Autor Thema: Extrem schlimmes Sodbrennen in 26. SSW  (Gelesen 13724 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline some&leni&ben

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1163
  • Wunschbaby da:)
Extrem schlimmes Sodbrennen in 26. SSW
« am: 04. November 2013, 16:01:53 »
Hallo Mädels,

ich werde hier fast verrückt  :-[

Dass ich abends mal Sodbrennen habe, kenne ich schon. Meist trinke ich dann eine Tasse kalte Milch (ich weiß, ist umstritten) und es geht mir gut.

Seit gestern ist es aber extrem schlimm, ich bin sogar heute Nacht wachgeworden, weil ich so schlimmes Brennen hatte :(

Manchmal nehme ich Gaviscon oder Riopan; in Absprache mit meiner FA natürlich.

Kennt ihr noch einen ultimativen Tipp? Mein Mann kauft gerade Mandeln und Haselnüsse und trockene Brötchen und Toast. Ich hab so nen großen Hunger!

Danke und LG
some

Offline Ilovepitbulls

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 299
  • Hoffentlich Dezembermami
Antw:Extrem schlimmes Sodbrennen in 26. SSW
« Antwort #1 am: 04. November 2013, 16:15:44 »
Bei mir hilft Rennie zum Glück wunderbar. Ohne die würde ich echt eingehen! Alles andere hilft bei mir nicht :(
Gibt nix schlimmeres als Sodbrennen!!!


Offline Jenniemaus5

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2274
Antw:Extrem schlimmes Sodbrennen in 26. SSW
« Antwort #2 am: 04. November 2013, 17:58:46 »
Hi Carina;

oh du Arme ich weiss gut was du grad durchmachst. Ich bin nachts in der 2 SS aufgewacht und habe brechen müssen so arg hatte ich Sodbrennen. Also mir haben auch sehr gut Rennie geholfen und die darfst du auch nehmen. Am Ende hat dann aber leider gar nichts mehr geholfen.
Hoffe es wird wieder besser bei dir.
Wahnsinn schon 27 Woche  ;)

Offline LillyandIce

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 851
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Extrem schlimmes Sodbrennen in 26. SSW
« Antwort #3 am: 04. November 2013, 18:03:50 »
Eklig aber wunderbar- Kümmel!
1TL einfach kauen und runterschlucken, wirkt wunder!
Wenn du es also runterbekommst, versuch es mal.

Offline some&leni&ben

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1163
  • Wunschbaby da:)
Antw:Extrem schlimmes Sodbrennen in 26. SSW
« Antwort #4 am: 04. November 2013, 18:21:40 »
@ilovepitbulls: Rennie hab ich noch nicht ausprobiert, mich schreckt der Pfefferminzgeschmack extrem ab. Aber ich versuchs mal

@jennie: das ist echt schrecklich! Ich weiß mir gar nicht zu helfen; es tut echt extrem weh. Auch jetzt, dabei sitze ich schon die ganze Zeit aufrecht. Rennie, mal sehen. Wie oft hast Du das denn genommen?

@lilly: puh, mir wird schon beim lesen schlecht. Kümmel gehört neben Zimt zu den schlimmsten Gewürzen, die ich mir vorstellen kann. Aber dennoch danke für den Tipp; vielleicht lesen es auch andere Geplagte, die es ausprobieren mögen ;)

Offline °°Nevs°°

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 619
  • Wir sind komplett
Antw:Extrem schlimmes Sodbrennen in 26. SSW
« Antwort #5 am: 04. November 2013, 18:25:41 »
1 TL Senf soll auch helfen
Glass Milch hilft bei mir auch..

sonst weiss ich jetzt kein "wundermittel" mehr  :-[

Offline LillyandIce

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 851
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Extrem schlimmes Sodbrennen in 26. SSW
« Antwort #6 am: 04. November 2013, 18:47:50 »
 ;D Für mich wäre das auch definitiv nichts.

Offline Naddel20.10

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 489
  • Glücklich mit 4 Teufeln!
Antw:Extrem schlimmes Sodbrennen in 26. SSW
« Antwort #7 am: 04. November 2013, 19:39:54 »
Huhu,
ich hab ja auch schon seit vielen vielen Wochen extremes Sodbrennen. Ich hab mich laufend übergeben, so extrem war es  :-X

Was mir ganz gut hilft ist 3 ungeschälte Mandeln zu Brei kauen so lange wie möglich. Oder  eine Tablette Bullrich Salz lutschen (ist total eklig aber das hilft mir zumindest so lange, dass ich schlafen kann) alternativ in ganz wenig Wasser auflösen und trinken.

Ich leider mit dir, und das leider schon seit Wochen, aber nach der Geburt ist es sofort weg :-*

Offline Amselmädchen

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 786
  • Schicksal du kannst mich mal.
Antw:Extrem schlimmes Sodbrennen in 26. SSW
« Antwort #8 am: 04. November 2013, 20:57:57 »
Bei mir hilft Maloxaan supergut. Schon wenn ich es schlucke wird es besser. Ich weiß aber nicht ob man das in der SS nehmen kann?

Gute Besserung!  s-hug

Offline some&leni&ben

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1163
  • Wunschbaby da:)
Antw:Extrem schlimmes Sodbrennen in 26. SSW
« Antwort #9 am: 04. November 2013, 21:31:28 »
Naddel, Mandeln hab ich eben gekaut, hat auch nix gebracht. Bullrich kenne ich gar nicht

Amsel, nein, sollte man nicht nehmen. Ist Aluminium drin. Also man kann es wohl durchaus MAL nehmen, aber ist nix für auf Dauer. Dann eher Riopan oder eben Gaviscon. Oder Rennie.


Ich überlege gerade, ob ich vielleicht eine Magenschleimhaut- oder Speiseröhrenentzündung habe. Denn so richtig hoch kommt keine Magensäure; es tut einfach unheimlich weh vom Magen bis zum Kehlkopf etwa :(

Offline Amselmädchen

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 786
  • Schicksal du kannst mich mal.
Antw:Extrem schlimmes Sodbrennen in 26. SSW
« Antwort #10 am: 04. November 2013, 21:51:10 »
Mir fällt noch ein, eine Freundin von mir hatte auch so extremes Sodbrennen und ihr hat Basentee geholfen. Sodbrennen heisst ja du hast zuviel Magensäure und da hilft basische Ernährung. Sie hat den tee zwei, drei tage als Kur getrunken (einen Liter oder so), danach wars besser und sie kam mit einer Tasse am Tag aus.
Vielleicht hilft dir das?  :-*

Offline Nastassia

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 206
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Extrem schlimmes Sodbrennen in 26. SSW
« Antwort #11 am: 04. November 2013, 21:59:13 »
Ich nehme jetzt Talcid Kautabletten und mir helfen sie sehr gut und vor allem schnell.

Vorher hatte ich Gravison, mir hat es nicht gut geholfen und dieses Glibberzeug fand ich auch wirklich nur ekelig.

Senf hab ich aus Verzweiflung auch anfangs probiert, weil es, wie bei vielen hier, auch Nachts so schlimm war und ich nichts anderes da hatte ... sagen wir so, ich bilde mir ein, das es mir geholfen hat, aber es war dennoch super ekelig (und ich mag Senf) einen ganzen Teelöffel essen zu müssen. Ein anderes mal hab ich es einfach nicht geschafft es in mir zu halten vor ekel und ich habe danach brechen müssen, kurioserweise ging es mir danach aber auch besser, weil sicher ein Teil der Magensäure mit raus gekommen ist.
Ich würde es nur bedingt empfehlen, vielleicht für den Notfall, wenn nichts mehr hilft, als letzten Versuch vielleicht.  :-X

Du wirst dich da wahrscheinlich durchprobieren müssen.  :-\

Offline some&leni&ben

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1163
  • Wunschbaby da:)
Antw:Extrem schlimmes Sodbrennen in 26. SSW
« Antwort #12 am: 04. November 2013, 22:04:22 »
Amsel, danke, ich werd mich mal erkundigen :-*

Nastassia, in Talcid ist auch wieder Aluminium. Bei der Menge, die ich derzeit nehmen müsste, lasse ich lieber die Finger davon. Senf hab ich auch schon gelesen. Könnt ich auch nicht, glaube ich  :-\

Offline Naddel20.10

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 489
  • Glücklich mit 4 Teufeln!
Antw:Extrem schlimmes Sodbrennen in 26. SSW
« Antwort #13 am: 05. November 2013, 10:46:15 »
ich hab seit gestern auch wieder extremes Sodbrennen, so schlimm wars schon eine Weile nciht mehr. Total eklig, ich kann mal wieder nur Leitungswasser trinken, alles andere kommt direkt die Speiseröhre wieder hoch :'(

http://www.bullrich-salz.de/ [nofollow]
schau mal, das ist bullrich salz. Gibt es in jeder Drogerie. Mir hilft es, nur leider ist es jetzt gerade leer und ich muss nachher erst schnell neues kaufen gehen, sonst geh ich hier ein :-X

Offline Hexe Maike

  • Ur-Oma
  • ******
  • Beiträge: 9949
  • Mein größtes Weihnachtsgeschenk
Antw:Extrem schlimmes Sodbrennen in 26. SSW
« Antwort #14 am: 05. November 2013, 13:10:16 »
So im Krankenhaus haben sie mir Magaldrat-ratiopharm Gel-Beutel gegeben und direkt dabei gesagt egal welches Mitte Maximal 2 Dosen pro Tag. Mir hat der eine Beutel aber super gut geholfen.

Offline Jenniemaus5

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2274
Antw:Extrem schlimmes Sodbrennen in 26. SSW
« Antwort #15 am: 06. November 2013, 11:46:21 »
@Some: Also du darfst Rennie so oft nehmen wie du möchtest. Teste es mal aus. Hoffe es wird bald besser!!!  :-*

Offline some&leni&ben

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1163
  • Wunschbaby da:)
Antw:Extrem schlimmes Sodbrennen in 26. SSW
« Antwort #16 am: 06. November 2013, 12:38:52 »
@Jennie: ich hab jetzt Rennie im Überfluss :) Bisher hilft es ganz gut, ich bin sehr froh. In der Packungsbeilage steht, man kann es bis zu 11x täglich nehmen. Bisher bin ich mit 2, 3 Tabletten am Tag ausgekommen.

Offline Jenniemaus5

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2274
Antw:Extrem schlimmes Sodbrennen in 26. SSW
« Antwort #17 am: 06. November 2013, 17:38:44 »
Super das es hilft!!! Ich habe auch immer die Big Packs gekauft  ;D

Offline Amselmädchen

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 786
  • Schicksal du kannst mich mal.
Antw:Extrem schlimmes Sodbrennen in 26. SSW
« Antwort #18 am: 06. November 2013, 21:17:45 »
Schön, dass du was gefunden hast und es dir besser geht!  :-*

 :)

Offline Ilovepitbulls

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 299
  • Hoffentlich Dezembermami
Antw:Extrem schlimmes Sodbrennen in 26. SSW
« Antwort #19 am: 07. November 2013, 08:56:03 »
Die Rennies gibt es einmal als Pfefferminz und einmal als Fresh. Und die Fresh sind mehr als eklig, das stimmt!
Gute Besserung, bei mir hat es sich irgendwie seit 2 Tagen erledigt mit Sodbrennen, warum auch immer...

Offline jaceny

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1507
  • Vom Bauch mitten ins Herz, wir lieben dich !!!
Antw:Extrem schlimmes Sodbrennen in 26. SSW
« Antwort #20 am: 08. November 2013, 10:06:40 »
Hi

Ich hatte auch letzte Woche extrem Sodbrennen, vorallem Nachts lag ich ab 00 Uhr meist wach, richtig eklig.

Ich lager mich nun Nachts hoch!
2 Stunden bevor ich ins Bett gehe esse ich nichts mehr, trinke Abends nur stilles Wasser/Tee oder bissel warme Milch. (Bin z.B etwas am kränkeln, sonst würd ich kalte Milch nehmen)
Walnüsse zerkauen soll helfen, bin leider dagegen allergisch.

Ich hab nun meine 3 Mahlzeiten am Tag verteilt auf 4-5 kleiner Mahlzeiten! Und seither klappt es besser.
Ich bin schon immer eine gute Essering gewesen und kann nicht auf Essen verzichten  S:D
Aber mein FA gab mir den Tipp die Mahlzeiten etwas zu verkleinern.
Und Abends nicht so säurehaltig und "fader" essen. Allerdings hass ich Fades essen!

Es nun oft Abends eher das was man Morgends wohl ist :) Seitdem blieb das Sodbrennen Nachts und Tagsüber weg!


 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung