Autor Thema: Nach Elternzeit wieder den selben Arbeitsplatz?  (Gelesen 1649 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Dschuule

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 150
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Nach Elternzeit wieder den selben Arbeitsplatz?
« am: 15. März 2012, 13:59:58 »
Ich hab da mal ne Frage, bezüglich meiner Freundin, die in der 6. Woche Schwanger ist.

Sie arbeitet als Bürokauffrau bei der DB und hat vor kurzem erfahren, dass Sie Schwanger ist.
Allerdings traut Sie sich nicht, es Ihrem Chef zu sagen, aus Angst, man könne mit Ihr böse sein.. Dazu kommt, dass Sie Angst hat, dass wenn Sie nach der Babypause wieder arbeiten will, nicht mehr Ihre alten posten bekommt, und was ganz anderes machen muss..
Ich bin aber der Meinung, dass sie die selbe Arbeit wieder bekommen wird, bitte verbessert mich wenn ich falsch liege..

LG

Offline Pico

  • Ur-Oma
  • ******
  • Beiträge: 8792
Antw:Nach Elternzeit wieder den selben Arbeitsplatz?
« Antwort #1 am: 15. März 2012, 14:20:09 »
Meiner Meinung nach muss sie ein Arbeitsplatz bekommen mit der gleichen Arbeit aber nicht denn selben Arbeitsplatz...


Offline nadyxy

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1040
  • im Moment nur zum Verkauf online :)
Antw:Nach Elternzeit wieder den selben Arbeitsplatz?
« Antwort #2 am: 15. März 2012, 14:28:20 »
Hi Dschuule,

also der arbeitsplatz im Sinne von der Anstellung bleibt, dh wenn sie wiederkommt steht ihr eine Stelle zu die der alten entspricht oder in Art und Weise ähnlich ist. Eine Verschlechterung von Posten und Gehalt ist nach der Elternzeit nicht zulässig, da der davor bereits abgeschlossene Arbeitsvertrag immernoch gültigkeit hat.

Dh sasst du vorher im Kundenservice darfst du dann nicht einfach zum Putzdienst oder Lieferservice versetzt werden sondern eben wieder Kundendienst oder vergleichweise zb Rezeption/Sekreteriat und oder ähnlichem. Je nachdem was halt deine Aufgaben waren.

Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen und deine Freundin soll sich nicht verrückt machen. Und wenn dann ist man ihr halt böse, aber was kümmert sie das jetzt noch als werdende Mutter. Außerdem ist sie nicht verpflichtet die SS sofort zu melden. Sie kann dies hinauszögern bis kurz vorm Mutterschutz wenn sie will. Denn sie arbeitet ja nicht in einem "Gefahrenberuf" wie bspw Labor, Fließband o.ä.
Daher kann sie sich jetzt erstmal ganz in Ruhe entscheiden, was sie möchte und schauen das sie die kritische Zeit rumbekommt.

Liebe Grüße
Nady

Offline Dschuule

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 150
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Nach Elternzeit wieder den selben Arbeitsplatz?
« Antwort #3 am: 16. März 2012, 19:33:17 »
Lieben Dank für die Info  :)

 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung