Autor Thema: Himbeerblätter-/Frauenmanteltee bei Clomifen  (Gelesen 2552 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Frau B.

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 2814
Himbeerblätter-/Frauenmanteltee bei Clomifen
« am: 20. Mai 2013, 19:24:26 »
Hallo,

weiß jemand von euch, ob man trotz Clomifeneinnahme zusätzlich Himbi und Frauenmanteltee trinken darf?

LG

Offline Seemaedchen

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2855
  • unser Weihnachtswunder ist da: Anna-Lisa
Antw:Himbeerblätter-/Frauenmanteltee bei Clomifen
« Antwort #1 am: 22. Mai 2013, 08:41:48 »
Trinkst du den Tee denn jetzt schon? Wenn du ihn schon länger trinkst, kannst du ruhig weiter trinken.
Wenn du jetzt erst anfange willst, dann würde ich das nicht machen. So weiß man nicht wie der Zyklus reagiert und man weiß nicht ob wegen den Tees oder dem Clomi.

Weiß du wie ich das meine?

LG Anja

Offline Frau B.

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 2814
Antw:Himbeerblätter-/Frauenmanteltee bei Clomifen
« Antwort #2 am: 22. Mai 2013, 18:01:52 »
Danke für deine Antwort  :)

Ich habe schon vor der PCO Diagnose Tee getrunken, in den letzten 3 Monaten aber nicht. Ich musste ja die Pille 3 Monate vorm Clomi Start nehmen und da macht der Tee ja keinen Sinn.

Ich denke, dann lasse ich es lieber bzw. trinke ab ES nur den Frauenmantel. Der kann ja nicht schaden, oder?

LG

Offline Seemaedchen

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2855
  • unser Weihnachtswunder ist da: Anna-Lisa
Antw:Himbeerblätter-/Frauenmanteltee bei Clomifen
« Antwort #3 am: 22. Mai 2013, 19:30:36 »
Ich glaube auch, dass der Frauenmantel Tee nach ES nicht schaden kann.

 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung