Autor Thema: Mettwurst ja oder nein ?  (Gelesen 1609 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline lion

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 235
  • überglücklich!
Mettwurst ja oder nein ?
« am: 13. November 2014, 14:53:28 »
Huhu ihr lieben,

ich habe gerade für meinen Mann frische Mettwürste vom Metzger gekauft. Und ich habe so hunger da drauf , schon seit Tagen :-[ meint ihr ich kann eine essen ? s-hilfe


s-winken
... & manchmal brauchen kleine Wunder etwas länger ...



* ... nun gehen auf Schritt & tritt zwei winzig kleine Füßchen mit <3 *

05.08.14 ssTest positiv im Hormonfreien ZK!!
12.08.14 Herzchen schlägt
29.03.15 M. erblickt das Licht der Welt!

Offline Mandarine

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 266
  • Wir wollen ein Geschwisterchen ♡
Antw:Mettwurst ja oder nein ?
« Antwort #1 am: 13. November 2014, 16:03:05 »
Vom grundsatz her musst du das natürlich für dich selbst entscheiden, ich habe mich aber von meinem Frauenarzt auf Toxoplasmose testen lassen ( hat 35€ gekostet) und esse jetzt alles ;) Salami, Schinken, Mettwurst etc.

Aber erst nachdem ich das Ergebnis vom Test hatte... das geht meistens ganz schnell

Liebe grüße
[nofollow]


Offline lion

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 235
  • überglücklich!
Antw:Mettwurst ja oder nein ?
« Antwort #2 am: 13. November 2014, 16:25:15 »
Ich wurde bereits auf toxo getestet, da ich zwei kater habe. Ergebnis : negativ
:-[
... & manchmal brauchen kleine Wunder etwas länger ...



* ... nun gehen auf Schritt & tritt zwei winzig kleine Füßchen mit <3 *

05.08.14 ssTest positiv im Hormonfreien ZK!!
12.08.14 Herzchen schlägt
29.03.15 M. erblickt das Licht der Welt!

Offline Mandarine

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 266
  • Wir wollen ein Geschwisterchen ♡
Antw:Mettwurst ja oder nein ?
« Antwort #3 am: 13. November 2014, 17:07:47 »
Mist....naja ich würde es dann bleiben lassen... oder eben  gekocht essen im Rübenmus oder mit Grünkohl

Ich hätte zu viel Angst das genau die Wurst ausschlaggebend sein könnte... aber wie gesagt das muss jeder selbst entscheiden... früher hat man auch alles gegessen
[nofollow]

Offline lion

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 235
  • überglücklich!
Antw:Mettwurst ja oder nein ?
« Antwort #4 am: 13. November 2014, 17:40:38 »
Es ist echt schwer. Ich achte echt sehr darauf nichts Rohes zu essen. Aber ab und zu bekomme ich richtig hunger auf genau sowas  >:(
Ich habe ein kleines Stück von meinem Mann abgebissen  ::)
Das hat mir dann auch als "Befriedigung" gereicht :D und das nächste Stück esse ich erst wenn Mini da ist :D

Dank dir für deine schnelle antwort :-*
... & manchmal brauchen kleine Wunder etwas länger ...



* ... nun gehen auf Schritt & tritt zwei winzig kleine Füßchen mit <3 *

05.08.14 ssTest positiv im Hormonfreien ZK!!
12.08.14 Herzchen schlägt
29.03.15 M. erblickt das Licht der Welt!

Offline piper-81

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4489
  • Zwei Jungs für Mama ♥ ♥
Antw:Mettwurst ja oder nein ?
« Antwort #5 am: 13. November 2014, 18:26:15 »
Ich bin auch Toxo negativ und esse geräucherte Mettenden, die gare/koche ich aber vorher... im Eintopf z.B.
2 Sternchen im Herzen
nach 1,5 Jahren endlich, kurz vor geplanter ICSI spontan ss *25.11.11 / nochmal spontan *03.02.12 (2 Wunder trotz OAT)

14.04.12: SST wieder positiv!!!

Es kommt nicht darauf an wie lange man wartet, sonder auf wen



schon im zweiten ZK hats geklappt :-D

Offline sydney77

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2304
Antw:Mettwurst ja oder nein ?
« Antwort #6 am: 14. November 2014, 11:06:36 »
Ich glaub mein Mann darf mir zur Entbindung ne salami mitbringen ... Ich vermiss die richtig.

Oder Sushi *sabber*
Ben (*2.2.12) und Leo (*6.6.15) werden große Brüder

Offline Zafala

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2458
Antw:Mettwurst ja oder nein ?
« Antwort #7 am: 14. November 2014, 11:58:05 »
Ich hab es gegessen.
Aber das muss man halt selbst entscheiden.
ich habe sehr darauf geachtet woher und wie frisch mein Fleisch war.
03/10, 11/13, erwartet 05/17

Offline Pixie

  • Ur-Oma
  • ******
  • Beiträge: 5156
  • Vorerst komplett ;o)
Antw:Mettwurst ja oder nein ?
« Antwort #8 am: 14. November 2014, 16:01:56 »
Ich habe es auch gegessen, aber eben wie Wortreichen darauf geachtet wo das Fleisch herkommt, wie frisch es ist usw. Und auch nicht ständig, sondern nur ab und zu mal.



Offline Strandflieder

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1562
  • Unsere kleine Maus ist da!
Antw:Mettwurst ja oder nein ?
« Antwort #9 am: 16. November 2014, 11:49:29 »
Ich hab es nicht gegessen.

Ihr dürft nicht vergessen, dass es bei rohem Fleisch und Fisch nicht nur um toxo geht!! Es geht auch um listerien und andere Bakterien.
Ganz streng genommen, darf man das ganze Zeug nämlich selbst bei toxo pos nicht essen... Muss aber jeder für sich selbst entscheiden.
Liebe Grüße, Strandflieder

Offline Pedi

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 2295
  • schwanger-online.de
Antw:Mettwurst ja oder nein ?
« Antwort #10 am: 16. November 2014, 11:59:16 »
Ich verzichte auch  :) nach der Geburt darf man ja wieder.
 




*Unser Sternenmädchen wurde am 24.02.14 in der 19. SSW still geboren.Wir werden dich nicht vergessen!

Offline Knorzi

  • Embryo
  • **
  • Beiträge: 33
  • *happy*
Antw:Mettwurst ja oder nein ?
« Antwort #11 am: 17. November 2014, 17:16:36 »
Toxo ist nur ein Teil des Problems. Listerien sind ein sehr großes. Ich liiiebe Mettbrötchen und medium Rumpsteak und Räucherfisch uswusw. Aber ich will kein Risiko eingehen dass sich so einfach minimieren lässt und lass es einfach. Beim ersten Kind hat Schwesterlein mir ans Krankenhausbett zwei Mettbrötchen gebracht. Ich vermute diesmal darf Schatz mich auf dem Heimweg direkt ins Steakhaus fahren *lol*
[nofollow]

Offline Jassi

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 12
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Mettwurst ja oder nein ?
« Antwort #12 am: 25. November 2014, 13:41:23 »
Ich esse keine Mettwurst o.ä. . Bis jetzt habe ich auch noch keinen richtigen Heißhunger darauf bekommen. Ich bin gespannt, ob das noch kommt ;)
:)

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung