Autor Thema: Schwanger trotz negativem Test?  (Gelesen 2698 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline DieSina

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 1
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Schwanger trotz negativem Test?
« am: 26. November 2013, 20:02:41 »
Hallo ihr Lieben,

Ich bin mehr oder weniger neu hier ich war bei meiner ersten Schwangerschaft schon hier  :)

Also nun zu meiner Frage:

Ich habe heute einen Test gemacht und der war negativ ich bin jetzt eine Woche überfällig, meine Periode war immer sehr genau und konnte sie fast auf den Tag bestimmen.

Ich habe auf jeden Fall Heißhunger und Durst ohne Ende und seit ca. einer Woche ziehen im Unterleib als würde ich meine Tage bekommen...
Meine Brustwarzen sind total empfindlich und tuen bei Berührung fast weh...

Das sind alles Sachen die mich trotz negativem Test ein bisschen stuzig machen.

Wir wünschen uns so sehr ein 2. Baby und hibbeln schon länger.

Hat von euch jemand solche Erfahrungen gemacht, das ihr schwanger gewesen seid trotz negativen Test?

Ich freue mich auf eure Antworten.

Liebe Grüße
Sina

Offline Marci

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4510
  • Unser Glück ist nicht mehr zu toppen? Oh doch!
Antw:Schwanger trotz negativem Test?
« Antwort #1 am: 26. November 2013, 20:21:18 »
Bei einer Woche überfällig ist es schon sehr ungewöhnlich, einen negativen test in der Hand zu haben  :-X geh mal zum Arzt, nur der kann dir weiter helfen!
Ich hatte auch negative Tests bis NMT (trotz Frühtests) und war schwanger, aber eine Woche? Hm  :-X


Offline jaceny

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1507
  • Vom Bauch mitten ins Herz, wir lieben dich !!!
Antw:Schwanger trotz negativem Test?
« Antwort #2 am: 28. November 2013, 19:28:41 »
Hi

Also ich kenn definitiv eine Frau die hatte 4 negative Test !!!
Und war am Schluss mehr als 3 Wochen überfällig und NEIN es waren KEINE billigen Test!
Sie ist dann aber zum Arzt, jeder meinte "Test lügen nicht - dein Zyklus ist wohl länger" oder oder oder.
Ich war damals auch skeptisch!
Tja Glückwunsch sie war dann in der Ende 9SSW und ihr Mädel ist nun 2.5 Jahre alt  ::)

Ich kann es mir bis heute nicht erklären - jedoch war es definitiv so! Ich hab auch 2 Test gesehen ...

Bei mir war das komische laut letzten Menstag wär ich eigentlich nun ne Woche weiter, mein FA stellt mich ne Woche zurück damals weil er meinte der Embryo sah nicht so weit aus. Komisch!
Nun sagen mir 3 Ärzte inkls. mein FA heute, das Kind ist weit entwickelt ich wär wohl eventuell doch ne Woche weiter!... keine Ahnung schlussendlich!

Würd nun nochmal bissl warten und ansonsten zum FA gehen und den HCG Wert im Blut bestimmen lassen, dann weisst mit Sicherheit!

Offline schmetterling83

  • Fötus
  • ***
  • Beiträge: 73
Antw:Schwanger trotz negativem Test?
« Antwort #3 am: 20. Dezember 2013, 09:01:23 »
Ich war bei der 1. ss bereits 2 wochen überfällig und der test war negativ sogar beim arzt. Erst dann zeigte er positiv an. War doch noch nicht so weit wie gedacht und die ssw mussten per ultraschall berechnet werden.
Bei dieser ss war ich auch eine Woche drüber und er zeigte erst 10 tage nach ausbleiben pos an. Dieses habe ich aber leider letzte woche verloren.

 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung