Autor Thema: Blutungschaos  (Gelesen 1899 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

MiniMellli

  • Gast
Blutungschaos
« am: 14. August 2013, 10:03:06 »
Halli Hallo,
tolles Forum habt ihr hier! Ich habe mich grad sofort angemeldet und zàhle auch zu den Hibbelnden  ;) bin 26, mein Mann 36 und wir sind im zweiten ÜZ. Die Pille habe ich vor zwei Jahren abgesetzt und meine Periode seit 1,5 Jahren regenlàßig.
Nun sind meine Blutungen seit einem Monat total durcheinander und ich frage mich natûrlich ob das evtl schon auf eine Befruchtung hindeuten kann! Vielleicht kann mir jemand von euch helfen?!
Also letzte Regelblutung am 16.07, alles ganz normal wie immer. Am 1.8 dann wieder Blutungen, dunkelbraun und stark, ganze 8 Tage anhaltend. Heute, 14.8 - wieder Blutungen! Hellrotes Blut und ( noch) schwach.... Mit Unterleibsschmerzen, Brustziehen und allem was zur normalen Mens dazu gehôrt  :'(
Also innerhalb von einem Monat 3 Mal geblutet ... Sowas gabs noch nie?! Was kann das sein? Einen Termin beim FA habe ich erst Anfang Oktober bekommen, die Arzthelferin meinte solange ich keine Schmerzen habe ist es nicht dringend...
Danke schonmal fûr eure Antworten und liebe Grûße an alle noch Hibbelnden und Ehemaligen :)

Offline gismo

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 3289
Antw:Blutungschaos
« Antwort #1 am: 14. August 2013, 13:10:29 »
Hi Melli,

ich wollte dich jetzt nicht einfach wieder  ich hatte damals meine Pille mal abgesetzt, da ich keinen Partner hatte. . Meine Mens war immer pünktlich und irgendwann hat sich da auch so ein Chaos eingeschlichen. Mein FA konnte mir auch nicht sagen, warum das so war. Ich hab teilweise drei Wochen mehr oder weniger am Stück geblutet, dann mal wieder monatelang gar nicht. Dann hat mein FA mir wieder die Pille verschrieben, damit mal wieder ein Rhythmus rein kommt, und so war es dann auch. Zwei Jahre später hab ich die Pille dann wieder abgesetzt, weil ich ss werden wollte und das hat auch direkt geklappt.
Hast du schon mal versucht, deinen ES zu messen? Vllt wäre ne Option. Damit du weißt, wo genau du ab jetzt im ZK stehst.

LG
Gismo

Offline LadySunshine

  • Ur-Oma
  • ******
  • Beiträge: 8741
  • unser großes Glück ~ Maira und Marten
Antw:Blutungschaos
« Antwort #2 am: 15. August 2013, 14:16:34 »
Herzlich willkommen! :)

Während des Eisprungs oder auch sogar während der Einnistung können Blutungen auftauchen. Meist sind die aber eher leicht oder zwar stark, aber nur wenige Tage.
Wenn ihr regelmäßig herzelt, würde ich es einfach erstmal weiter versuchen bis zu deinem Termin beim Arzt. Alternative wäre, den Eisprung genau zu bestimmen, da können dir sicher die Mädels in den Hibblern weiterhelfen :)

Offline Marci

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4510
  • Unser Glück ist nicht mehr zu toppen? Oh doch!
Antw:Blutungschaos
« Antwort #3 am: 15. August 2013, 15:30:12 »
Herzlich willkommen! :)

Während des Eisprungs oder auch sogar während der Einnistung können Blutungen auftauchen. Meist sind die aber eher leicht oder zwar stark, aber nur wenige Tage.
Wenn ihr regelmäßig herzelt, würde ich es einfach erstmal weiter versuchen bis zu deinem Termin beim Arzt. Alternative wäre, den Eisprung genau zu bestimmen, da können dir sicher die Mädels in den Hibblern weiterhelfen :)
s-daumenhoch
Das unterschreibe ich einfach mal so!
Frohes Hibbeln!

MiniMellli

  • Gast
Antw:Blutungschaos
« Antwort #4 am: 16. August 2013, 10:01:30 »
Danke :) ja wir üben fleissig weiter! Habe angefangen mit Tempi messen, bin gespannt wie es sich entwickelt!

 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung