Autor Thema: Tage *wirrwarr*  (Gelesen 2505 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline maus

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 407
Tage *wirrwarr*
« am: 02. April 2013, 21:59:28 »
sagt mal können Tage ausbleiben, wenn man sich selber verrückt macht das sie nicht kommen ?
also mal von vorn :) seit der Geburt meines Sohnes kamen meine Tage eigentlich recht regelmäßig ( als er 3 Monate alt war setzten sie wieder ein) dann erinnerte ich mich in den letzten Wochen daran, dass Lennart jetzt ungefähr so alt ist wie Sora als ich mit ihm schwanger wurde. Jetzt warte ich vergeblich aus sie  :-X spielt mir mein Körper da grad nen Streich? Kann man sich gedanklich so unter Druck setzten ? Verhüten tun wir momentan nur mit Kondom aber da ist nichts schief gegangen. (Spirale wollte ich mir demnächst einsetzten lassen)

vielleicht war ja jemand von euch in einer ähnlichen Situation ??  :-*

Offline Krümel1812

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 116
  • Zweites Krümelchen gewünscht
Antw:Tage *wirrwarr*
« Antwort #1 am: 03. April 2013, 10:43:23 »
Hallo maus,
also ich habe mich im vorletzten Jahr mal so bescheuert gemacht, das meine Tage 12 Tage zu spät kamen.... War auch beim FA und habe SS Tests gemacht...war alles in Ordnung. Ich denke ich hab mich damals selber total bescheuert gemacht und hatte zudem auch noch sehr viel Stress, da kann das schon mal vorkommen. Danach hatte ich wieder einen 28 Tage Zyklus. Ich hoffe es beruhigt Dich. Ansonsten würde ich sagen, mach vorsichtshalber mal einen Test. Dann weißt du bescheid ;)

Offline Karamell

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1712
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Tage *wirrwarr*
« Antwort #2 am: 03. April 2013, 16:01:26 »
ich habe es mal auf 11 Tage gebracht :D

Offline maus

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 407
Antw:Tage *wirrwarr*
« Antwort #3 am: 03. April 2013, 20:28:44 »
danke für eure Antworten ! also geht's doch  :P ja ich wart mal noch ein bisschen, weil es ist schon sehr unwahrscheinlich , dass etwas passiert ist. aber diese kopfgrübelei ist ja schlimm  ::)

Offline ~MaJa~

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2362
Antw:Tage *wirrwarr*
« Antwort #4 am: 07. April 2013, 16:39:55 »
Und, hat sich mittlerweile was getan? ;)

Halb12

  • Gast
Antw:Tage *wirrwarr*
« Antwort #5 am: 07. April 2013, 23:50:07 »
Oh das Problem kenne ich.
Hab mal mit 19/20 fast einen ganzen Monat auf meine Tage gewartet. Ich konnte gar nicht schwanger sein(hatte in dem Zyklus davor keinen Se*x), aber eine Freundin von mir war gerade ungeplant schwanger geworden und das Thema hat mich irgendwie gestresst, denke ich. Dazu noch Ärger mit meinen Eltern. Und nachdem ich dann überfällig war, wurde ich natürlich immer nervöser. Egal wie unlogisch das war ;D
Sie kamen dann aber doch irgendwann nach 3 Wochen ;)

Offline maus

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 407
Antw:Tage *wirrwarr*
« Antwort #6 am: 15. April 2013, 13:02:52 »
ich wollt euch nur berichten das sie mittlerweile da sind   :D natürlich nachdem ich nen ss Test gemacht hab  S:D. aber die Freude war dann größer als das umsonst ausgegebene Geld :). danke für eure Antworten !  :-*

Offline Nastassia

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 206
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Tage *wirrwarr*
« Antwort #7 am: 17. April 2013, 17:47:42 »
Das kenne ich auch von damals, mein Zyklus war immer recht regelmäßig bei mit 30 Tage, aber so 1 oder 2 mal im Jahr verschob sich das teilweise um 2 Wochen, warum auch immer.
Und auch bei mir kamen die Tage dann kurz nah dem ich getestet hatte.

Als ich beim letzten mal überfällig war, habe ich auch getestet, dritter Tag nach Überfälligkeit und kurz vor dem Test nochmal mit einem Wattestäbchen in meiner Sch*ei*de gepudelt, ob da schon irgendwo Blut ist, damit ich nicht wieder umsonst Teste, wie eine Verrückte  ::) ;D


 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung