Autor Thema: EMOTION Magazin sucht ein Paar  (Gelesen 2113 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

EMOTION Magazin

  • Gast
EMOTION Magazin sucht ein Paar
« am: 07. Januar 2013, 12:42:58 »
Liebe Userinnen,

ich bin Redakteurin der Frauenzeitschrift EMOTION. Zurzeit arbeite ich an einem Dossier zum Thema „Optimismus“. Ich bin auf der Suche nach einem Paar, dass nach künstlicher Befruchtung doch noch ein Baby bekommen hat. In der Geschichte soll es vor allem darum gehen, was euch immer wieder Mut gemacht hat und wie ihr die schwierige Zeit gemeinsam mit eurem Partner durchlebt habt. Die medizinische Seite ist dabei für mich nicht so relevant, mir geht es um das Gefühl und ein Paar, dass andere Paare ermutigt ihren Weg zu gehen. Ich würde mich wahnsinnig freuen, wenn jemand von euch Lust hätte, mit mir darüber zu sprechen. Meldet euch einfach!

Liebe Grüße
Miriam Böndel

Offline Drops

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2682
  • alle guten dinge sind...?
Antw:EMOTION Magazin sucht ein Paar
« Antwort #1 am: 07. Januar 2013, 13:13:47 »
kann mich auch irren, aber wenn du ein paar suchst dass über kb ein baby bekommen hat, wirst du bei Erziehung online evtl mehr leute finden.

Offline Seemaedchen

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2855
  • unser Weihnachtswunder ist da: Anna-Lisa
Antw:EMOTION Magazin sucht ein Paar
« Antwort #2 am: 07. Januar 2013, 14:17:45 »
Hallo,

wir sind ein Paar, die nach über 5 Jahren Kinderwunsch mit allen Höhen und Tiefen, Hormonbehandlungen, mehreren OP's bei der 2. IVF schwanger geworden sind.
Und jetzt eine wundervolle Tochter mit 2 Jahren haben.

Ich würde evt. darüber berichten.

LG Anja

Offline Vermont_2

  • Fötus
  • ***
  • Beiträge: 50
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:EMOTION Magazin sucht ein Paar
« Antwort #3 am: 09. Januar 2013, 22:53:16 »
hallo-wir haben auch ein baby per kb bekommen. mein mann leidet an hodenkrebs, was noch zum unerfüllten kw hinzu kam.

lg alex

 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung