Autor Thema: Yokebe .... Erfahrungen?  (Gelesen 3941 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ♥ღ αη∂ι77 ღ♥

  • Ur-Oma
  • ******
  • Beiträge: 7447
Yokebe .... Erfahrungen?
« am: 22. Februar 2013, 12:34:27 »
Hi Mädels,

ich wollte mal hören, ob einige von euch Erfahrungen mit Yokebe zum Abnehmen gemacht haben? 

Eine Kollegin von mir hat damit erfolgreich abgenommen. 15 Kilo innerhalb kürzester Zeit. Ohne Jojoeffekt ....

Ich weiß, gesünder ist es bestimmt auf normalem Wege, ohne Kohlehydrate usw. aber ich brauch einfach was um den Start zu erleichtern....

LG Andi
« Letzte Änderung: 22. Februar 2013, 13:13:52 von ♥ღ αη∂ι ღ♥ »

Offline Ilovepitbulls

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 299
  • Hoffentlich Dezembermami
Antw:Yokebe .... Erfahrungen?
« Antwort #1 am: 25. Februar 2013, 11:01:53 »
Ich kann dir nur z.B. "Schlank im Schlaf" (Insulin Trennkost) ans Herz legen. Damit habe ich seit Mai 2012 jetzt 32 Kilo angenommen und hab mich nicht gequält dabei. Ich esse viel zu gerne als dass ich diese absolut widerlichen Shakes trinken würde!!! ;)
Für "nicht SiS'ler" kann man die Eiweißgerichte noch mit Kohlehydrate "verfeinern", dann meckert auch keiner in der Familie.
Es ist auf jeden Fall etwas, was man auch über lange Zeit durchhalten kann!

Nach einem Monat habe ich aufgehört mich 100% dran zu halten mit auswiegen und ausrechnen und hab es so "Pi mal Daumen" gemacht: morgens Kohlehydrate, mittags einen Teller mit ausgewogenen Essen (Kohlenhydrate und Eiweiß) und Abends nur Eiweiß (bzw bis maximal 15 Gramm Kohlehydrate, ganz kommt man da nicht rum ;))

Ich drücke dir die Daumen!!

Offline Hippelmama

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1991
Antw:Yokebe .... Erfahrungen?
« Antwort #2 am: 25. Februar 2013, 20:55:15 »
@Andi Meine Kollegin hat das gemacht und genauso auch alles wieder zugenommen. Ich unterstreiche die Aussage von Ilove und kann es dir nur empfehlen. Hab auch fast 30 kilo abgenommen. Hatte auch gesundheitliche Probleme aber hab auch viel mit Trennkost runter bekommen
Wünsche dir viel Erfolg :-*

Offline Frau B.

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 2814
Antw:Yokebe .... Erfahrungen?
« Antwort #3 am: 04. März 2013, 21:12:22 »
Ich habe mir heute von Schneekoppe das Vitasan geholt. Da darf man auch in den ersten Tagen Gemüse und Obst essen...

Bin gespannt ob es funktioniert. Ich möchte nur ca. 5kg abnehmen.

Offline some&leni&ben

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1163
  • Wunschbaby da:)
Antw:Yokebe .... Erfahrungen?
« Antwort #4 am: 04. März 2013, 21:24:14 »
Wenn Du nicht gleich mit einer Ernährungsumstellung starten willst sondern erstmal "einfach nur schnell" abnehmen willst, kann ich Dir "Fit & Feel good" empfehlen. Gibts bei DM und Rossmann und schmeckt im Vergleich zu zB Alma*sed etc. echt gut. Gibt es in verschiedenen Geschmacksrichtungen wie Beere-Joghurt, Vanille-Sahne, Banane-Quark, Schoko-Nuss und Schoko-Kaffee. Ist relativ preiswert und mein Mann hat damit ordentlich abgenommen. Nichts desto trotz muss natürlich grundsätzlich langfristig eine andere Ernährung her  ::)

 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung