Autor Thema: Anzeichen vor dem Test?  (Gelesen 5837 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Nan

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 582
  • Überglücklich und komplett!
Anzeichen vor dem Test?
« am: 24. Juni 2012, 18:43:56 »
Moin!

Ich bin ganz neu und habe mal eine Frage an euch: Habt ihr schon vor dem Testen gewusst, dass ihr schwanger seid?

Ich spüre nämlich in diesem Zyklus (4. ohne Verhütung) bereits Anzeichen (Übelkeit, Ziehen in der Brust, mein Mann fragte mich gestern, warum ich denn solche Stimmungsschwankungen habe und ich bin fast nur noch am Essen), obwohl ich erst in ungefähr einer Woche testen kann...

Kann ich mich schon ein bisschen freuen? Wie ging es euch? Wusstet ihr schon, bevor ihr einen positiven Test in den Händen hieltet, dass ihr schwanger seid?
« Letzte Änderung: 24. Juni 2012, 18:54:47 von Nan »

Offline Würmle+Jonas

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 328
  • * im Herzen ~ Juni12 ~ 5+5
Antw:Anzeichen vor dem Test?
« Antwort #1 am: 24. Juni 2012, 19:09:03 »
Bisschen freuen kannst Du dich, wenn Du beim Arzt warst und er Dir das bestätigt hat !  ;)
Bei meinem grossen wusste ich sofort nach dem ersten Test (und auch schon davor)bei 4+6 ---> ich bin Schwanger und alles ist ok, ich hatte nicht eine sek. zweifel daran das es schief gehen könnte !
Bei der letzten Schwangerschaft jetzt in diesem Monat, hatte ich von anfang an Zweifel.....die Tests waren zwar positiv aber freuen konnt ich mich nicht....zu recht wie sich beim Doc. dann rausgestellt hat !

Alles liebe für Dich !  :)

Offline Nan

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 582
  • Überglücklich und komplett!
Antw:Anzeichen vor dem Test?
« Antwort #2 am: 24. Juni 2012, 19:56:01 »
Dankeschön!

Eigentlich bin ich mir schon recht sicher, aber ich weiß auch, dass ich mich nicht zu früh freuen darf... Ich bin so aufgeregt!

Offline ~MaJa~

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2362
Antw:Anzeichen vor dem Test?
« Antwort #3 am: 24. Juni 2012, 20:08:31 »
Anzeichen schon eine Woche vor dem Test, bzw eine Woche nach dem Eisprung ist seeehr früh. Aber es gibt nichts, was es nicht gibt. ;) Von daher: viel Glück! s-daumendruck

Offline Nan

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 582
  • Überglücklich und komplett!
Antw:Anzeichen vor dem Test?
« Antwort #4 am: 24. Juni 2012, 20:30:37 »
Mhm... Vielleicht ist es ja auch Einbildung?  :-\
Wobei ich das natürlich nicht hoffe!

Dankeschön! Ich kann den Juli jetzt schon kaum mehr erwarten!

Offline Bonsai

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 927
Antw:Anzeichen vor dem Test?
« Antwort #5 am: 25. Juni 2012, 10:42:31 »
Ich wünsch dir auch viel Glück  :)

Ich hätte letzten Zyklus zu 80 % gesagt es hat geklappt, hab auch viel gegessen, Schwindel, Übel ect. und es war doch negativ.
Also ICH bin jetzt vorsichtiger was die Anzeichen angeht  ::)
Offensichtlich kann man sich wirklich viel einbilden.

Offline Napolitana

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1737
  • Langweilig wär ja auch langweilig
Antw:Anzeichen vor dem Test?
« Antwort #6 am: 25. Juni 2012, 13:42:31 »
Ich glaub das mit dem Einbilden kennen wir alle.
Mein Körper hat mich im 1. ÜZ total ver*******t.
War dann auch 4 Tage überfällig, hatte ziepen und zwacken, war müde, Brüste taten weh...
Da hab ich mir geschworen, dass ich künftig jegliche "Anzeichen" ignoriere... aber es klappt natürlich nicht  ;D
Irgendwie ist diese kleine Vorfreude, die man sich nicht so recht traut zu haben, diese freudige Erwartung auf den Tag X an dem man testen kann, doch das schönste, oder?  ;)

Offline Chula

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 333
Antw:Anzeichen vor dem Test?
« Antwort #7 am: 25. Juni 2012, 16:08:31 »
Hi,

Ich finde, man kann es vorher wirklich merken. Das ging mir auch letztes Jahr im Dezember so, leider hatte ich dann eine FG...

Ich fühle mich auch ein wenig ss. Dann können wir ja zusammen hibbeln!!

Wann ist Dein NMT?

LG Chula

Offline Sonnenschein79

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 293
Antw:Anzeichen vor dem Test?
« Antwort #8 am: 25. Juni 2012, 16:37:00 »
Ich habe definitiv vor dem Test schon eindeutige Anzeichen gehabt - meine Brüste waren riesengroß und haben total gespannt. Allerdings war ich mit den Gedanken bei ganz anderen Dingen und hab es trotzdem ne ganze Weile nicht geschnallt  ;D

Offline Nan

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 582
  • Überglücklich und komplett!
Antw:Anzeichen vor dem Test?
« Antwort #9 am: 25. Juni 2012, 17:52:14 »
Mein NMT ist der 1. Juli, aber vielleicht teste ich auch erst am 3., da hat mein Mann Geburtstag, das wär ein schönes Geburtstagsgeschenk...

Ich bin so aufgeregt...

Offline Chula

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 333
Antw:Anzeichen vor dem Test?
« Antwort #10 am: 25. Juni 2012, 19:11:32 »
Hey Nan,

mein NMT ist sogar erst der 03. oder 04. Juli. Dummerweise hab ich mal wieder nix notiert, auch nicht, wann wir GV hatten. Aber so ungefähr krieg ichs noch zusammen. Allerdings muss ich gestehen, dass ich oft schwanke mit meinem Gefühl, da ich scheinbar zwar oft ss bin, es sich dann aber nicht einnisten kann. Daher weiss ich nie, was am Ende rauskommt. Diesmal hab ich aber wieder Prednisolon genommen, allerdings wenig, weil es so müde macht. Also die Chancen stehen nicht schlecht  ;)

Vielleicht melden sich noch weitere Hibblerinnen???

Bin auch aufgeregt!

LG Chula

Offline Nan

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 582
  • Überglücklich und komplett!
Antw:Anzeichen vor dem Test?
« Antwort #11 am: 25. Juni 2012, 23:25:29 »
Chula, komm doch einfach in den Em-Hibbler, der oben angepinnt ist - da sind alle Mädels, die zwischen dem 1.7. und 15.7. testen wollen, und noch ein paar am selben Wochenende wie wir. Denen geht es genauso, und man kann auch weiterhibbeln, wenn es nicht klappt :)

Offline Chula

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 333
Antw:Anzeichen vor dem Test?
« Antwort #12 am: 26. Juni 2012, 08:57:55 »
Hi Nan,

ja das mach ich vielleicht.... aber bin z.Zt. etwas down weil ich mich iwie nicht mehr schwanger fühle ... weiss gar nicht mehr genau, wie das letztes Mal war, da war glaub ich auch irgendwann so eine Anzeichen-Pause...  :-\

Und wie fühlst Du Dich?? Noch schwanger???

LG

Offline Leofinchen

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2021
Antw:Anzeichen vor dem Test?
« Antwort #13 am: 26. Juni 2012, 09:39:27 »
huhu,

mir geht es derzeit ähnlich wie euch. wir haben zwar eigentlich nicht gehibbelt, aber ich hab so ein wahnsinnig komisches gefühl im unterleib, das erinnert mich seeeeeeeehr stark an meine anderen zwei schwangerschaften. morgen bin ich eisprung+10, da werde ich event. schonmal einen frühtest wagen.
wobei ich gar nicht weiß, auf welcher ergebniss ich hoffen soll. es wäre ungeplant wenn ich tatsächlich schwanger wäre. sowas von ungeplant.  :P naja mal gucken ob mein gefühl mich täuscht oder ob da wirklich etwas bzw. jemand  ;) ist...

Offline Chula

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 333
Antw:Anzeichen vor dem Test?
« Antwort #14 am: 26. Juni 2012, 11:10:48 »
Hi Leofinchen,

willkommen im Klub ;-)

Ist doch immer wieder schön diese Hibbelei....
Da weiss man ja gar nicht, ob man Dir die Daumen drücken soll....

Ich bin auch ganz ratlos, und gespannt natürlich auch wie immer...

LG

Offline Leofinchen

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2021
Antw:Anzeichen vor dem Test?
« Antwort #15 am: 26. Juni 2012, 14:01:32 »
huhu chula,

also morgen wirds schonmal nix mit testen, die test waren heute doch noch nicht wie erwartet bei der post dabei  :(

es wäre vernünftiger, auf einen negativen test zu hoffen. ja doch, wäre schon besser, sonst hätten wir hier arge platzprobleme, bräuchten ein größeres auto... bin auch erstmal gut ausgelastet mit meinen zwei töchtern.  ;)

Offline Nan

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 582
  • Überglücklich und komplett!
Antw:Anzeichen vor dem Test?
« Antwort #16 am: 26. Juni 2012, 17:48:44 »
Aber welche Frau hofft auf einen negativen Test, wenn sie schwanger sein will  ::)

Ich fühl mich noch schwanger :)
Hab heute morgen das erste Mal gebrochen  :(, nachdem mir die letzten Tage ja schon schlecht war, es könnt theoretisch auch ein Magen-Darm-Virus sein, aber nach dem Brechen gings mir sofort wieder gut...

Mal schauen, wann ich teste... Auf jeden Fall in den ersten drei Julitagen...

Offline Mephistophelessa

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 3205
  • Schaf im Wolfspelz ;-)
Antw:Anzeichen vor dem Test?
« Antwort #17 am: 26. Juni 2012, 19:01:36 »
Huhu,

irgendwie fühle ich mich diesmal auch schwanger. Eigentlich totaler Blödsinn. Es ist noch zu wenig hCG um es nachweisen zu können aber die Milchproduktion wird schon vorbereitet? Passt nicht. Mein NMT ist der 3.7.. Drück Euch die Daumen!

@Nan: MD braucht kein Mensch! Hoffentlich hat es nen süßen Grund!

Offline Leofinchen

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2021
Antw:Anzeichen vor dem Test?
« Antwort #18 am: 26. Juni 2012, 20:05:55 »
Aber welche Frau hofft auf einen negativen Test, wenn sie schwanger sein will  ::)

Meinst du mich?  :)

Bei mir gab es diesen Monat eine Verhütungspanne, es wäre keine geplante Schwangerschaft. Es wäre besser, wenn nix passiert wäre. Trotzdem bin ich natürlich hibbelig, ob nun etwas ist oder nicht.  ;) Falls ja, würden wir das 3. Kind auch noch groß bekommen, aber es wären erstmal einfacher wenn es bei unseren 2 Mädchen bleiben würde.  ;)

Offline Chula

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 333
Antw:Anzeichen vor dem Test?
« Antwort #19 am: 26. Juni 2012, 20:38:54 »
Ach Ihr Lieben,

ich wünsche es mir so.... hab aber mal wieder keinen ES bestimmt, obwohl ich sogar so einen Computer habe....
Ich habe auf jeden Fall ständig riesen Hunger und im UL immermal ein Ziehen... vielleicht kann ich doch hoffen??

Ich drück Euch allen die Daumen.

LG

Offline Nan

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 582
  • Überglücklich und komplett!
Antw:Anzeichen vor dem Test?
« Antwort #20 am: 26. Juni 2012, 23:24:03 »
@Kitiara: Manche Sachen kann man nicht erklären...

@Leofinchen: Nein, das sollte keine Anspielung sein oder so, ich mein ja nur...
Ja vielleicht wär es einfacher, aber einfacher ist nicht immer besser...

Würdest du denn, wenn es nicht klappt später noch ein drittes Kind, so alsNachzügler, wollen?

@Chula: Hoffen kann man immer!

Ich werd jetzt schlafen gehen, Gute Nacht! Mal sehen was der Morgen so bringt...

Offline Leofinchen

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2021
Antw:Anzeichen vor dem Test?
« Antwort #21 am: 27. Juni 2012, 08:31:58 »
@Nan: da bin ich mir noch nicht sicher gewesen. Ich bin ja erst 26, schon möglich das ich mit anfang-mitte 30 nochmal ein kind gewollt hätte. für jetzt jedenfalls waren wir erstmal fertig. eigentlich.  ;)

ich hoffe heute kommen endlich meine tests an. ich werd noch ganz irre.  :-X

Offline Chula

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 333
Antw:Anzeichen vor dem Test?
« Antwort #22 am: 27. Juni 2012, 17:20:51 »
Hallo!

Jetzt glaube ich doch wieder ss zu sein... Ich hab immerzu Bärenhunger und ich hab einen krass empfindlichen Geruchssinn. Ein Bsp. gefällig?

Ich habe gestern Abend oben im Schlafzimmer gerochen, wie mein Freund unten im Wohnzimmer Cornflakes gegessen hat!!
Ich rieche alles überdeutlich...

Na, was sagt Ihr dazu?

LG Chula

Offline Nan

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 582
  • Überglücklich und komplett!
Antw:Anzeichen vor dem Test?
« Antwort #23 am: 27. Juni 2012, 17:46:17 »
Leofinchen: Hoffentlich kommen die Tests bald an...

Chula: Möglich, dass es ein Schwangerschaftsanzeichen ist, hört man ja immer wieder, drücken wir die Daumen, dass es ein Anzeichen ist!

Heut morgen hab ich wieder gebrochen... Gefällt mir aber wesentlich besser als anhaltende Übelkeit...

Offline Maggy

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 340
  • ~♥~ Es ist Liebe: Unsere Mia Lotta ist da!!! ~♥~
Antw:Anzeichen vor dem Test?
« Antwort #24 am: 09. Juli 2012, 12:18:33 »
Und wie siehts aus bei euch Mädels?
So spannend hier!  :)

 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung