen. die müssten es ja wirklich am ehesten wissen.
Mädchen 04/08
Mädchen 11/10

ÜZ21
laut kiwu bei mir alles i.o.
Mann Asthenozoospermie/Kryptoszoospermie
1. iui 06.08.16 neg.
2. iui 02.09 neg.
3. iui 28.09 neg
4 .iui 24.10 neg

Offline hasi23

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2597
  • Niklas tief im Herzen
Antw:Progesteron zu früh = Befruchtung verhindert?
« Antwort #6 am: 16. April 2016, 10:11:35 »
Hallo
Also hier nochmal :-) Ich nahm es immer zwei drei tage nach positiven ovu, glaube nicht dass es was verhindert, man nimmt es ja auch in der ss und so
Niklas *31.1.16 +
Tief im Herzen.
Ich vermisse und liebe dich so sehr

Offline Maya14614

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 119
  • Warten noch auf ein kleines Wunder...
Antw:Progesteron zu früh = Befruchtung verhindert?
« Antwort #7 am: 17. April 2016, 08:59:55 »
Sonnenschein: dann hoffe ich das die euch weiter helfen können....  Und drücke euch die Daumen das es bald klappt  :-*
Liebe Grüße an alle 👣

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung