Autor Thema: Positiver Test oder Verdunstungsstreifen nach zu spätem Ablesen  (Gelesen 4691 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

halfjillhalfjack

  • Gast
Huhu, bitte verzeiht, es gibt sicher schon tausendfach beiträge zu diesem thema....
ich hab vor zwei tagen nen test gemacht, in den ersten fünf minuten aber nix gesehen. dann war ich mit freunden unterwegs (3 stunden ca.), und als ich danach draufgeschaut hab, war da ne zweite blaue linie. aber: total dünn. also...dünn, aber durchaus kräftig. ich weiß, dass das passieren kann, wenn man zu spät draufschaut (verdunstungslinie)....müsste auch erst in 4 tagen meine periode bekommen....hat jemand erfahrung mit solchen recht kräftigen, aber haardünnen linien?
ich weiß schon, dass nur abwarten hilft (--> perdiode) und ggf neuer test und frauenarzt. trotzdem /....

[gelöscht durch Administrator]


Offline Koko

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 3444
  • Procofizierte Alleswollerin
Antw:Positiver Test oder Verdunstungsstreifen nach zu spätem Ablesen
« Antwort #2 am: 05. August 2012, 22:17:36 »
Ich finde den Strich für ein positives Ergebnis zu dünn. Der Strich sollte schon die gleiche dicke wie die Kontrolllinie haben .... Aaaaaaber, ich hab schon Pferde kotzen sehen  ;D... von daher würde ich an deiner Stelle morgen früh noch eine Test machen  s-daumendruck

Offline Muckelkati

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 925
Antw:Positiver Test oder Verdunstungsstreifen nach zu spätem Ablesen
« Antwort #3 am: 06. August 2012, 10:47:20 »

Ich finde, für 4 Tage vor NMT ist der Strich nicht zu dünn!  ;)

Hast du nochmal getestet?? *neugierigbin*

 :D

Offline Bettdeckendieb

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1160
  • Quasselasylantin
Antw:Positiver Test oder Verdunstungsstreifen nach zu spätem Ablesen
« Antwort #4 am: 06. August 2012, 10:52:50 »
Ich hatte im ersten ÜZ auch einen Test mit einer sehr dünnen, aber sehr kräftigen Linie. Aber das war nur eine Haarlinie und kein positiver Test ...

Offline ღTrinityღ

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 701
Antw:Positiver Test oder Verdunstungsstreifen nach zu spätem Ablesen
« Antwort #5 am: 06. August 2012, 10:56:07 »
Teste doch nochmal am NMT, 4 Tage vor NMT ist schon sehr früh  ;)

Drück dir die Daumen :-)

Offline nadyxy

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1040
  • im Moment nur zum Verkauf online :)
Antw:Positiver Test oder Verdunstungsstreifen nach zu spätem Ablesen
« Antwort #6 am: 06. August 2012, 11:27:43 »
Also, ich bin mal hier die Spaßbremse ^^ Sorry

ABER in der Anleitung der Tests steht nicht ohne Grund drin, dass man das Ergebnis nach wenigen Minuten erhält und das nach ca 10Minuten das Testergebnis verfälscht ist.

Nach Stunden konnte der Urin ja lange wirken und durch die Nässe kann durchaus mal passieren, dass dann die Farbe vom zweiten Strich reagiert. Das hat ja dann aber nix mehr mit Schwanger oder nicht zu tun.

Ich würde die Periode abwarten, solange ist das ja jetzt nicht mehr und dann wenn dann nix ist, teste nochmal.

Aber ich würde mich nie auf einen test verlassen, der erst nach Stunden dass vllt ersehnte Ergebnis anzeigt. Also ehrlich, ich weiß wenn man hibbelt hofft man so inständig monatlich, aber sich dann auf sowas zu stürtzen.... da sind doch Enttäuschungen vorprogrammiert  :-\

Sorry, aber ich würde mich jetzt nicht verrückt machen und im Zweifel einfach nochmal morgenfrüh testen, wenn du es nicht schon gemacht hast :)

Offline Ankzuni

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 7
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Positiver Test oder Verdunstungsstreifen nach zu spätem Ablesen
« Antwort #7 am: 06. August 2012, 20:00:40 »
hallo halfjillhalfjack

hast du jetzt nochmal ein test gemacht? wenn ja wie sieht der aus?
bist du schwanger?

Mfg Ankzuni

 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung