Autor Thema: Yersiniose und Kinderwunsch  (Gelesen 1197 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline dielillyfee

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 1
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Yersiniose und Kinderwunsch
« am: 29. August 2013, 09:44:15 »
Hallo,

nach einer FG im Februar wollen mein Partner und ich gern wieder schwanger werden. Leider plage ich mich mit einer (vielleicht chronischen) Yersiniose rum. Heute wieder nach der Antibiotikatherapie im Juli die niederschmetternde Diagnose, dass die Antikörper (IGA; IGG; IGM) fast unverändert sind.

Ich bin mittlerweile 32 Jahre alt, wir wünschen uns ein Kind, aber ich trau mich wegen der Infektion nicht und die Ärzte haben einfach keine Erfahrung um eine konkrete Aussage zu machen.

Laut Empfehlung müsste ich nun erstmal 6 Monate warten und dann die Antikörper wieder kontrollieren. Vorher keine SS empfohlen.

Ich könnte einfach nur noch heulen!

 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung