Autor Thema: Himbeerblättertee vor 36 Ssw  (Gelesen 4725 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ♥Der♥Juli♥Clan♥

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1495
  • Julie & Isabelle an der Hand 8* im Herzen
Himbeerblättertee vor 36 Ssw
« am: 28. Oktober 2012, 09:41:05 »
Guten Morgen!

Gibt es hier auch Muttis, die schon vor der 36 Ssw damit angefangen haben? So eine Woche eher oder ab 34 Ssw? Eigentlich sollte man ja erst ab der 36 Ssw damit beginnen. Hatte das auch so bei meiner Tochter gemacht. Aber spricht etwas dagegen schon 1 bis 2  Wochen früher damit anzufangen, also frühestens ab 34 Ssw? Früher würde ich keinesfalls wagen.....!

LG

Offline frauantje

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 355
Antw:Himbeerblättertee vor 36 Ssw
« Antwort #1 am: 30. Oktober 2012, 17:21:38 »
huhu!

meine hebi meinte woche 34 vollendet....
eine tasse pro tag!!!


und ab 37 vollendet soviel wie man mag...

denn der braucht ja zeit zum wirken...

Offline Zafala

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2476
Antw:Himbeerblättertee vor 36 Ssw
« Antwort #2 am: 31. Oktober 2012, 09:03:39 »
der tee soll nur das Gewebe weich machen. Eigentlich ist es also egal wann man ihn trinkt. Deswegen geht die Geburt nicht schneller los.
Allerdings gilt auch hier: Tee verliert seine medizinische Wirkung, wenn er zu lange eingenommen wird. Ich würde also nicht zu früh anfangen, denn sonst hat er irgendwann nur noch die wirkung, dass man damit eben Flüssigkeit zu sich nimmt.

Offline Jenniemaus5

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2274
Antw:Himbeerblättertee vor 36 Ssw
« Antwort #3 am: 01. November 2012, 19:43:07 »
Also ich schliesse mich da WArterinchen komplett an! Würde auch nicht so früh anfangen. NImm doch den Mittelweg; 35 Woche.  :P Habe den damals auch getrunken.  ;)

Offline ♥Der♥Juli♥Clan♥

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1495
  • Julie & Isabelle an der Hand 8* im Herzen
Antw:Himbeerblättertee vor 36 Ssw
« Antwort #4 am: 02. November 2012, 10:38:56 »
hallo!

ich möchte ja nicht damit bewirken das die geburt eher los geht, sondern eben damit alles schön weich wird. bei meiner tochter hat es in kombi mit der aku sehr gut geholfen.

also ich habe meine hebi jetzt auch gefragt, da ich nun viele unterschiedliche meinungen dazu gehört und gelesen habe.

sie sagt, aber der 32 ssw kann ich ruhig schon damit anfangen, aber eben auch nicht mehr als 3 tassen pro tag und ab 36 ssw dann soviel man mag. ich denke, ich werde ab der 34 ssw damit anfangen.

LG

Offline Drops

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2682
  • alle guten dinge sind...?
Antw:Himbeerblättertee vor 36 Ssw
« Antwort #5 am: 02. November 2012, 10:47:24 »
Zitat
Wehenfördern mit Himbeerblättertee

Himbeerblättertee gilt als Wunderwaffe bei der sanften Geburtsvorbereitung. Ihm wird nachgesagt, die Beckenmuskulatur und den Muttermund zu lösen, die Wehen zu fördern und eine schnelle Geburt anzuregen. Aber was ist tatsächlich dran am Himbeerblättertee? Kann er die Wehen fördern? Und wie sollte man ihn anwenden?

Himbeerblättertee: Ein altes Hausmittel

Zitat
Himbeerblättertee ist ein altes Hausmittel, das traditionell zur Geburtsvorbereitung eingesetzt wird. Obwohl seine Wirkung wissenschaftlich bisher nicht eindeutig nachgewiesen werden konnte, schwören viele Hebammen auf die Wirkung des Himbeerblättertees. Zudem gibt es einige Studien, die darauf hinweisen, dass Himbeerblättertee tatsächlich die Wehen fördern und die Geburt allgemein erleichtern kann. Zwar sind die Ergebnisse dieser Studien noch nicht hinreichend belegt, jedoch bestätigen sie die jahrelangen Beobachtungen in der Geburtshilfe. Zumindest kann man mit Himbeerblättertee keinen Schaden anrichten – wer verantwortungsvoll dosiert (in Absprache mit einer Hebamme oder einem Arzt), kann Himbeerblätter bedenkenlos anwenden.

Quelle

deshalb würde ich ihn nicht so früh nehmen. das risiko dass es zu früh losgeht wäre mir zu hoch. ich hab in der letzten ss mit dem tee angefangen da war ich in der 36 ssw und später kam akupunktur dazu. und es war alles schön weich in der 40 ssw.

Offline min(e)

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1718
Antw:Himbeerblättertee vor 36 Ssw
« Antwort #6 am: 02. November 2012, 11:18:14 »
oO so früh und so viel würde ich da nicht machen

Offline ♥Der♥Juli♥Clan♥

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1495
  • Julie & Isabelle an der Hand 8* im Herzen
Antw:Himbeerblättertee vor 36 Ssw
« Antwort #7 am: 02. November 2012, 11:31:03 »
ich denke das es schon ok ist, wenn meine hebi mir das ok gibt. und wenn ich ab der 34 ssw damit anfange, spricht denke ich so oder so nichts dagegen. aber ich werde auch noch mal meine gynäkologin fragen. habe am 15.11 wieder einen termin. zumal es pflanzlich ist, denke ich schon das es min erstmal 2 wochen braucht bis es überhaupt eine wirkung hat. und wenn es dann etwas früher kommt, habe ich auch nichts dagegen  ;). vor der 34 ssw habe ich keinesfalls vor damit anzufangen.

Offline ♥Der♥Juli♥Clan♥

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1495
  • Julie & Isabelle an der Hand 8* im Herzen
Antw:Himbeerblättertee vor 36 Ssw
« Antwort #8 am: 02. November 2012, 11:34:40 »
@pam wann später kam bei dir akupunktur dazu?

ich hatte damals in der 36 ssw bei meiner tochter zeitgleich damit angefangen, also sprich akupunktur auch ab der 36 ssw.

also ich schwöre drauf  ;D

 

Offline Drops

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2682
  • alle guten dinge sind...?
Antw:Himbeerblättertee vor 36 Ssw
« Antwort #9 am: 02. November 2012, 11:43:55 »
toll fand ich das auch, ohne frage, aber halt nicht so früh. mit dem tee hab ich in der 36 ssw angefangen und akupunktur kam in der 38 hinzu. die geburt war dann bei 41+1.
ich würds halt nicht drauf anlegen dass ein baby früher kommt. der et wird halt berechner für 40 wochen schwangerschaft, nicht 38.
also klar, du mußt es im endeffekt wissen. ich würd jetzt meine bedenken nicht über bord werfen nur weil meine hebi das ok gibt.
wenn dein baby die 40 wochen ss braucht würd ich halt nicht riskieren wollen dass es durch den tee schon in der 36 woche losgeht.

 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung