Autor Thema: an.die tee experten  (Gelesen 2365 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline hasi23

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2885
  • Niklas tief im Herzen
an.die tee experten
« am: 21. Juni 2013, 08:32:49 »
Hallo
Ich bin.Ca zt 7,8 gibt es einen Tee,dem ich noch trinken kannn,bzw was bewirken die?
Gehe in Ner std zu dm,vielleicht hab ich ja dann antworten,gibts,da sowas?

Bob

  • Gast
Antw:an.die tee experten
« Antwort #1 am: 21. Juni 2013, 08:59:51 »
Huhu Hasi,

Ich denke mal du bist noch vor ES, dann kauf doch Himbeerblättertee und für nach den ES Frauenmanteltee.

Bei mir wirkt es ganz gut habe kürzere Zyklen und mein ES ist laut Tempi auch ganz schön (wie er auf den US aussieht weiß ich nicht)

Offline hasi23

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2885
  • Niklas tief im Herzen
Antw:an.die tee experten
« Antwort #2 am: 21. Juni 2013, 09:57:29 »
Was bewirkt das?
Meine zk sind kurz und es immer lt ovus Tag 14

Offline hasi23

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2885
  • Niklas tief im Herzen
Antw:an.die tee experten
« Antwort #3 am: 21. Juni 2013, 10:02:48 »
Okay hab gegoogelt,himbitee fördert evtl den es?!
Dann soll der mal früher kommen,kann nämlich nur am we Herzeln.
Ist es nicht zu spät damit abzufangen?
Wie schnell wirkt der?

Bob

  • Gast
Antw:an.die tee experten
« Antwort #4 am: 21. Juni 2013, 10:32:29 »
Huhu,

mmh deine Zyklen scheinen recht schön zu sein. Aber du hast ja ab und an Sb und da hilft zbsp der Frauenmanteltee ein bisschen.
Der Himbeerblättertee hilft bei der Eizellenreifung und der Frauenmanteltee bei der GMSH und ist förderlich für die Einnistung.

Offline hasi23

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2885
  • Niklas tief im Herzen
Antw:an.die tee experten
« Antwort #5 am: 21. Juni 2013, 10:39:06 »
Hab jetzt himbi Tee besorgt,trinke den heute.wieviel?zwei Tassen oder eine?kann as noch was bringen an zt 7,das vielleicht es früher kommt?wirkt der schnell?

Offline hope13

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 102
Antw:an.die tee experten
« Antwort #6 am: 29. Juni 2013, 06:28:30 »
Ich trink den Himbitee damit ich das Gefühl hab, was machen zu können
 ;)

Offline Strandflieder

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1562
  • Unsere kleine Maus ist da!
Antw:an.die tee experten
« Antwort #7 am: 11. August 2013, 08:42:16 »
Hallo!!  :D

Ich würde mich gerne an diese Frage dranhängen. Und zwar habe ich jetzt die Pille abgesetzt und würde gerne meinen Zyklus etwas unterstützen. Darum habe ich an die Tees gedacht.

Habe jetzt einige Sachen gelesen. Bzw war auch möpf und bryo dabei. Das sind keine Tees, richtig?

Kann mir jemand von euch helfen? Ist es sinnvoll, mit etwas davon zu arbeiten, wenn man noch nicht genau weiß, wie der Zyklus wird? Und wenn ja, womit sollte ich starten und wie? Also was und wie oft usw...

Danke schonmal für die Hilfe!!!  :-*

Offline Wunschzwerg

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1657
  • Kleines großes Wunder inside
Antw:an.die tee experten
« Antwort #8 am: 11. August 2013, 13:31:37 »
Huhu Strandflieder,

Nein Möpf und Bryo sind keine Tees. Mit Möpf würd ich auch vorsichtig sein, das kann den Zyklus auch total durcheinanderbringen.

Bryo sind Globuli, allerdings erst für die zweite Zyklushälfte. Für die erste ist Ovaria gut bis zum ES, das nehme ich selber auch.

Ansonsten gibt es verschiedene Zyklustees, meist auch unterteilt für die erste und zweite Hälfte. Da musst du mal gucken ob du alles verträgst was drin ist, wenn du keine Allergien hast sind die aber auf jeden Fall zu empfehlen

Offline Strandflieder

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1562
  • Unsere kleine Maus ist da!
Antw:an.die tee experten
« Antwort #9 am: 11. August 2013, 14:39:32 »
Danke, Babydream. Mir wurde mittlerweile schon gut geholfen und ich teste es jetzt mal mit Tees. Ich hasse zwar Tee trinken, aber was tut man nicht alles für ein Baby  ;D

Liebe Grüße!

 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung