Autor Thema: Planänderung??!  (Gelesen 15636 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Läppi

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 330
  • Prinzessin unterwegs 👸🏻
Antw:Planänderung??!
« Antwort #50 am: 13. Juli 2015, 16:58:25 »
Da seit ihr beide ja wirklich noch recht jung ... Ich bin 34, da ist es auch nicht so eilig, aber mein Schatzi ist halt schon 43... Da sind die Kriterien nochmal anders gesetzt.

Termingerechte Lieferung wäre sicher das entspannteste ... Aber auch so langweilig  ;D
Wir haben beschlossen die Verhütung jetzt abzusetzen und schauen was passiert. Ich werde jetzt auch nicht mit Ovus oder Tempimessen kontrollieren oder besonders viel an vermeidlich fruchtbaren Tagen Se*x haben ... Ich denke das regelt sich schon alleine  ;)

Nicht das ich nachher noch einen Ovu mache und eigentlich schwanger bin  ;) ... Witzig.

Offline ju.ra.

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4543
  • Dankbar und komplett
Antw:Planänderung??!
« Antwort #51 am: 14. Juli 2015, 12:15:18 »
Mein Mann schafft mich.

Als er gestern nach 22 Uhr vom Tennis heim kam wollt er noch mal reden....  ::)

Er fing damit an das ich ja wirklich recht damit habe das noch viel länger warten wirklich quatsch wäre.
Er hat mit seinem Kollegen (und großen Vorbild) noch mal lange geredet und der meinte eben das in seinem Job immer was los ist. Es wird nie langweilig. Es wird immer viel zu tun sein und sich viel ändern und man müsse immer kämpfen etc....

So, neuer Plan meines Liebsten: Luis gut in den Kindergarten bringen, ihm Zeit zum eingewöhnen geben und dann so um Weihnachten rum dann die Spirale ziehen lassen....

Wir werden sehen ... . ;D

Offline Läppi

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 330
  • Prinzessin unterwegs 👸🏻
Antw:Planänderung??!
« Antwort #52 am: 14. Juli 2015, 13:49:49 »
Was für ein hin und her  ;D ... Und dabei heißt es doch wir Frauen sind so wechsellaunisch  ;D ;D

Das was dein Mann da angebracht hat, ist genau das was ich vor kurzem meinte. Beruflich wird immer irgendwie was sein ... Davon sollte man seine Familienplanung also nur bedingt abhängig machen.

Dann sind die Chancen ja jetzt sehr gut, 2016 durchzukugeln  :D

Offline Traumtaenzerle

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4229
  • Lebe, liebe, lache!
Antw:Planänderung??!
« Antwort #53 am: 14. Juli 2015, 14:38:43 »
Aber da siehst du, Jura, dass deinem Mann das Thema eben auch wichtig ist. Sonst hätte er gar nicht mit dem Kollegen gesprochen. Das ist ja immer auch so ein bisschen ein Um-Rat-fragen, wenn man mit seinem Vorbild spricht.

Das Thema Kinderwunsch ist nicht einfach, es gibt so viel, das man berücksichtigen muss/ möchte/ sollte/ glaubt, bedenken zu müssen. Dass sich da die Ansichten und Planungen ändern, ist doch normal. :-*

Offline ju.ra.

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4543
  • Dankbar und komplett
Antw:Planänderung??!
« Antwort #54 am: 15. Juli 2015, 18:26:03 »
Ich freu mich und es tut sehr gut über Planänderungen zu reden und ich bin so dankbar das wir das inzwischen ganz gut können. Liegt vermutlich daran das wir fast unser halbes Leben zusammen sind und uns einfach sehr gut (manchmal besser als man selbst) kennen.

Offline Rose1990

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 633
  • Unser Wunderkind - Halte dich gut fest!!!
Antw:Planänderung??!
« Antwort #55 am: 16. Juli 2015, 08:18:22 »
Dein Mann ist ja richtig süß, fragt um Rat beim Kollegen  ;) Er hat sich wirklich starke Gedanken darüber gemacht, ist bei Männern eher selten der Fall  ;D

Ich freu mich für euch dass ihr das so schnell und einfach regeln konntet. In solchen Situationen weiß man einfach wieder dass man zusammengehört. Andere schlagen sich fast die Köpfe ein und kommen auf keinen grünen Zweig.  :-\

Also darfst du ab Weihnachten mit uns wieder hibbeln?  ::) 8) ;D

Offline ju.ra.

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4543
  • Dankbar und komplett
Antw:Planänderung??!
« Antwort #56 am: 16. Juli 2015, 10:34:35 »
Die Männer in der Arbeit besprechen so ziemlich alles. Da geht es regelmäßig um die Ehefrauen, Kinder etc...  ;D

Erst letztens hat er mir wieder erzählt das er zu seinen Kollegen immer sagt das er die beste Ehefrau überhaupt hat und er gar nicht weiß wie er das verdient hat. Sehr süß. Die Kollegen haben anscheinend schwierige Frauen daheim (aber das wundert mich nicht, bei den Jahresgehältern der Ehemännern)

Ja, sieht so aus als ob ich Ende des Jahres wieder aktiv hibbeln werde .... WOBEI ich das noch etwas durchrechnen muss. Mit September/ Oktober/ Novemberkindern ist es immer so eine Sache mit dem Kindergarten und der Schule.  ::) 8)
Und ein Dezemberbaby möchten wir beide nicht (da haben wir auch bei Luis pausiert)
Wenn ich es mir aussuchen könnte und ein bisschen kann ich das ja, dann hätt ich sehr gern Frühlings/ Sommer-Baby  8)

Aber darum kümmer ich mich jetzt erst mal nicht.

Mein Plan wäre, Spirale entfernen lassen und dann mit Kondom verhüten solange bis sich der Zyklus etwas eingependelt hat.

 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung