Autor Thema: Abbruchblutung nach Spirale  (Gelesen 3017 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ichbins

  • Embryo
  • **
  • Beiträge: 39
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Abbruchblutung nach Spirale
« am: 13. Dezember 2012, 20:53:00 »
Hallo,

noch eine Frage:

Ich habe vorgestern meine Hormonspirale gezogen bekommen und noch an diesem Tag ganz leichte Schmierblutungen bekommen. Am nächsten Tag wurden sie stärker und heute ganz normal. (Für mich sogar sehr stark, da ich durch die Spirale gar keine Tage mehr hatte. Und jetzt bringen mich die Krämpfe, das Ziehen und vor allem mein Rücken um. Mir ist sogar schlecht und ich kann abends nichts essen. Mein Buach ist aufgebläht. Wenn ich es nicht besser wüsste, würde ich denken, dass ich schwanger wäre ;-))

Ist das jetzt wohl mein normaler Zyklus? Und kann ich damit rechnen, dass ich jetzt ganz normal in 28 Tagen normal meine Tage erhalte?
Oder ist das jetzt eine Abbruchblutung und hat nichts mit dem normalen Zyklus zu tun?

Offline Fela

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 3870
  • Vergiss nicht das Lächeln :)
Antw:Abbruchblutung nach Spirale
« Antwort #1 am: 14. Dezember 2012, 11:04:07 »
Huhu :)

Ich würde mal vermuten, dass das tatsächlich ne Abbruchsblutung und Hormonumstellung sind, die dir gerade zu schaffen machen. Gib deinem Körper etwas Zeit sich auf die Veränderung einzustellen ;)

Offline jaceny

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1507
  • Vom Bauch mitten ins Herz, wir lieben dich !!!
Antw:Abbruchblutung nach Spirale
« Antwort #2 am: 14. Dezember 2012, 17:45:41 »
Hi

Denke auch dass es eine Abbruchsblutung ist.
Ob du einen 28 Tage Zyklus hast wirst du sehen, es könnte auch ein 40 Tage Zyklus sein,
bist ja nun nicht mehr hormonell eingestimmt.

Ich hab mit Pille natürlich 28 Tage Zyklus ohne Pille 29-30 Tage Zyklus.


Na dann viel Erfolg :D

Offline ~MaJa~

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2362
Antw:Abbruchblutung nach Spirale
« Antwort #3 am: 15. Dezember 2012, 20:05:31 »
Nach dieser  Blutung wird dein Zyklus ganz normal weitergehen, also als nächstes kommt der Eisprung wenn hormonell alles glatt läuft. Oftmals braucht der Körper aber erstmal etwas Zeit bis sich der Zyklus eingependelt hat nach hormoneller Verhütung. Es wäre also nicht ungewöhnlich wenn deine nächste Periode nicht exakt nach 28 Tagen kommen wird, sondern es länger dauert.

 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung