Autor Thema: Mit PERSONA Verhüten  (Gelesen 2129 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline montanara

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1534
  • Sternchen ist zurück,Töchterchen kam am 16.01.2012
Mit PERSONA Verhüten
« am: 04. Oktober 2013, 13:57:21 »
Hallo,

kenn sich jemand mit PERSONA aus??
Muss man das jeden TAG machen oder kann man das uach nach Bedarf.
Also sprich, wir wollen Herzel und ich geh kurz Testen.
Geht das mit Persona??
Oder muss mann das jeden Tag mit Morgenurin machen??
Ist das SICHER????


DANKE

Offline °°Nevs°°

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 619
  • Wir sind komplett
Antw:Mit PERSONA Verhüten
« Antwort #1 am: 08. Oktober 2013, 14:06:30 »
Zu der Frage ob es sicher ist.
Mein Sohn ist ein grüner Personatag Unfall  ;)
Ich genutzt ihn nicht mehr. ...

Offline Strandflieder

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1562
  • Unsere kleine Maus ist da!
Antw:Mit PERSONA Verhüten
« Antwort #2 am: 08. Oktober 2013, 14:48:57 »
Hallo montanara,

zu Beginn schonmal: ich würde ganz sicher nicht mit persona verhüten, wenn wir definitiv kein Kind mehr möchten!

Grob gesagt läuft es so, dass man am Anfang sehr viel mit den Stäbchen getestet werden muss, damit persona den Zyklus kennen lernt. Außerdem ist es nicht für überlange Zyklen geeignet.

Nach ca 3 Zyklen kennt persona die Zeiten und zeigt "zuverlässig" an. Dann schaust du auf den Monitor und bekommst entweder einen "grünen" Tag und kannst loslegen, einen roten Tag, wo ihr verhütet oder es zeigt an, dass du testen musst.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen. Wie gesagt, zur sicheren Verhütung wäre das nix für mich. Es sei denn, man kombiniert es mit der thermalen Methode.

Offline Mondlaus

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1041
Antw:Mit PERSONA Verhüten
« Antwort #3 am: 08. Oktober 2013, 15:09:39 »
Ne, das musst du schon täglich machen, über mehrere Monate am Anfang auch...  Und geht nur bei regelmäßigem Zyklus.

Sicher ist relativ- es ist eine der unsichersten Verhütungsmethoden. Ich glaube, ca. 1 von 20 Frauen werden im Jahr bei richtiger Anwendung schwanger. Sicherheit ist also ca. 95 Prozent. Klingt eigentlich gut, aber die akkumulierte Wahrscheinlichkeit sagt was anderes.
.Wenn du über zehn Jahre schaust, rechnest du 1-(0.95^10)... das sind 40%. heisst also, nach 10 Jahren bist du zu 40 Prozent wieder Mutti ;) Nach 20 Jahren bei immer korrekter Anwendung dann schon 50.
 Und natürlich muss man zu gewissen Zeiten im Monat abstinent bleiben oder gleich mit Kondom verhüten. Wenn man das nicht strikt einhält, natürlich höher.

 Ich selbst habe lange mit normalen Ovus verhütet. Habe aber auch einen sehr regelmäßigen Zyklus und hätte die Ovus nicht mal gebraucht. 6 Tage vor ES immer mit Kondom, bis 3 Tage nach positivem OVu, dazu Schleim beobachtet. Es hat jahrelang sehr gut funktioniert.

Offline °°Nevs°°

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 619
  • Wir sind komplett
Antw:Mit PERSONA Verhüten
« Antwort #4 am: 08. Oktober 2013, 20:04:58 »
Zu der Frage ob es sicher ist.
Mein Sohn ist ein grüner Personatag Unfall  ;)
Ich genutzt ihn nicht mehr. ...

Offline montanara

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1534
  • Sternchen ist zurück,Töchterchen kam am 16.01.2012
Antw:Mit PERSONA Verhüten
« Antwort #5 am: 08. Oktober 2013, 21:13:08 »
o.k
Das heißt Persona fliegt raus.
Wir wollen zwar noch Kind Nr.2 aber erst nächstes Jahr.

Mhhh

@mondlaus,
Und wie geht das mit den Ovus????
ich kenn mich damti mal gar net aus

Danke für die ehrlichen auskünfte

Offline Strandflieder

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1562
  • Unsere kleine Maus ist da!
Antw:Mit PERSONA Verhüten
« Antwort #6 am: 08. Oktober 2013, 22:10:59 »
Montanara, ovus nutzt man, um den ES grob festzustellen. Sie reagieren auf das LH das beim ES gebildet wird. Ein Ovu ist nur dann positiv, wenn die testlinie stärker (oder gleich stark) ist, als die Kontrolllinie. Es gibt auch ovus, die sind digital und zeigen einen smily an, wenn der ES ansteht.

Ist er positiv, hüpft innerhalb von 12-36 Stunden das Ei. Da musst du nur beachten, dass Spermien bis zu 5 Tage überleben können. ;)
Schau dich doch mal bei nfp-Forum.de um. Da gibt es einige weitere Alternativen. Vielleicht kannst du dich da einlesen.

Offline Mondlaus

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1041
Antw:Mit PERSONA Verhüten
« Antwort #7 am: 08. Oktober 2013, 23:23:17 »
Ja, im Endeffekt funktionieren sie etwa nach demselben Prinzip wie Persona. Sind aber billiger. Aber es wird eindeutig davon abgeraten, sie zur Verhütung zu nutzeh. Denn sie sagen ja nur ca. 24 Stunden den ES vorher. Wenn man dann GV hat und der Test negativ ist, kann man doch noch schwanger werden, falls der Test den Tag drauf positiv ist. Also es geht wirklich nur bei Uhrwerkzyklus. Oder aber man verhütet die ganze erste Zyklushälfte bis etwa 2 Tagen, nachdem der Test positiv war. Dann ist man auch sicher.


 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung