Autor Thema: Wartis 2017 - Hier vertreiben wir uns die Wartezeit!  (Gelesen 186769 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Sa1984

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 521
  • Countdown zum Hibbelstart
Antw:Wartis 2017 - Hier vertreiben wir uns die Wartezeit!
« Antwort #1475 am: 11. August 2017, 12:46:29 »
@Anna: Nee, noch nicht weg. Habe ich auch dran gedacht, aber da ich zum einen nur Bio-Eier kaufe und zwar bei uns aus der Region und ich wenn Eier nur weiterverarbeitet esse, schließe ich das so ziemlich aus. Ich habe noch so einen Placken am Oberschenkel, der jetzt noch einen Ableger zu kriegen scheint. Tippe langsam auf so einen Pilz. Die haben mit dem restlichen Ausschlag glaube ich nix zu tun. Der ist auch nicht schlimmer, eher besser geworden. Denke der Mönchspfeffer muss sich auch erst abbauen- braucht ja auch eine Weile bis es wirkt. Dennoch bin ich zur Zeit ein dermatologisches Wrack.  ;D ;)

@Chebancel: Streng genommen, ist nie der richtige Zeitpunkt für Kinder, ein weiteres usw.. Wir wohnen aktuell nur in einer 3 Zimmer-Wohnung im fast vierten Stock ohne Aufzug. Theoretisch auch ein Grund zu sagen, wir planen Nr. 2 erst, wenn die Wohnsituation sich verändert hat. Aber: wann wird sie das? Stichwort: angespannter Immobilienmarkt. Da muss man einfach eine Abwägung treffen. Was ist mir/ und wichtiger- einen gewissen Altersabstand der Kinder und ein gewisses Alter unsererseits nicht zu überschreiten oder für einen noch unbestimmten Zeitraum nicht so zu wohnen, wie man sich das vielleicht immer gedacht hat? Du/ ihr müsst da einfach entscheiden, was euch wichtig ist und wie gut ihr eventuell damit leben könnt, dass nicht alles gleich so ist, wie man es mal erhofft hat.



Offline Chebancel

  • Fötus
  • ***
  • Beiträge: 74
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Wartis 2017 - Hier vertreiben wir uns die Wartezeit!
« Antwort #1476 am: 11. August 2017, 13:13:03 »
@Sa1984 da gast du recht. Es wird immer ungünstig sein. Was mich halt stört ist, das der Boden der da drinne ist, 40Jahre alt ist. Der muss da schon raus. Aber neuer Boden sind auch schon wieder 500€ futsch. Ich meine, verstehe mich nicht falsch, ich denke wir kriegen das finanziell hin. Nur aktuell, so frisch nach der Hochzeit, Küche muss gemacht werden, sind einfach einiges an Kosten und irgendwo will man ja auch das Geld ein bisschen zusammen halten. Ich denke wir schauen nun erstmal wegen der Küche und wenn die steht, und das Portemonnaie jetzt  nach der Hochzeit dann vielleicht mal kurz durch schnaufen konnte, können wir dann den Boden machen und dann los legen. Ich hoffe es. Manchmal wäre ich froh, ich könnte sagen, ach, das wird schon, du hast ja noch Tante/Onkel/Mama/Papa die dann mal mit anpacken. Aber da ich die selbstständig bin und mein Leben im Griff habe, kriege ich auch keine Hilfe. Bei meinen insgesamt 5 Geschwistern sieht das anders aus. Die piepsen und alle springen. Erst recht bei denen mit Enkelchen. Aber jammern hilft da nicht, selbst ist die Frau oder so.
Manchmal sorge ich mich, dass ich nur Kinder will, weil für mich Kinder dazu gehören und das doof enden könnte. Ich bin auch gespannt, ob meine Eltern tatsächlich uns auch so viel schenken und kaufen wie den anderen. Ich glaube da ja nicht so ganz dran, auch wenn sie immer behauptet haben, wenn wir mal Enkelchen von euch kriegen, unterstützen wir euch dann auch. (wers glaubt oder so!)
Ich freu mich manchmal auf den Schock, wenn ich es ihnen sagen darf, weil ja keiner mehr damit rechnet das wir mit 28&30 noch mit Kindern anfangen, das ist ja soooo alt  ::) )


Offline Lebendig

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 261
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Wartis 2017 - Hier vertreiben wir uns die Wartezeit!
« Antwort #1477 am: 11. August 2017, 15:24:04 »
Ich kann bei euren Sätzen wie "Ich will alles alleine machen schaffen tun können" nur schmunzeln, Ich dachte genauso wie ihr und zum teil auch noch. Nur hat mich das Leben mit 2! Kindern eines besseren belehrt. R. lag im KH. Wohin mit m?
Und eine Verletzung wie ich sie hatte und nen sehr kranken Mann im Bett dazu (parallel)... wir hätten die Kinder zur Pflege geben müssen, wenn wir keine Hilfe von Freunden und FAmilie bekommen hätten. Das ist hart. Ich habe meine Selbstständigkeit komplett aufgeben müssen. Stellt euch einfach mal vor: ihr könnt nicht mehr laufen und auch nur für kurze Zeit gestützt stehen. Was ist mit euren Kindern? Ich konnte nicht laufen und mein Mann hätte gar vermutlich ins KH gemusst. Ich konnte ihn nicht versorgen.
Und um Hilfe zu bitten ist schwer, aber bei weitem nicht verkehrt, sondern das Gegenteil. Das hat mich diese Zeit gelehrt.
Manchmal braucht es so eine Schule, um sich bewusst zu werden, welchen falschen Stolz man mit sich trägt. Oft sinnfreier Weise.

Chebancel, dass ihr niemanden habt, der euch hilft, weder Familie noch Freunde, stell ich mir schon traurig und auch recht einsam vor. Niemanden in der nähe. Keine Freundin, mit der man mal ins Kino geht oder nen Kaffee trinkt. Keine Freunde, mit denen mal am Wochenende was unternimmt?

Hm. mit kindern dann noch schwieriger. M ist jetzt gerade in einem Alter, wo sie auch gern Kontakte sucht und auch braucht. Rückzug kann ich mir dahingehend ne leisten
[nofollow]

[nofollow]

[nofollow]

Offline Chebancel

  • Fötus
  • ***
  • Beiträge: 74
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Wartis 2017 - Hier vertreiben wir uns die Wartezeit!
« Antwort #1478 am: 11. August 2017, 15:30:10 »
Nein leider nicht.
Meine beiden einzigen Mädels wohnen übern großen Teich und 2.5h Stunden fahrt entfernt. Da is nicht mit mal ebend ins Kino oder auf nen Kaffee. Familie habe ich. Sogar im gleichen Dorf. Aber bei denen gilt, wenn man Familie hat, braucht man keine Feinde mehr oder so...  ::)

Offline Anna28

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 599
  • Endlich zu dritt :)
Antw:Wartis 2017 - Hier vertreiben wir uns die Wartezeit!
« Antwort #1479 am: 11. August 2017, 16:26:31 »
Sa - Hautprobleme sind immer doof. Und fühlen sich ja auch so unangenehm an. Musst du denn irgendwas nehmen wegen des Hibbelns (du meintest eventuell schiebt ihr den Start, wenn ich es richtig verstanden habe).

Lebendig - ich finde da gibt es riesen Unterschiede. Selbstverständlich bin ich lieber in einer Situation wo ich Rückhalt für Notfälle habe. Selbstverständlich würde ich in Notfällen Hilfe annehmen. Ich habe im Leben zu oft erlebt, dass Menschen solche Situationen nutzen, um danach Gegenforderungen zu stellen. Daher meide ich einfach, mich unnötig von anderen entlasten zu lassen. Allgemein bin ich gerne abgesichert, allein klar zu kommen, solange es eben geht. Ich mache mich nicht gern abhängig. Das man mit Kindern ein stückweit in eine Abhängigkeit hineingeht habe ich ja auch geschrieben. Meine Mutter hatte ihr ihrer Zeit als Alleinerziehende das Glück, dass nie etwas schlimmeres mit ihr passiert ist. Ich hoffe meinem Sohn (und natürlich meinem Partner) bleibt das auch erspart. Um alles andere hat sie sich gekümmert. Übringens schätzen mich andere Leute als Rückhalt. Ich bin keineswegs zurückgezogen oder isoliert. Ganz im Gegenteil  :)
In der Familie meines Partners läuft es übrigens so, dass Dinge getan werden (um die wir nicht gebeten haben und auch nicht bewusst angenommen haben) damit später gesagt wird wir sollten jetzt auch unseren Teil bringen (und der ist da sehr eigen definiert). Da geht es nicht um Unterstützung die benötigt wird. Da geht es um Macht. Und mein Vater konnte das auch sehr gut. Vielleicht verstehst du vor dem Hintergrund besser, warum ich sehr genau auswähle, von wem ich mir gern helfen lasse. Meine Mutter und meine Schwester würde ich jederzeit um Hilfe bitten.

Chebancel - na klar ist es normal gewisse Dinge zu regeln, wenn man ahnt, dass es bald schwieriger wird  8). Seit ihr noch nicht so lange im Haus? Ich würde auch immer abwägen es kann ja nicht alles gleich perfekt sein. Wir haben zum Beispiel eine 2-Zimmer-Wohnung zu dritt und werden wenn ich schwanger bin umziehen. Was anderes passt uns einfach nicht in den Kram ;). Wird schon schief gehen. Haben nicht allzu viel Besitz.
Vielleicht kannst du ja dann auch in der Schwangerschaft oder mit Baby ein paar Verbündete in der Nähe finden. Da ist das Kontakte knüpfen etwas einfacher.
Wieso gab es denn keine Abbruchblutung? War das ne spezielle Pille? ja dann passt das ungefähr. Du wirst den ES ja eh an der Temperatur erkennen wenn er da war. Die Tempi darf ruhig etwas schwanken das ist ganz normal :) Ich glaub die Hochlage ist stabiler als die Tieflage (mach das ja auch noch nicht so lange). Ich hatte auch mal nen ganz glatten Zyklus. Aber das gute ist wenn er einigermaßen glatt ist erkennt man den Antieg natürlich super  8)

Offline Chebancel

  • Fötus
  • ***
  • Beiträge: 74
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Wartis 2017 - Hier vertreiben wir uns die Wartezeit!
« Antwort #1480 am: 11. August 2017, 16:52:48 »
Tja Anna28, wenn ich das mal wüsste. Das ist halt auch son Grund warum ich das mit dem Tempi gleich machen wollte. Ich hatte halt dieses Jahr noch nicht einmal meine Mens. Meine FÄ meinte, ach das ist nach so lange Pille und bei Stress normal. Kann schon mal vorkommen. Vor der Hochzeit hatte ich diverse seltsame Symptome. Angefangen mit extremen Pickeln am Hals, dann Gesicht. Darauf hin 5 Tage das Gefühl die Mens würde kommen, ohne Pillenpause und sie kam auch nicht... Dann hatte ich ne ganze Weile nen total aufgeblähten Bauch. Sah teilweise aus wie im 5ten Monat. Auf den FA-Termin musste ich 3 Wochen warten. Naja was soll ich sagen, als ich beim Termin war, war der Spuck natürlich vorbei und ich weiß leider nicht was da los war. Meine Ärztin meinte aber, soweit sieht alles gut aus und Eierstöcke sind auch top.
Naja deshalb hoffe ich einfach das ich bald wieder sie Mens und nen Eisprung kriege.

Offline Lebendig

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 261
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Wartis 2017 - Hier vertreiben wir uns die Wartezeit!
« Antwort #1481 am: 11. August 2017, 18:53:01 »
Anna dass du isoliert lebst, sagte ich auch nicht. Dachte ich auch nicht. Aber ich muss nochmal fragen: lebt deine mom noch? Letztens hattestvdu was von Vergangenheitsform geschrieben. Dass du eine gute Mutter hattest. Oder hab ich das falsch aufm Schirm?

Wir haben auch nicht unter optimalen Bedingungen m kommen lassen....

Puh chebancel so lange keine Mens? Vllt hilft dir ja frauenmanteltee oder mönchspfeffer? Ein Versuch wäre es ja wert.
[nofollow]

[nofollow]

[nofollow]

Offline Anna28

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 599
  • Endlich zu dritt :)
Antw:Wartis 2017 - Hier vertreiben wir uns die Wartezeit!
« Antwort #1482 am: 11. August 2017, 18:58:06 »
Chebancel - hört sich ja nicht so toll an. Dann hoffe ich, dass du bald Gewissheit hast. Die Umstellung von Pille weg ist für den Körper immer was neues. Ich war froh, dass es bei mir so unkompliziert klappte damals. Wie Lebendig schon sagt. Himbeerblättertee soll ja auch die Eizellreifung ankurbeln. Aber bitte nicht alles auf einmal  ;D.

Lebendig - mir ist auch schon aufgefallen, dass ich immer "war" schrieb. Weiß gar nicht warum  ???. Ja sie lebt noch. Vielleicht hab ich "war" geschrieben weil sich das Verhältnis natürlich irgendwie verändert. Mittlerweile bin ich mehr für sie da als andersherum. Dafür ist Familie ja da  :). So alt ist sie übrigens auch gar nicht. Noch nichtmal 60.

Offline Lebendig

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 261
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Wartis 2017 - Hier vertreiben wir uns die Wartezeit!
« Antwort #1483 am: 11. August 2017, 19:25:33 »
Meine Mutter ist vor wenigen Wochen 50 geworden. Musste an sie denken.

Wie ist das eigentlich bei dir mit dem Messen, Anna? Misst du im Bett die tempi neben frede? Ich kann mir das Messen derzeit gar ne vorstellen mit Kind im Bett.

Wie war das gleich nochmal? Tempi steigt nach dem es? Oder während des es? Bzw woran erkennt man dann rechtzeitig durchs tempi messen wann es ist?


Ach ja, Hilfe anbieten und dann vorhalten ist echt Kacke. Hier wird eher so gelebt, dass es selbstverständlich ist, wenn man Hilfe braucht, dass da unter die arme gegriffen wird.

[nofollow]

[nofollow]

[nofollow]

Offline Chebancel

  • Fötus
  • ***
  • Beiträge: 74
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Wartis 2017 - Hier vertreiben wir uns die Wartezeit!
« Antwort #1484 am: 11. August 2017, 20:23:19 »
Ich wollte erstmal abwarten, ob ich jetzt nen ES habe oder die Mens kriege bevor ich mit dem Himmi anfangen. Habe ich zuhause von den Katzen  ;D  ;D  ;D
Meine kleine hat das auch bekommen wegen der Gebärmuttervereiterungen. Hat scheinbar geholfen. Bin eh so ne Naturtante. *hihi*
Ich bin jetzt auch ned so traurig wenns jetzt ned sofort klappt, aber bald wäre schon schön. Wenn ich in 8, spätestens 12Wochen meine Mens nicht habe, soll ich mich nochmal bei der FÄ melden... Aber das find ich dann schon ordentlich lange keine Mens gehabt. Wäre dann ja bald nen Jahr... Nee also wenn jetzt nach 4, 5 Wochen nix kommt, versuche ich mal Himmi. Grade Himmi ist ja eher regulierend als in eine bestimmte Richtung beeinflussend... Aber ich habe auch Zervixschleim gefunden. Weißlich aber nicht klumpig oder fest. Ka ob das jetzt einfach vom einregulieren ist oder ob ich dann bald S+ und den ES bekomme. MuMu ist tief, fest und zu würde ich schätzen.

Offline Anna28

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 599
  • Endlich zu dritt :)
Antw:Wartis 2017 - Hier vertreiben wir uns die Wartezeit!
« Antwort #1485 am: 11. August 2017, 20:48:29 »
Chebancel - Ach die kitties trinken das auch  ;D sehr cool! Na wenn du Geduld hast umso besser! Das mit dem Zervix ist irgendwie schwierig. Also nimm am besten was zwischen die Finger und schau ob du langsam die Finger auseinander nehmen kannst. Wenn es auf den ES zugeht bildet sich ein Faden. Sonst halt eher nicht. Bei mir war der nur innen und wenig da taugte das nie viel. Jetzt nach der Geburt ist es irgendwie nochmal anders geworden.

Lebendig - ja so sollte es sein, schön dass es wenigstens bei euch klappt. Ich lebe es auch so. Was ist das für ne Hilfe wenn man gleich die Rechnung stellt  :-X. Mein Vater hat Abhängigkeiten in Form von Unterhalt oder sonstigem immer als Machtinstrument benutzt. Das war sehr anstrengend und ich habe mich total diszipliniert von ihm gar nichts anzunehmen. So ist das Verhältnis in Ordnung. Bei meinem Freund herrscht auch eine komische Kultur in solchen Dingen. Einfach schade, weil es einen entspannten Umgang schwierig macht.
Mit der Temperatur: Also ich weiß nicht genau wo der ES passiert. Bei mir ist es so der Ovu wird abends positiv ist dann einen Tag ganz positiv und am Tag danach nur noch morgens. an dem Tag wo der Ovu positiv wird ist die Tempi ganz niedrig. Niedriger als sonst. Und dann steigt sie an direkt. Daher denke ich fast der ES ist an dem Tag wo der Ovu komplett positiv ist. Sonst dachte ich immer eher er käe wenn er Ovu abflaut. So wird es zumindest überall darsgestellt.
Ich messe übrigens etwas gegen die Regeln. Ich hab mir angewöhnt gegen 9 ins Bad zu gehen und zu messen. Ca. da wacht Fredi auf und ich möchte ihn nicht wecken mit gepiepse und so. Manchmal bin ich dann schon ne halbe Stunde wach. Aber auswertbar sind die Kurven definitiv (vielleicht etwas zackiger). Eigentlich kann ich also den ES nicht vorhersagen. Deshalb hab ichs aber nicht angefangen. Ich hatte wie du Schleimhöhepunkte. Dann nochmal. Dann hab ich mal Ovus gemacht und der war positiv und drei Tage später hatte ich Blutungen. Das war mir alles zu komisch. Und mit dem messen ist ja glaube ich die einzig Zuverlässige Möglichkeit um zu sehen ob man überhaupt einen ES hatte. Ich hatte übrigens diesen Monat das erste mal so richtig normale Mensblutungen. Vorher waren die einfach sehr schwach.

Offline Marci

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4140
  • Unser Glück ist nicht mehr zu toppen? Oh doch!
Antw:Wartis 2017 - Hier vertreiben wir uns die Wartezeit!
« Antwort #1486 am: 11. August 2017, 22:05:11 »
GUten Abend die Quaseltanten  ;D ;D

@Pille absetzen: Ich hatte 9! Wochen keine Regel nach absetzen der Pille! 9! Wochen! und auch KEINE Abbruchblutung  :-X :-[ Ich habe dann Möpf genommen und gehofft. Hatte dann im 1, Zyklus und wohl auch im 2. Zyklus ( ::) ::)) , defintiv im 2. Zyklus sehr spät meinen ES

Muttermund abtasten würde ich eher selten machen, da man damit Bakterien gut einschleppen kann.


Familie und Hilfe: Mit bald 3 Kindern geht es nicht ohne. Ich habe keine Geschwister, meine Eltern haben nur mich und helfen, was in ihrer Macht steht und wir Ihnen. Meine SChwiegereltern helfen auch sehr gern, sind aber etwas duselig  ;D Mehr Familie hab ich nicht wirklich (in der Nähe, selten mal, dass meineSchwägerin mit ihren 3 Jungs kommt, aber da helfen wir uns dann auch gegenseitig)
Ich wohne 3 Straßen zu meinen Eltern und 2 straßen zu meinen SChwiegereltern. Diese Nähe ist bewusst gewählt. Wie gesagt, ohne Hilfe 3 Kinder? Unvorstellbar. Ich bin froh, mal Aufgaben abzugeben (auch jetzt schon in der SChwangerschaft, nicht lustig mit 2 kleinen Wuseln) und schäme mich nicht, es zu tun. Meine Mutter hat da schon eher einen Klemmer mit, für mich Aufgaben zu übernehmen. Aber nun, sie gewöhnt sich denke ich auch dran  :P

Offline Chebancel

  • Fötus
  • ***
  • Beiträge: 74
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Wartis 2017 - Hier vertreiben wir uns die Wartezeit!
« Antwort #1487 am: 11. August 2017, 22:08:32 »
Ja bei Katzen gibst vieles was es bei uns auch gibt.
Also die trinkt das bei mir nicht, sondern ich hab ein pulver, das hab ich mit verschiedenen anderen pflanzlichen Mitteln und Kaffesahne gemischt und ihr mit der Spritze gegeben. Begeisterung ist was anderes, aber sie ist dermaßen brav, das glaubt einen niemand. Wäre aie ein Babys, sie wäre die Sorte die vom ersten Tag durchgeschlafen hätte  ;D
Ich kann mit ihr eigentlich alles machen und sie hat mir noch nie wehgetan *schwärm* Gerade gab es Maiskolben. Als ich fertig war, hat sie vorsichtig daran geknabbert. Zum knutschen  ;D

Ich habe Tage, da würde ich am besten sofort loslegen und an manchen Tagen denke ich, am besten lassen wirs  ::)
Naja, erstmal hier Ordnung rein bringen. Wir wohnen jetzt 8 Monate hier. Nach und nach wirds... Sind halt sehr schnell hier eingezogen.

Zervixschleim, ja ich versuche oben abzunehmen. Ist nicht bombenviel. Vllt wie eine erbse... Ich kann keinen richtigen Faden ziehen, aber es ist so, dass ich ein paar Millimeter die Finger auseinander machen kann. Also es bilden sich kleine Schleimkegel aber keine Fäden.
Hoffe du weißt wie ich das meine. Theoretisch denke das wäre S. Aber es kann ja auch sein, das es eigentlich trocken ist und durch die Hormonumstellung doch verflüssigt wird oder so. Ich kann jedenfalls irgendwie nicht ganz glauben das ich seit 4 Tagen S hätte...

Offline Chebancel

  • Fötus
  • ***
  • Beiträge: 74
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Wartis 2017 - Hier vertreiben wir uns die Wartezeit!
« Antwort #1488 am: 11. August 2017, 22:11:25 »
Marci ivh hatte aber jstzt 8 Monate keine Abbruchsblutung und auch seit Pille absetzen nicht. Sonst würde mich daa auch nach 4 Wochen nicht beunruhigen.

Offline Marci

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4140
  • Unser Glück ist nicht mehr zu toppen? Oh doch!
Antw:Wartis 2017 - Hier vertreiben wir uns die Wartezeit!
« Antwort #1489 am: 11. August 2017, 22:15:36 »
Ich hatte vorher 2 Jahre keine Abbruchblutung
Liegt aber auch daran, dass ich eine Östrogen-freie Pille genommen habe, da bekommt man das nicht oft

Offline Chebancel

  • Fötus
  • ***
  • Beiträge: 74
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Wartis 2017 - Hier vertreiben wir uns die Wartezeit!
« Antwort #1490 am: 12. August 2017, 08:28:13 »
Tja, heute früh war meine Tempi um 0.3 Grad höher als die vorherigen 3 Tage. Ich denke aber das das was mit meiner Messzeit 1h später zutun haben wird. Das das der ES ist, denke ich eher weniger irgendwie. Was mir und meinem Mann aufgefallen ist, meine Brüste sind seit ein paar Tagen irgendwie straffer. Das sind sicher die Hormone von der Umstellung oder?
Ich hoffe sie bleiben nur straffer und werden nicht noch größer  ;D das was ich hab ist wirklich mehr als genug  ::)

Offline Anna28

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 599
  • Endlich zu dritt :)
Antw:Wartis 2017 - Hier vertreiben wir uns die Wartezeit!
« Antwort #1491 am: 13. August 2017, 13:32:43 »
Marci - natürlich muss man sich nicht schämen Hilfe anzunehmen :o. Ich finde zwischen "Ich schätze meine Selbstständigkeit" und "Ich schäme mich Hilfe anzunehmen" ist noch eine riesen Lücke  ::).
Ich glaube, dass so lokale Nähe sehr angenehm sein kann. Die Kinder können halt auch irgendwann einfach hin und herspazieren. Mein Freund ist so aufgewachsen. Für ihn war das toll immer mal bei Oma vorbeizuspazieren.

Chebancel - Es ist glaube ich gar nicht so wichtig, ob der Zervix nun S ist oder nicht. Wichtiger ist dass du den relativen Vergleich beobachtest um ein Bild von deinem Zyklus zu bekommen  :). Also spinnbar wären eher schon so 3-4 cm :). Hört sich nach nem frühen Stadium an. Kann sich aber sehr schnell ändern. Wie siehts denn mit der Temperatur aus? Die natzt einen manchmal ganz schön. Ich dachte letzten Monat mein Zyklus wäre triphasisch weil sie für 2 Tage so richtig hoch war in der Hochlage. Naja irgendwie sieht man das immer nur im Nachhinein. Aber wenn man noch nicht hibbelt reicht es ja. Du willst ja auch nur sicher wissen ob und wann der ES war oder?
Mit den Brüsten: Das hatte ich auch  ;D. Sie sind wieder viel straffer geworden  ::). Gar nicht so schlecht  ;D. Daran sieht man ja dass dein Körper arbeitet also ein gutes Zeichen denke ich.

Abbruchblutung - Manman da habt ihr ja was durch  ::) Ich hatte sofort die Abbruchblutung und dann 28 Tage Zyklus. Früher war mein Körper das absolute Bilderbuch und ich war ganz dankbar  :)

Wochenende - man merkts, tote Hose  ;D Ich hoffe ihr genießt alle das WE. Wir waren gestern bei meinen Eltern zu Besuch. Heute wird nur auf dem Sofa entspannt :). Unser Kleiner ist heute 11 Monate alt. Die Zeit rast...

Offline Chebancel

  • Fötus
  • ***
  • Beiträge: 74
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Wartis 2017 - Hier vertreiben wir uns die Wartezeit!
« Antwort #1492 am: 13. August 2017, 20:12:00 »
Ich hatte gestern 36.59 und heute 36.53. Also höher als die letzten Tage, wo ich ja um 36.3 lag. Letzten Sonntag lag meine Temp allerdings auch bei 36.53. Weiß allerdings nicht obs daran lag da ich da um 09 oder so gemessen habe, weil ich so lange schlief. Bleibt abzuwarten was die nächsten Tage bringen. Ja momentan erstmal nur zum schauen ob ich nen ES hatte.

Offline Marci

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4140
  • Unser Glück ist nicht mehr zu toppen? Oh doch!
Antw:Wartis 2017 - Hier vertreiben wir uns die Wartezeit!
« Antwort #1493 am: 13. August 2017, 20:49:24 »
Anna: Ok, ich schätze meine Abhängigkeit passt auch nicht  ;D ;D aber ich weiß was du meinst. Ich würde es alleine mit 3 Kindern natürlich irgendwie schaffen, ich bin aber froh es nicht tun zu müssen. Auch, wenn ich nicht allzu viel unterstützung bekomme, die, die ich bekomme tut gut

Bin aufgeregt wegen morgen  :-[ ich hoffe es ist alles ok

Offline Anna28

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 599
  • Endlich zu dritt :)
Antw:Wartis 2017 - Hier vertreiben wir uns die Wartezeit!
« Antwort #1494 am: 13. August 2017, 21:20:58 »
Chebancel - ja könnte alles sein. Ich tippe auf normale Schwankungen, einfach nur weil sie bei mir dann mindestens 2 Tage in Folge steigt (meist hab ich so 36,1 dann sinkt das einen Tag auf 35,9 dann 36,4 36,6 und sogar letztes mal 36,8 und da bleibt sie dann im Bestfall). Die Regeln kennst du? Man zieht ne Linie auf dem höchsten der letzten 6 Werte. Wenn drei Tage in Folge der Wert 0,2 höher als die Linie ist ist es glaube ich ne Hochlage... Ich bin gespannt  :). Bei mir spackt die Tempi im Moment auch. Sie fällt zur Mens nach ner kurzen Hochlage dann steigt sie wieder für 5-7 Tage. Ich schätze es ist der verkrüppelte Gelbkörper der noch ein bisschen Progesteron ausspuckt böse gesagt  ::). Aber es wird jeden Monat deutlicher und besser. Verhütet ihr nun die ganze Zeit? Ich glaube du hast mal geschrieben ihr findet Kondome nicht so toll? Mein Freund auch nicht. Er hat dann echt Probleme :-X

Marci - ja naja ich sage das auch aus der luxuriösen Situation heraus wo ich Unterstützung haben könnte  :-X. Sonst würde ich es vielleicht auch anders sehen. Ich hatte auch eigentlich immer ein sehr entspanntes Verhältnis zu meiner Schwiegermutter. Sie ist eigentlich sehr nett und umgänglich. Aber hat halt sehr hohe Ansprüche von wegen das Enkelchen soll alle Wochenenden am besten bei ihr verbringen und mit ihr die Urlaube. Bei meinem Freund war es so. Ich kann es mir nicht vorstellen. Aber ein Mittelding schwebt ihr da nicht vor. Und in der Schwangerschaft hat sie mir sehr intime Fragen gestellt zur Geburtsvorbereitung. Das war sicher nett gemeint aber nicht so mein Ding  :-[. Und am schlimmsten war dann für mich, dass ich extra sagte die Geburt ist für mich eine Sache für mich und meinen Partner. Sie hat 3 mal im Kreissaal angerufen und insbesondere das viertel mal als ich noch total benommen war. Es ist vielleicht total kindisch aber für mich ist es so, als hätte sie mein Kind "gehabt" bevor ich eine Chance hatte es überhaupt wahrzunehmen. Ich weiß, ich muss damit klarkommen und vielleicht auch einfach die Sache nicht so ernst nehmen. Aber irgendwie tut es mir weh. Ich versuche fair zu sein, sie sieht ihren Enkel jede Woche und das ist auch gut. Aber mir fällt es im Moment schwer, Nähe zuzulassen. Ich halte sie grad gern auf Abstand. Ich hoffe die Zeit lässt mich das einfach vergessen.
Ich drücke dir die Daumen aber ich bin sicher morgen wird alles gut sein  :). Genieß dein Würmchen :). Ich hab es immer so geliebt es zu sehen. Und die Bewegungen. Ich wäre so unglaublich gern wieder schwanger  :)

Offline Chebancel

  • Fötus
  • ***
  • Beiträge: 74
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Wartis 2017 - Hier vertreiben wir uns die Wartezeit!
« Antwort #1495 am: 13. August 2017, 21:36:45 »
Ja ich hab mich eingelesen. Denke hab soweit alles verstanden. Ich weiß man soll nicht spekulieren, aber ich tue es dennoch mal  ;D
Wenn man davon ausgehen würde, dass die Messung letzten Sonntag quasi zu hoch war durch die späte Messung und ich sie deshalb ausklammern würde, dann würde die Temp jetzt 0.2 über dem höchsten Wert liegen, ich hätte dann allerdings auch nur 5 Tage  ;D ;D
Aber da ich ja nur gucken will, ia das ja vorerst erstmal egal.
Ja wir verhüten jetzt erstmal mit Kondom. Meinem Mann sind die zu eng  ??? Es ging jetzt mit ner Nummer größer, aber wir werden welche noch ne Nummer größer im Internet bestellen müssen, dass es richtig passt. Vielleicht kriegen wir es dann besser hin mit den Dingern  ;D
Mein Mann ist ein wenig mit meiner Lust überfordert. Ich hoffe das wird sich etwas einregulieren. Ich hatte seit Jahren nicht so viel Lust auf Se*x. Das ist wirklich schön.

Offline Chebancel

  • Fötus
  • ***
  • Beiträge: 74
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Wartis 2017 - Hier vertreiben wir uns die Wartezeit!
« Antwort #1496 am: 14. August 2017, 08:51:03 »
Also Tempi ist wieder in den Keller. Also nächstes WE dann Wecker auf 6Uhr stellen ::) ich bin begeistert  ;D kann ich schon mal früh aufstehen fürs Kind üben  ;D

Offline Lieschen123

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1138
  • zu viert
Antw:Wartis 2017 - Hier vertreiben wir uns die Wartezeit!
« Antwort #1497 am: 14. August 2017, 10:22:21 »
Hallöchen und eine  guten Start in die Woche!

@ Sa: Danke, wir haben unser bestes gegeben. Ich habe mich eh schwer getan, weil wir beide aus einem "heilen" Elternhaus kommen. Ich wollte nie, dass sie sich entscheiden müssen. Ich glaube schon, dass wir uns zwischenzeitlich "gehasst"(wobei das ein sehr starkes Wort ist) haben. Aber wir waren uns einig, dass man Erwachsen ist und die Kinder uns immer verbinden werden.
/Ausschlag: Ist es besser geworden?

@Anna: Mein Schwager ist zB sauer auf meinen Mann, weil er noch immer mit mir redet bzw uns eine weitere Chance gegeben hat. Er kam nicht zur Einschulung unseres Sohnes und im Herbst hat seine Tochter Firmung und es sind alle ausser mir eingeladen  ::) Ich finde es einfach affig..
/Geschwisterchen: Das ist schon sportlich. Wobei meine 2. SS (ein Sternchen) auch 17 Monate nach meinem ersten Sohn war.
/WE-Flaute: Ich war am Freitag auf der Beachveranstaltung (Kalt und naß), Samstag mit meinen Eltern essen und Sonntag haben wir bei meiner Schwester Kartoffeln geerntet und waren anschließend beim Wikingerschach spielen. Habe es tatsächlich nicht hierher geschafft.
/Nähe zur Oma: Oh, dass ist schon wirklich sehr krass.  :o

/Chebancel: Bereitet eure Renovierungen ruhig zeitig vor. Ich habe beim 1. die Pille abgesetzt und gemeint, dass wir dann im Herbst das DG ausbauen... Ähm ja und dann hat sich der Zwerg im 2. Zyklus eingenistet und mein Bruder musste dann mit meinem Schwager ganz schnell im Sommer mein DG fertig machen.  ;D

@Lebendig: Es gibt schon Momente wo ich auf andere angewiesen bin. Meine Anhängerkupplung habe ich mit Hilfe von meinem Papa angebaut (alleine trau ich mich das dann doch nicht). Als ich am 23.12.12 ganz kurzfristig ins KH musste, haben auch meine Mutter und meine Schwiegermutter die Kinder betreuen müssen. Aber ich versuch schon weitesgehend ohne Hilfe auszukommen.

@Tempi/Ovus: Macht ihr das alle? Ich kann  mich damit ja nicht anfreunden. Bin gerade am überlegen ob ich mir jetzt mal Ovus kaufe. Habe einen verlängerten Zyklus (Schon immer 35-40 Tage), bin in drei SS aber immer spätestens im 2. Zyklus ss geworden, also wird bei mir schon alles takko sein. Würde es trotzdem vorher mal ausprobieren wollen, damit ich es beim hibbeln dann nicht brauche.. Ähm, versteht einer meine Logik?!  ;D Naja egal, meine Frage ist eigentlich welche sensibilität ich bei den Ovus nutzen sollte und ob mir jmd beim Auswerten dann helfen könnte..

@marci: Habe ich das richtig gelesen, dass du aus der Region H/BS/WOB kommst? Magst du verraten wo genau daher?
/Nähe zu Verwandten: Ich bin auch so aufgewachsen und fand es toll. Meine Kinder müssen einmal durchs Dorf bis zu meinen Eltern und einmal durchs Dorf in die andere Richtung bis zu Tante und Onkel. Ich liebe diese Nähe.
/FA: Wann hast du heute Termin?

ich wünsche euch noch einen schönen sonnigen Tag!

Offline Sa1984

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 521
  • Countdown zum Hibbelstart
Antw:Wartis 2017 - Hier vertreiben wir uns die Wartezeit!
« Antwort #1498 am: 14. August 2017, 10:39:40 »
Huhu!

Wir waren am WE weg- bei meiner besten Freundin und deren Familie. Konnten da auch ein sechs Monate altes Baby bespaßen, bzw. unser Sohn sich mal wieder mit einem deutlich jüngeren Kind, was noch nicht krabbelt usw. "beschäftigen". Hat er im großen und ganzen aber echt gut gemacht.

@Hilfe: Da bei uns die Familien und der größte Teil des Freundeskreises weiter weg wohnen, ist es mit spontaner Hilfe schwierig. Aber grundsätzlich kenne ich da nix, auch nach Hilfe zu fragen.  ;D

@Lieschen: Ich habe die Ovus nur mal gemacht um zu sehen, ob ich eine kurze zweite Zyklushälfte habe. Da war ich mir immer nicht so sicher- hatte ja teilweise sehr kurze Zyklen. ES war diesmal an ZT 12. Bin gespannt, wann die Mens kommt.  ;) Ausschlag ist immer noch da- gehe heute zum Arzt.

@Marci: Wie war der Termin?

@Anna: Naja, vielleicht bist du ja bald wieder schwanger  ;) Ok, das mit deiner Schwiegermutter ist dann doch too much. Im Kreißsaal anrufen geht ja mal gar nicht....



Offline Marci

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4140
  • Unser Glück ist nicht mehr zu toppen? Oh doch!
Antw:Wartis 2017 - Hier vertreiben wir uns die Wartezeit!
« Antwort #1499 am: 14. August 2017, 10:46:58 »
@Anna: Im Kreissaal anrufen  :o :o oha, ne, das ist ja wirklich schon aufdringlich. Aber immerhin besser als Desinteresse  :-*

@Lieschen: Oh, kommst du auch daher? Ist es auch dein 3. Kind?


Heute Diabetetstest, buäh. Daumen drücken das alles gut ist bitte  :-[ :-[ :-[  hab noch nie so viel zugenommen wie jetzt  ??? ??? ???
Mäuschen hat 850g auf 35cm und es bleibt beim Mädchen

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung