Autor Thema: Hand-Mund-Fuß-Krankheit und Schwangerschaft  (Gelesen 7329 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Granadina

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1520
  • *06/10 (9.SSW) *11/10 (10.SSW) passen gut auf!
Hand-Mund-Fuß-Krankheit und Schwangerschaft
« am: 05. Juli 2013, 18:38:37 »
Hallo,

weiß eine von euch, wie ansteckend die Hand-Mund-Fuß-Krankheit ist und ob das in der Schwangerschaft gefährlich ist? Mein Sohn hat nämlich auf dem Spielplatz mit einem anderen Jungen gespielt, der Verdacht auf diese Krankheit hat. Muss ich mir jetzt Sorgen machen?

Grossfamilie

  • Gast
Antw:Hand-Mund-Fuß-Krankheit und Schwangerschaft
« Antwort #1 am: 05. Juli 2013, 19:04:08 »
Bei uns ging das mal im Kindergarten rum ich habe erst mal Blöde geguckt als ich davon gehört habe.
Meine hatten starke Halsschmerzen und der Rachen war ganz rot.
Darauf bekamen sie Antibiotikum.
Ob es gefährlich ist wenn man SS ist kann ich dir leider nicht sagen.
Aber du kannst einen Abstrich machen lassen und so schnell wie möglich vorbeugen.
Hoffe ihr habt es nicht  :D

Offline Drops

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2682
  • alle guten dinge sind...?
Antw:Hand-Mund-Fuß-Krankheit und Schwangerschaft
« Antwort #2 am: 05. Juli 2013, 19:41:34 »
ich hatte die krankheit mal und meine mich zu erinnern dass sie hochansteckend ist. ob gefährlich in der ss weiß ich allerdings nicht mehr.

Grossfamilie

  • Gast
Antw:Hand-Mund-Fuß-Krankheit und Schwangerschaft
« Antwort #3 am: 05. Juli 2013, 20:28:54 »
Ansteckend ist es auf jeden Fall bei uns war fast die ganze Kindergarten Gruppe Krank  :(

Offline Angel86

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 904
  • 2Fache Frühchenmama :)
Antw:Hand-Mund-Fuß-Krankheit und Schwangerschaft
« Antwort #4 am: 05. Juli 2013, 20:41:48 »
Unsere Kita hatte das auch und meinen großen hat es auch gehabt ganz schlimme sache;( er hat mir so leid er hatte überall die bläschen selbst in den nasen löchern und dann versuch die mal sauber zu machen da es alles verkrustet war. da war ich grade so  mit dem baby zuhause und er durfte nicht zu ihm. hatte angst das er narben zurück behält aber gott sei dank ist nichts geblieben.. mit antibotiker haben wir es bekämpft

Offline Granadina

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1520
  • *06/10 (9.SSW) *11/10 (10.SSW) passen gut auf!
Antw:Hand-Mund-Fuß-Krankheit und Schwangerschaft
« Antwort #5 am: 05. Juli 2013, 23:33:17 »
Danke für eure Antworten.

Halsschmerzen? Oh. Bislang hatte ich nur nach Bläschen geguckt und noch keine gesehen. Mein Sohn ist zur Zeit mal wieder etwas erkältet und so wenig, wie er gegessen hat, vermute ich, dass er auch wieder Halsschmerzen hat... *Daumendrück* Das ist ja echt fies, wenn davon Narben zurückbleiben können.

@Großfamilie: Herzlichen Glückwunsch, habe im Ticker geslesen, dass euer neues Familienmitglied inzwischen da ist!

Halb12

  • Gast
Antw:Hand-Mund-Fuß-Krankheit und Schwangerschaft
« Antwort #6 am: 06. Juli 2013, 00:29:38 »
Meines Wissens nach ist die Hand-Mund-Fuß-Krankheit zwar hoch ansteckend, aber nicht schädlich für dein Baby. Eins meiner Kinder hatte das auch mal während ich schwanger war und mein Arzt hat mir damals gesagt, dass ich mir keine Sorgen machen brauche.

Grossfamilie

  • Gast
Antw:Hand-Mund-Fuß-Krankheit und Schwangerschaft
« Antwort #7 am: 06. Juli 2013, 09:32:04 »
@Granadina
Ja Danke der kleine Mann ist schon da  :D
Und macht uns mega Glücklich auch wenn die Nächte jetzt kürzer sind
Ich drücke Euch ganz feste die Daumen das er sich nicht angesteckt hat.
Falls du unsicher bist ab ins KH gucken lassen

Offline rosaliia

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 174
Antw:Hand-Mund-Fuß-Krankheit und Schwangerschaft
« Antwort #8 am: 09. Juli 2013, 12:49:18 »
Ich hab grad heute meinem FA die Frage gestellt, weil das bei meinem Sohn im Kindergarten auch grad rum geht ( in seiner Gruppe). Mein FA meinte es wäre nicht gefährlich für Schwangere.
lg

 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung