Autor Thema: Zöliakie  (Gelesen 3290 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline NicciB

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 167
  • Ui es hat geklappt :) nach dem 1. ÜZ
Zöliakie
« am: 04. Februar 2013, 17:53:32 »
Hallo!

Bei mir wurde vor 4 Jahren eine Nahrungsmittelunverträglichkeit gegen Gerste, Rogge, Hafer und Weizen (Zöliakie) festgestellt.
Nun meine Frage, gibt es Schwangere, die diese Krankheit auch haben?
Kann die Krankheit vererbt werden?
Ich würde mich über zahlreiche Antworten freuen. ::)
« Letzte Änderung: 05. Februar 2013, 12:31:28 von NicciB »

Offline Anne

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 80
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Zöliakie
« Antwort #1 am: 04. Februar 2013, 18:17:38 »
Hallo,

schwanger bin ich zwar schon länger nicht mehr, aber in meiner Familie gibt es Zöliakie. Meine Oma ist betroffen und lebt damit fantastisch  ;D
Die Unverträglichkeit ist natürlich keine Erbkrankheit, aber es kann durchaus eine "familiäre Häufung" geben, wie die Ärzte das immer so schön ausdrücken, weil da auch eine gewisse Genkombination mitverantwortlich ist, kein einzelnes. Die Chance das zu vererben besteht also, ist aber geringer als bei einer Erbkrankheit.

Bei uns sieht es so aus, dass meine Mama es zu haben scheint (hat sich nicht testen lassen, sondern gleich umgestellt und fühlt sich damit besser), aber ihr Bruder, meine Schwestern und ich haben es nicht, sie sind also die einzigen beiden.

Ich hoffe, meine Antwort ist hilfreich für dich! Alles Gute!  :)

Offline Pico

  • Ur-Oma
  • ******
  • Beiträge: 8792
Antw:Zöliakie
« Antwort #2 am: 04. Februar 2013, 18:47:27 »
Habe dein andern Thread mal geschloßen....

Offline Karamell

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1712
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Zöliakie
« Antwort #3 am: 05. Februar 2013, 11:56:01 »
Hallo!

Bei mir wurde vor 4 Jahren eine Nahrungsmittelunverträglichkeit gegen Gerste, Rotze, Hafer und Weizen (Zöliakie) festgestellt.
Nun meine Frage, gibt es Schwangere, die diese Krankheit auch haben?
Kann die Krankheit vererbt werden?
Ich würde mich über zahlreiche Antworten freuen. ::)

Sorry...aber ich muss so lachen... eine Rotze- Unverträglichkeit? War da die Autokorrektur am Werk? :D

Uns wurde gestern im Geburtsvorbereitungskurs gestern gesagt, dass diese Unverträglichkeiten vererbt werden können.

Offline NicciB

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 167
  • Ui es hat geklappt :) nach dem 1. ÜZ
Antw:Zöliakie
« Antwort #4 am: 05. Februar 2013, 12:34:35 »
Oh "Mist"  ;D hab ich auch grad gesehen und musste mich auch total wegschmeißen ;D
Meinte natürlich Rogge..
sch... Autokorrektur :-\

Offline ~MaJa~

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2362
Antw:Zöliakie
« Antwort #5 am: 12. Februar 2013, 13:21:17 »
Ja, die Zöliakie tritt familiär gehäuft auf.
Das gemeine ist, es kann einen in jedem Lebensjahr treffen.  :P

Offline NicciB

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 167
  • Ui es hat geklappt :) nach dem 1. ÜZ
Antw:Zöliakie
« Antwort #6 am: 12. Februar 2013, 13:24:06 »
Komischerweise bin ich die Einzige in der gesamten Familie oder Ära,  die diese Krankheit hat.  :-\

Offline ~MaJa~

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2362
Antw:Zöliakie
« Antwort #7 am: 12. Februar 2013, 13:26:40 »
Das kann ja durchaus sein. oder einer deiner Verwandten bekommt es noch. Oder hat es, aber in sehr milder Form. Da sind viele Varianten denkbar..

 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung