Autor Thema: KS-Narbenpflege  (Gelesen 1749 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Yvonne0207

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1073
  • Mit neuer Liebe an der Seite
KS-Narbenpflege
« am: 05. April 2013, 21:33:48 »
Huhu meine Lieben

Ich brauch mal eure Erfahrungen.

Meine erste Geburt war ein Kaiserschnitt das ist nun knapp 19Monate her. Ich bin jetzt 24+3ssw und merke wie grad unterm Bauchnabel bis zur Narbe und weng drüber alles viel viel straffer ist als beim rest vom Bauch, ich merk auch das die Narbe spannt und teils unangehem ist. Braucht die Narbe nun besondere Pflege?
Ich Öle jeden Tag den Bauch ein und behandle bauchnabel und Narbe noch extra mit Bübchen Softcreme ich zupfe und dehne die Haut auch soweit es geht, reicht das? Muss ich auf noch was achten?!

Danke schonmal im vorraus  :-*
« Letzte Änderung: 05. April 2013, 21:40:54 von Yvonne0207 »

85Chefin

  • Gast
Antw:KS-Narbenpflege
« Antwort #1 am: 05. April 2013, 21:43:21 »
Es gibt in der Apotheke so ne spezielle Salbe zur Narbenpflege. Weiß jetzt nur nicht wie die heißt. Ansonsten kenn ich mich aktiv damit nicht so aus.  :-\

Offline Yvonne0207

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1073
  • Mit neuer Liebe an der Seite
Antw:KS-Narbenpflege
« Antwort #2 am: 05. April 2013, 21:48:13 »
Ich mich ja auch überhaupt nicht und mein FA meinte das ich mir keine gedanken machen soll wird schon und das wars  ??? hmmz..

85Chefin

  • Gast
Antw:KS-Narbenpflege
« Antwort #3 am: 05. April 2013, 21:52:41 »
Naja ich mein, sie wird dir jetzt auch nicht reißen!  ;D Es kann nur sein das sie halt juckt oder anfängt zu spannen mit Wachstum des Bauches. Ich glaub es KANN sogar auch mal vorkommen das sich da ne Narbe vielleicht entzündet. Creme halt immer gut ein und wenn sie doch Probleme macht hol dir diese Salbe.

Offline Yvonne0207

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1073
  • Mit neuer Liebe an der Seite
Antw:KS-Narbenpflege
« Antwort #4 am: 05. April 2013, 21:57:16 »
Nee reißen jetzt ned aber eine linderung des Spannungsgefühles wäre schon schön  :laugh:
Sie is ja super verheilt und alles aber ich möchte meiner Haut hal Helfen sich zu dehnen und könnte ja sein das man was noch extra machen muss..

85Chefin

  • Gast
Antw:KS-Narbenpflege
« Antwort #5 am: 05. April 2013, 21:59:41 »
Du kannst sie ja morgens und abends in alle Richtungen zupfen, vllt gewöhnt sie sich an die Spannung und wird entspannter  :P :P :P (WITZ!!) :-*

Offline Yvonne0207

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1073
  • Mit neuer Liebe an der Seite
Antw:KS-Narbenpflege
« Antwort #6 am: 05. April 2013, 22:01:29 »
Lach nich ich zupfe jetzt schon und dehne in alle richtungen

Grossfamilie

  • Gast
Antw:KS-Narbenpflege
« Antwort #7 am: 05. April 2013, 22:42:21 »
ich hab dir ja schon geschrieben  :D

Offline Yvonne0207

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1073
  • Mit neuer Liebe an der Seite
Antw:KS-Narbenpflege
« Antwort #8 am: 05. April 2013, 22:43:28 »
Job :D Danke dir nochmal  :-* :-*

Offline dragongirl

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 407
  • ♥Bikerbraut und Mama♥
Antw:KS-Narbenpflege
« Antwort #9 am: 08. April 2013, 14:04:16 »
Huhu!

Hallo, nach meinem letzten KS (ich habe 3 KS hinter mir und den 4. und letzten vor mir) hatte ich die Narbe mit Wala Narbengel behandelt und sie war nach einigen Monaten kaum noch zu sehen, ob es am antroposophischen Gel oder an meiner eh sehr guten Wundheilung lag(?).
Nach meinem nächsten KS-Termin möchte ich gerne Dermatix ausprobieren, nach dem was ich so gehört und gelesen habe soll es sehr gut sein (wenn auch etwas teurer). http://www.schoene-narben.de/de/ [nofollow]

Ach ja, schon 2 Tage vor der OP habe ich mit Arnica Globulis angefangen und diese dann bis eine Woche danach eingenommen - Arnica wirkt sich sehr gut auf die Wundheilung aus  ;)

Liebe Grüße und alles Gute für dich
dragongirl

 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung