Autor Thema: Blutung nach Untersuchung  (Gelesen 675 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Pusteblume125

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 11
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Blutung nach Untersuchung
« am: 03. Dezember 2014, 16:55:26 »
Hallo zusammen,
Ich bin nun in der 16.ssw und war heute morgen beim Arzt weil ich gestern für ne kurze Zeit starke Bauchschmerzen hatte.  Es ist zum Glück alles in Ordnung.. Keine Anzeichen für Fehlgeburt, Herz schlägt und turnt fleißig. Nur hatte ich nach der Untersuchung Zuhause bisschen Blut in der Unterhose und jetz halt wieder 2 Tropfen.  Muss ich mir trotzdem sorgen machen??
Hab übrigens Magnesium gegen die schmerzen bekommen. 
Liebe Grüße

Offline Rosali

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 92
  • Das Herz einer Mutter liebt ab der ersten Sekunde!
Antw:Blutung nach Untersuchung
« Antwort #1 am: 03. Dezember 2014, 18:53:21 »
Hallo Pusteblume :),
Ich war glaub ich in der 9 oder 10 Woche auch mal im Krankenhaus wegen schmerzen und würde untersucht. Mir wurde damals gesagt das es zu einer kleinen Blutung kommen kann, bin abends schlafen gegangen und hatte am morgen komischen klumpig braunen Ausfluss, hab mir auch sorgen gemacht und hier nachgefragt. Bei mir hat sich das Problem von selber gelöst es ging dann wieder weg und es war sicher von der Untersuchung. Ich denke wenn es nicht mehr Blut ist musst du dir keine Sorgen machen. Ansonsten Geniere dich nicht und Ruf beim FA nochmal an wenn du dir so Sorgen machst.
Alles Gute  :)
[nofollow] [nofollow]

15.08.2014: Schwangerschaftstest positiv!
15.09.2014: Herzchen vom Krümel schlägt!
01.12.2014: Wir bekommen zu 90 % ein kleines Mädchen!
16.12.2014: Papa konnte die ersten Tritte spüren!
09.01.2015: Kinderzimmer steht :)
02.02.2015: erstes CTG - alles perfekt!


Offline babe

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 3247
Antw:Blutung nach Untersuchung
« Antwort #2 am: 03. Dezember 2014, 19:12:37 »
Solange es nicht mehr wird oder hell rot bleibt, ist das fast normal  :)





Leonie *5.4.2005
Aimee *4.11.2006
Lennox Angel * 3.4.2008

Offline Lenchen123

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 102
Antw:Blutung nach Untersuchung
« Antwort #3 am: 04. Dezember 2014, 07:49:14 »
Ich kann deine Sorgen gut nachvollziehen! Ich hatte nach meiner ersten US-Untersuchung in der SS auch ne Schmierblutung.
Hab mir auch total Gedanken gemacht, aber die Ärztin sagte das kann ganz schnell passieren, weil während der SS der Muttermund so gut durchblutet ist und wenn man da mit dem Ultraschall dran kommt, es schnell zu ner kleinen Verletzung einer kleinen Ader kommen kann was aber nicht weiter schlimm ist, so lange es kein frisches, hellrotes Blut ist und mehr wird. Bei mir kam die Blutung übrigens erst 24 Std. nach der Untersuchung "raus".
Seitdem macht meine FÄ den Ultraschall immer über die Bauchdecke, damit es nicht zu mehr Blutungen kommt. Das war auch ab der 8. SSW schon möglich und man konnte das Kleine schon über die Bauchdecke sehen!
Alles Gute!
[nofollow]

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung