Autor Thema: Frage zum Clearblue-Monitor  (Gelesen 1549 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline suselie

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 453
Frage zum Clearblue-Monitor
« am: 25. Oktober 2013, 20:16:32 »
Hallo zusammen,

ich habe mir den Clearblue- bzw. Clearplan-Monitor zugelegt (baugleich) und habe nun eine Frage an diejenigen unter Euch, die damit vertraut sind:

Man soll ja einen neuen Zyklus damit beginnen, den m-Knopf auf dem Monitor zu drücken. In der Anleitung steht, sollte man seine Tage in der Nacht bekommen, muss man am darauf folgenden Morgen/Tag den m-Knopf drücken... logisch!
Weiter steht drin, wenn die Tage tagsüber beginnen, so wie bei mir nun der Fall, soll man auch am nächsten Morgen den m-Knopf drücken.

- > Wenn ich aber doch ohne Monitor meinen Zyklus ausrechne, dann beginne ich den ersten Tag zu zählen, an dem die Tage beginnen, d.h. wenn tagsüber dann ist das Tag 1 meines Zyklus. Der Monitor beginnt aber erst einen Tag später mit Tag 1, sprich ohne Monitor bin ich bei Tag 2, während der Monitor noch Tag 1 zählt...
... kompliziert, aber was ist denn jetzt richtig? Oder mache ich da was falsch?

Bitte um Hilfe von erfahrenen Clearblue/-plan Nutzerinnen... danke!
 ???
LG, Suselie
« Letzte Änderung: 25. Oktober 2013, 20:35:56 von suselie »

Offline Hibbeline

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 651
Antw:Frage zum Clearblue-Monitor
« Antwort #1 am: 26. Oktober 2013, 22:04:07 »
suselie, ich hab den CB monitor auch und ich habe mir die gleiche frage gestellt. bzw. die frage nach dem sinn. aber ich mache es so, wie es in der anleitung steht, also so, wie dus beschrieben hast. es wird schon seinen sinn haben (auch wenn ich ihn dir leider nicht erklären kann)  ;D .


Offline suselie

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 453
Antw:Frage zum Clearblue-Monitor
« Antwort #2 am: 27. Oktober 2013, 21:57:10 »
Hallo Hibbeline,

der Sinn hinter dem Drücken des m-Knopfes könnte darin liegen, dass man ja morgens die Teststäbchen auswerten soll (Morgenurin) und somit morgens den Testzeitraum festlegt.
Aber trotzdem ist alles einen Tag zeitversetzt, wenn man Berechnung ohne Monitor gegenüberstellt...
 ::)

Hmmmm....
 :-\

Offline Kaoru

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 249
Antw:Frage zum Clearblue-Monitor
« Antwort #3 am: 29. Oktober 2013, 11:28:14 »
also ich umgehe das einfach, drücke am nächsten Morgen nach Beginn der Mens den m-Knopf, aber so, dass der Monitor auf ZT 2 steht.. dann ist man auch nicht so verwirrt. Ich sehe da auch keinen Sinn drin, dass der Monitor die Tage anders zählt..

Offline suselie

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 453
Antw:Frage zum Clearblue-Monitor
« Antwort #4 am: 03. November 2013, 20:23:31 »
hallo kaoru,

also ist es schon richtig, wenn man zu zählen beginnt, wenn auch die tage beginnen... ich fand nur verwirrend, dass in der bedienungsanleitung des clearblue nichts davon drin stand.  :-\

 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung