Autor Thema: Verzweifelt. ..angst das mein mann fremd geht  (Gelesen 17459 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Hausmuddi

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 10
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Verzweifelt. ..angst das mein mann fremd geht
« Antwort #25 am: 30. Oktober 2015, 13:33:06 »
Kannox...ich weiß es auch nicht was er damit meint. Er will heut nochmal reden...so langsam will ich gar nicht mehr reden...ich hab das gefühl es bringt gar nix.
Ich tret hier auf der Stelle und komme nicht  weiter.

Napolitana...ich denke auch das da wirklich noch gefühle sind, aber ich denke für die andere leider auch.
Es ist so anstrengend das ganze hier..
Er hat mir heut ganz viele tolle Nachrichten geschrieben, es war schön das zulesen, aber dann denk ich kommt wieder was wo er mich kränkt mit irgendwelchen aussagen.
Das mit dem getrinke will er ab heute angeblich sein lassen...
Er wollte gestern nach 4 bier noch auto fahren...ich hab dann nur gesagt, machst du das, ruf ich due polizei.
Er hat es dann nicht gemacht und war bei seinen eltern die nen haus gegenüber wohnen.
Ich denke das er mit seiner mutter geredet hat, da sie heut etwas komisch ist...hat mir bei whatsapp nicht geantwortet.
Vielleicht hat sie ihn etwas den koof gewaschen...ich weiß es nicht

Offline Napolitana

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1737
  • Langweilig wär ja auch langweilig
Antw:Verzweifelt. ..angst das mein mann fremd geht
« Antwort #26 am: 10. November 2015, 11:55:57 »
Hallo Hausmuddi,

ich wollte mal vorsichtig nachfragen wie es bei Euch weitergegangen ist?
s-hug s-hug s-hug

Liebe Grüße
Napo

Offline Hausmuddi

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 10
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Verzweifelt. ..angst das mein mann fremd geht
« Antwort #27 am: 16. November 2015, 10:00:50 »
Hallo napolitana,
Lieb von dir das du fragst...
Viel gerede, gestreite, wieder vertragen...und dann wieder von vorn. ..
Irgendwie kommt hier keine ruhe rein.
Habe sie drauf angesprochen. Natürlich hat sie alles abgestritten..er ist nur ein guter freund und sie wollte und will nix von ihm.
Im ersten moment war ich erleichtert, aber dann war ich wieder gensuso unsicher und misstrauisch wie vorher.
Mittwoch wollen sie sich treffen mit den kindern. Es ist ja angeblich für beide nur Freundschaft.
Wers glaubt...
Ich habe ihm mehrmals gesagt das es mich stört, aber er meint nur es wäre ausgemacht und es ist doch nur Freundschaft und falls sie wieder Anspielungen macht,will er den kontakt abbrechen :-\
Bin mir da noch nicht mal sicher ob er mir das dann sagen würde.
Ich hab echt erwartet das er das treffen am Mittwoch absagt...aber warscheinlich erwarte ich momentan zuviel

Offline Eliot

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 220
Antw:Verzweifelt. ..angst das mein mann fremd geht
« Antwort #28 am: 08. Dezember 2015, 09:13:18 »
Hallöchen :)

Hab jetzt nicht mehr alles im kopf aber ich "bewundere" dich.... Wäre hier so ne Situation wie aktuell bei dir, ICH würde das so nicht akzeptieren u gehn. Klingt hart, ist aber so  :-\
Käme mit all dem nicht klar u ganz ehrlich, nur MEIN Eindruck, aber mir kommt das alles komisch vor. Ich finde dein mann verlangt ziemlich dir....vertraust du ihm?Ich fände es schwer, sehr schwer ....

Alles alles Gute dir!!! :-*

Offline Blacky

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 136
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Verzweifelt. ..angst das mein mann fremd geht
« Antwort #29 am: 24. Januar 2016, 12:33:02 »
Hallo Hausmuddi,

Wie geht es dir? Hast du etwas zur Ruhe gefunden?

Ich finde deine Situation auch sehr schwierig. Für mich wäre die Beziehung auch zu Ende. Aber man versucht ja trotzdem vorher es zu schaffen und die Beziehung aufrechtzuerhalten. Ich wünsche dir alles gute.

Offline Napolitana

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1737
  • Langweilig wär ja auch langweilig
Antw:Verzweifelt. ..angst das mein mann fremd geht
« Antwort #30 am: 23. März 2016, 13:17:28 »
Ich schaue immer wieder ob Du wieder geschrieben hast... wie geht es Dir denn?

Offline Hausmuddi

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 10
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Verzweifelt. ..angst das mein mann fremd geht
« Antwort #31 am: 10. Juli 2016, 18:39:51 »
Hallo ihr lieben...
Lieb das ihr fragt...
Naja es geht so halbwegs.
Ich habe damals im November wo sie sich treffen wollten, ihr geschrieben das ich das nicht möchte und auch den Kontakt zwischen den 2 nicht toleriere.
Sie hat dann das Treffen abgesagt.
Dann hat sie ihm zu seinem Geburtstag mitten in der nacht geschrieben...Der Satz fing an...heut will ich mal die erste sein S:D
Da war ich wieder bedient.
Danach hatten sie angeblich keinen Kontakt mehr.
Irgendwann im Januar hat unser Sohn sein Handy in der Hand und in dem Moment schreibt sie ihm wie sein we war.
Ich habs Handy von ihm weggelegt und er meinte nur er geht duschen und nimmt sein Handy mit.
Bin vor der Tür fast explodiert. Bin dann rein und er war total überrascht und er meinte sein Kollege hat ihm geschrieben.
Wollte dann sein Handy sehen und er hatte angefangen ihr zu schreiben. ..
Hallo mein schatz...freu mich immer wenn du dich meldest...
Da warste dann aus...hab den Mann angerufen...Er ist aus allen Wolken gefallen und war ziemlich enttäuscht von seiner frau.
Das Ende war dann das sie den Kontakt abbrechen musste.
Denke das sie keinen Kontakt mehr haben. Aber das misstrauen ist immer noch da.
Mittlerweile ist unsere Tochter auf der Welt, dachte das es wieder so wird wie vorher...Leider nicht...irgendwas ist seitdem kaputt gegangen.
Er versteht viele Sachen nicht, kuscheln tuen wir fast gar nicht mehr...lina ist jetzt 4 monate...Seitdem haben wir einmal miteinander geschlafen...hab überhaupt kein Bedürfniss mehr.
Ob es an der Situation von damals liegt oder jetzt weil lina ziemlich anstrengend ist...Ich weiß es nicht..
Bei unserem mittleren wars nicht so...
Ist trotzdem blöd die situation😕

Offline Napolitana

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1737
  • Langweilig wär ja auch langweilig
Antw:Verzweifelt. ..angst das mein mann fremd geht
« Antwort #32 am: 18. September 2016, 17:11:14 »
Hallo!
Ich bin hier eigentlich nicht mehr online, aber musste gestern an Dich denken und hab deswegen mal reingeschaut.
Ich kann Dich verstehen. Ich glaube mir würde es genauso gehen. Ich weiß auch gar nicht was ich Dir weiter schreiben soll, außer dass ich mir einfach nur wünsche, dass Du wieder glücklich sein kannst.  :-*
Und wenn Du Dich mal wieder über die Situation auskotzen willst, kannst Du das hier immer machen s-hug
Liebe Grüße
Napo

 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung