Autor Thema: Überfällig! Einnistungsblutung? Schwanger??  (Gelesen 7165 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline chicarella

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 1
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Überfällig! Einnistungsblutung? Schwanger??
« am: 19. Oktober 2013, 16:11:04 »
Hallo ihr lieben!
War bisher immer nur stille Leserin, brauche aber jetzt doch mal Hilfe und Rat von euch.

Ich weiß ihr werdet jetzt mit mir schimpfen und mich als verantwortungslos bezeichnen. Und ja, ihr habt vollkommen recht.

Also habe vor kurzem( ca.vor 2 wochen plus ein paar tage mehr) meinen Exfreund wieder getroffen, wir haben beide unser Wiedersehen gefeiert (also gut begossen, was keine Ausrede sein soll) und sind im Bett gelandet. Leider ohne Gummi.
Naja wir haben diese blöde "Vorherrauszieh - Methode" angewendet und ja ich weiß, dass es absolut nach hinten losgehen kann und immer was passieren kann.
Verbessert mich, wenn ich jetzt Blödsinn erzähle: Aber es ist doch so, dass vorher beim Mann diese sog.Lusttropfen rauskommen, in denen auch schon genug Spermien enthalten sind, um eine Frau zu schwängern. Richtig?

Das dumme ist auch, dass ich nicht mehr genau weiß, wann ich meine letzte Periode hatte.  Ich weiß nur eins, ich müsste drüber sein.
So nun habe ich vor einigen Tagen beim Abputzen auf dem Toilettenpapier eine ganz leichte rosa Substanz (Blutung kann man es wohl eher nicht direkt nennen), die am Abend dann auch schon so gut wie wieder weg war.
Könnte das eine sogenannte Einnistungsblutung gewesen sein?
Bevor ich meine Regel bekomme, hatte ich Tage vorher schon harte, spannende Brüste und ein Ziehen im Unterleib. An meinen Brüsten merke ich gar nichts, habe nur seit heute ein leichtes Ziehen im Unterleib und das ständige Gefühl entweder auf Toilette zu müssen oder dass ich meine Tage habe.  Doch da ist nichts und kommt auch nichts.
Hatte vor ca. 8-10 Tagen einen S-Test gemacht, negativ.  Aber ich denke es war auch viel zu früh für ein zuverlässiges Ergebnis zu bekommen.

Was meint ihr zu dem ganzen, konnte es eine Einnistungsblutung gewesen sein? Habt ihr ähnliches verlebt oder sowas schon gehabt? 
Bin über jede Antwort, Erfahrungen, Hilfe und Tipps dankbar!

Offline Frau B.

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 2814
Antw:Überfällig! Einnistungsblutung? Schwanger??
« Antwort #1 am: 19. Oktober 2013, 16:35:26 »
Hallo,

erstmal zum Lusttropfen: da sind keine Spermien drin, es sei denn, der Mann kam kurz vorher schonmal zum Org*as*mus und es sind evtl. noch Spermien da.

Ansonsten kann es natürlich sein, dass du schwanger bist - ich halte es für unwarscheinlich, wenn er nicht in dir gekommen ist - oder auch nicht.

Für eine Einnistungsblutung ist es fast zu spät, wenn ihr euch vor über 2 Wochen gesehen habt. Da euer GV nun über 2 Wochen her ist, mach einen neuen Test. Das Ergebnis wird recht sicher sein.

Viel Glück!


Offline jule88

  • Fötus
  • ***
  • Beiträge: 74
Antw:Überfällig! Einnistungsblutung? Schwanger??
« Antwort #2 am: 19. Oktober 2013, 23:54:30 »
Ich würde an deiner Stelle entweder noch ein paar wenige Tage abwarten, ob deine Tage kommen und wenn nicht nochmal testen oder du machst halt jetzt bald nochmal nen Test!

Wegen dem Lusttropfen, soviel wie ich weiß, ist es eher unwahrscheinlich davon schwanger zu werden! Aber auszuschließen ist es sicher nicht!

Vielleicht hat sich dein Zyklus auch nur etwas nach hinten verschoben! Ist aber natürlich in solch einem Fall arg blöd, wenn du nicht weist wann genau du deine Tage hattest!

Nur als Tip...vielleicht schreibst du dir das für die Zukunft doch auf! Wenn dein Zyklus regelmäßig sein sollte, weißt du ja dann auch recht genau wann dein Eisprung ist und somit kannst du dann auch vorallem zum richtigen Zeitpunkt verhüten!

Offline ich-kannFLiegen

  • Fötus
  • ***
  • Beiträge: 63
  • Fiona&Fabi an der Hand. Sternchen im Herzen.
Antw:Überfällig! Einnistungsblutung? Schwanger??
« Antwort #3 am: 01. November 2013, 17:10:28 »
Natürlich kann man vom lusttropfen schwanger werden.

Maxh einfach noch nen Test. Jetzt ist das Ergebnis sehr sicher.

Offline Lambo

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 220
  • Wir sind komplett :)
Antw:Überfällig! Einnistungsblutung? Schwanger??
« Antwort #4 am: 03. November 2013, 13:26:43 »
Ja, es ist schon erschreckend, was "erwachsene Frauen" so behaupten ;D

KLAR kann man vom Lusttropfen schwanger werden, das hat schon Dr. Sommer gepredigt! Um Himmels Willen, klärt eure Kinder blös nicht selber auf :o

Und wenn du schon so dumm bist nicht zu verhüten, warum haste dir nicht die Pille danach verschreiben lassen? Die verhindert bzw zögert den evtl. Eisprung ein paar Tage raus?! Sorry, aber das ist von vorne bis hinten dumm

Offline Lambo

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 220
  • Wir sind komplett :)
Antw:Überfällig! Einnistungsblutung? Schwanger??
« Antwort #5 am: 03. November 2013, 13:30:14 »
...oder berechnend. Denn wer sich "so" über ein Wiedersehen freut, hätte best. Ambitionen vom Ex ein Kind zu kriegen. Aber die Rechnung, das er dann bei dir bleibt geht in den seltensten Fällen auf.

Offline Amselmädchen

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 786
  • Schicksal du kannst mich mal.
Antw:Überfällig! Einnistungsblutung? Schwanger??
« Antwort #6 am: 03. November 2013, 13:44:41 »
@Lambo: ich würde mich freuen, wenn du einen anderen Umgangston anschlagen würdest. "Dumm" und "berechnend" wird ihr jetzt hier nicht weiterhelfen. Wenn du dich über solche posts so aufregen musst, dann lies sie doch in Zukunft nicht mehr.

Offline Lambo

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 220
  • Wir sind komplett :)
Antw:Überfällig! Einnistungsblutung? Schwanger??
« Antwort #7 am: 03. November 2013, 17:28:01 »
@amsel...: ich rege mich nicht auf, finde es lediglich bemerkenswert wie in einem Hibbelforum mit solchem Leuchten auf Streicheleinheiten gehofft wird. Ein bisschen Verstand sollte jeder mitbringen, wenn nicht ist das eben dumm oder berechnend- aber bitte. Klare Worte verträgt offenbar nicht jeder, sonst wärst du nicht auf einen normale Feststellung angesprungen.
Aber gut: arme chicarella, du tust mir leid, hoffen wir mal das Beste ;)

Offline Amselmädchen

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 786
  • Schicksal du kannst mich mal.
Antw:Überfällig! Einnistungsblutung? Schwanger??
« Antwort #8 am: 03. November 2013, 17:40:48 »
@Lambo: ne, keine Bauchpinselei.  ;) Aber sie weiß ja, dass ihr verhalten unverantwortlich war und sie ist bestimmt nicht hergekommen um sich das noch mal sagen zu lassen. Sie sorgt sich und hofft auf Klarheit. Ich finde eben nicht, dass es uns zusteht, ihr jetzt noch Vorwürfe zu machen. Dann lieber gar kein Kommentar.

Offline min(e)

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1718
Antw:Überfällig! Einnistungsblutung? Schwanger??
« Antwort #9 am: 03. November 2013, 17:43:25 »
man braucht aber nicht niveau-los jemand runterbuttern, der schon selbst weiß, dass das, was er getan hat, nicht so ganz richtig war

Miakoda7

  • Gast
Antw:Überfällig! Einnistungsblutung? Schwanger??
« Antwort #10 am: 03. November 2013, 22:20:19 »
@all, hier mal eine kleine Aufklärungsstunde: http://de.wikipedia.org/wiki/Pr%C3%A4ejakulat
d.h. solange er nicht vorher schon mal Se*x hatte kann es sein das keine spermien drin sind... muss aber nicht! (der teufel ist ein eichhörnchen) ;)

@chic: ich würde noch mal einen test machen, nimm aber besser einen aus der apotheke, die billigen aus dem supermarkt sind nicht immer zuverlässig!
und wenn du ganz sicher gehen willst geh zum FA, die machen dann einen bluttest und dann weißt du es ganz sicher!

und wie du schon selbst geschrieben hast war es blöde, lass dich trotzdem nicht wegen ein paar doofen kommentaren hier vertreiben!
Wenn du schwanger sein solltest kannst du hier viele tips bekommen und unterstützung!

hast du dir schon gedanken darüber gemacht was du tun willst wenn du schwanger sein solltest?!?!

ich drücke dir ganz doll die daumen das du das Ergebnis bekommst das du möchtest!



 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung