Autor Thema: Schwanger ohne etwas zu merken - Ist dies überhaupt möglich ??  (Gelesen 2050 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Pingu

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 24
Hallo,

nein keine Angst diesmal geht es nicht um mich sondern um eine Freundin der ich letztens von meinem kleinen Problem erzählt habe was ich hier gefragt habe, und sie meinte toll dass du so ein Forum gefunden hast kannst du dann auch da mal was für mich Fragen: Naja es geht um folgendes,

Ihr ist seit 2 Monaten schlecht, übelkeit , schwindel, etc. Bekommt ihr Regel aber noch jeden monat. Hat aber das Problem dass sie in letzter Zeit sehr viel zugenommen hat  naja nichts aussergewöhnliches vielleicht aber sie isst normal wie sie immer gegessen hat und hat nie was zugenommen und jetzt aufeinmal nimmt sie innerhalb weniger monate so zu zuerst hatte sie in den Hosen Grösse 38 dann musste sie sich Grösse 40 kaufen weil die einen zu klein geworden sind, jetzt nach wenigen wochen fangen die Grösse 40 er Hosen auch an zuklein zuwerden. Sie hatte vor ein Paar Monaten ein schwangerschwaftstest gemacht dieser ist aber negativ ausgefallen, dann dachte sie okay alles im Grünen bereich du bist nicht schwanger und hat nicht mehr dran gedacht bis jetzt da ihre mutter ihr auch jeden 2ten Tag sagt sagt mal Kind bist du schwanger dein bauch sieht so aus ?? Kann es möglich sein dass sie wirklich schwanger ist und es nur nicht bemerkt geht das überhaupt dass man dies nicht merkt: Danke für eure antworten

Offline ~MaJa~

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2362
Antw:Schwanger ohne etwas zu merken - Ist dies überhaupt möglich ??
« Antwort #1 am: 03. Oktober 2012, 19:28:20 »
Wenn sie ihre Periode bekommt und der Test negativ war, wird sie wohl nicht schwanger sein.
Für das Unwohlsein und die Gewichtszunahme gibt es einige wahrscheinlichere Ursachen, von Hormonstörungen bis hin zu psychologischen Konflikten..

Offline jaceny

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1507
  • Vom Bauch mitten ins Herz, wir lieben dich !!!
Antw:Schwanger ohne etwas zu merken - Ist dies überhaupt möglich ??
« Antwort #2 am: 03. Oktober 2012, 20:57:49 »
Hi

Sie könnte durch aus schwanger sein !

Die Cousine meines Mannes hatte einen ähnlichen Fall. Sie bekam ihre Periode ganz normal, sogar pünktlich.
Ihr war es immer schwindelig, also machte sie einen SST der war negativ. (Zu diesem Zeitpunkt war die SS noch nicht fortgeschritten genug, HCG zu niedrig)
Also machte sie sich keinen Kopf.
Da sie nicht rank und schlank war, fiel ihr nichts auf.
Irgendwann waren ihre bequemen Hosen etwas enger - sie dachte sich nichts dabei.
Dann bekam sie so komische 'Bauchschmerzen'.
Sie machte wieder einen Test, negativ.

Zum Schluss ging sie zum FA und bekam bestätigt, dass sie bereits im 7.Monat mit nem Mädel schwanger ist.
Der FA meinte, es ist selten aber nicht unmöglich seine Periode dennoch zu erhalten.
Der 1.Test war neg. weil die SS rechnerisch erst ca 3 SSW war.
Der 2. war wohl neg. meinte der FA da im Laufe der Schwangerschaft der HCG wieder abnimmt und man im 8.Monat z.B schwanger sein kann und dennoch einen negativen Test in der Hand hält.


Sie soll zum FA gehen und das abklären lassen, ganz einfach. Hellseher sind wir nicht! Alles Gute ;-)

Offline Mela

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1685
  • Anna Marie & Paul Silas an der Hand <3
Antw:Schwanger ohne etwas zu merken - Ist dies überhaupt möglich ??
« Antwort #3 am: 03. Oktober 2012, 21:17:30 »
Also ich sag's mal so: Wenn man nicht damit rechnet, schwanger zu sein,
kann man das unter Umständen schon übersehen.
Man nehme an, die Plazenta liegt vorne, wie bei mir, dann fühlt man die Bewegungen
meist später. Ich bin jetzt im 6. Monat und wenn ich es nicht genau
wüsste und nicht drüber nachdenken würde, könnten die Kindsbewegungen
immer noch starke Darmaktivitäten sein.
Eine Freundin von mir hat von ihrer zweiten Tochter in der 17. Woche auch
nur erfahren, weil sie sehr schlank ist und ihr Bauch komisch dick wurde.

Ich würde es einfach mal ärztlich abklären lassen. Wer weiß was das noch
sein kann.


 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung