Autor Thema: verrückter Zyklus, Milchausfluss - wieder schwanger?  (Gelesen 1249 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Märzi2015

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 130
  • Fragezeichen im Bauch
verrückter Zyklus, Milchausfluss - wieder schwanger?
« am: 16. Juli 2014, 22:06:35 »
Hallo zusammen,

ich bin neu und gehöre nun auch zu denen, die sich mehr Gedanken machen, als sie wahrscheinlich müssten.
Ich habe vor 5 Wochen abgestillt und wir legen es auf Baby Nummer 2 an. Ich hatte jetzt 3 mal meine Periode. Einmal war der Zyklus 28 Tage, einmal 31 und nun bin ich bei 33. Bauch tut weh, als wenn die Mens einsetzt (klar renne ich ständig zum Klo und guck, gehört als Hibbler dazu...) und Brust spannt. Gestern habe ich (weil es so unangenehm weh tat) drüber gestrichen und plötzlich kamen kleine Tröpfchen und heut früh war T-Shirt etwas nass. Scheint also Milch zu sein. Ich war aber davon überzeugt, dass ich nix mehr habe.
Kennt das jemand? Ist das eher ne Hormonstörung (zu viel Proklatin?)? Oder kann es doch eine Schwangerschaft sein? Ich weiß jetzt nicht so richtig, wann ich testen soll, da der der Zyklus scheinbar macht, was er will.
Sollte es wem ähnlich oder wie beschrieben gegangen sein, freue ich mich auf Antworten!

 :)

Offline Nixe

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4358
  • Neue Aufgabe gesucht und gefunden :-)
Antw:verrückter Zyklus, Milchausfluss - wieder schwanger?
« Antwort #1 am: 17. Juli 2014, 09:41:40 »
Hallo und herzlich Willkommen bei uns!

Der Milchausfluss ist leider kein sicheres SSanzeichen. Ich habe vor Jahren gestillt und manchmal kam kurz vor der Mens auch Milch aus der Brust. Schwanger war ich aber nie.  :(

Ich würde an deiner Stelle mal testen. Wenn er negativ ist wiederhole den Test in ein paar Tagen.

Für den nächsten ZK könntest du ja deine Tempi messen, so hast du dann zumindest einen Anhaltspunkt wann in etwa mit der Mens zu rechnen ist.
Man kann gegen Wellen ankämpfen oder sich von ihnen in die Zukunft tragen lassen


Offline Märzi2015

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 130
  • Fragezeichen im Bauch
Antw:verrückter Zyklus, Milchausfluss - wieder schwanger?
« Antwort #2 am: 17. Juli 2014, 09:59:31 »
Hallo Blumenkind,

vielen lieben Dank für Deine Antwort. Test ist schon gekauft. Auch heute ist die Mens noch nicht da. Ich werde dann morgen mal testen und schauen, was er "sagt".
Ich habe gehört, dass wenn man noch Milch in der Brust hat, dies den Eisprung unterdrückt und so eine Schwangerschaft schwierig wird... Nun gut, wart ich mal ab.

Sonnige Grüße!

Offline jule_83

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1132
  • Projekt Geschwisterchen - Warten auf ein 2. Wunder
Antw:verrückter Zyklus, Milchausfluss - wieder schwanger?
« Antwort #3 am: 17. Juli 2014, 13:57:27 »
Hallo Märzi,
ob Du ss bist kann ich Dir leider auch nicht sagen... ich würde es aber genauso machen wie Blume schon schrieb.

Ich habe schon letzten Oktober abgestillt und habe immer noch Milch ::). Es ist zwar nicht viel und es quillt nicht von alleine hervor, aber sie ist noch da und lässt sich ausstreichen.

Ich drücke Dir aber ganz fest meine Daumen, dass der Test morgen positiv anzeigt s-daumendruck!!! Berichte morgen doch mal, damit ich weiß, ob das Daumendrücken geholfen hat ;).

LG, Jule



08/11 bis 02/12 - 3 Clomi-Zyklen und 2 IUI´s
03/12 - 1. ICSI - positiv!!! 22.11.12 - Oscar ist da!!
02/14 - 1. Kryo - negativ
10/2014 - 2. ICSI - negativ
11/2014 - 2. Kryo - negativ
12/2014 - 3. Kryo - negativ
Nun erstmal OP der Nahtdehiszenz an der GM. Danach geht´s weiter...

Everything will be okay in the end. If it's not okay, it's not the end. (John Lennon)

Offline Märzi2015

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 130
  • Fragezeichen im Bauch
Antw:verrückter Zyklus, Milchausfluss - wieder schwanger?
« Antwort #4 am: 18. Juli 2014, 20:34:23 »
Hallo Jule,

vielen vielen Dank für Deine Antwort.
Ich habe heute 10 Euro gespart, denn "Mutter Natur" hat sich (leider) gestern am späten Abend noch gemeldet und meine aktuellen Hoffnungen zertört...  :'(
Aber sag mal, wann hatte sich denn Dein Zyklus nach der Geburt wieder normailisiert? Frage geht auch gern an die anderen!

Grüße!

Offline Pedi

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 2295
  • schwanger-online.de
Antw:verrückter Zyklus, Milchausfluss - wieder schwanger?
« Antwort #5 am: 18. Juli 2014, 20:39:15 »
trotz Vollstillen hatte ich bei Kind 1 nach 8 Wochen eine regelmäßigen Rhythmus und bei Kind 2 nach 6 wochen :)
 




*Unser Sternenmädchen wurde am 24.02.14 in der 19. SSW still geboren.Wir werden dich nicht vergessen!

Offline Märzi2015

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 130
  • Fragezeichen im Bauch
Antw:verrückter Zyklus, Milchausfluss - wieder schwanger?
« Antwort #6 am: 18. Juli 2014, 20:44:53 »
Mich irritiert, dass bei mir der Zyklus immer länger wird. Ich hab eher gehört, dass er vielleicht am Anfang länger ist und dann kürzer und wieder "normal" wird.
Ach ist das doof.  ;)

Offline jule_83

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1132
  • Projekt Geschwisterchen - Warten auf ein 2. Wunder
Antw:verrückter Zyklus, Milchausfluss - wieder schwanger?
« Antwort #7 am: 21. Juli 2014, 18:16:20 »
Ich hab 5 Monate nach der Geburt (auch trotz Vollstillens) meine Mens wieder bekommen. Dann hab ich 3 Zk die Cerazette genommen bis wir uns entschieden haben für ein 2. Kind zu üben ;).

Schade, dass es nicht geschnaggelt hat :-\...

Wie lang war denn dieser Zk diesmal? Ist denn hormonell alles ok bei Dir? Bist Du bei Kind Nr. 1 denn schnell ss geworden?


08/11 bis 02/12 - 3 Clomi-Zyklen und 2 IUI´s
03/12 - 1. ICSI - positiv!!! 22.11.12 - Oscar ist da!!
02/14 - 1. Kryo - negativ
10/2014 - 2. ICSI - negativ
11/2014 - 2. Kryo - negativ
12/2014 - 3. Kryo - negativ
Nun erstmal OP der Nahtdehiszenz an der GM. Danach geht´s weiter...

Everything will be okay in the end. If it's not okay, it's not the end. (John Lennon)

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung