Autor Thema: Plazenta praevira  (Gelesen 3219 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline BravesMaedchen

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1586
  • Neue Hoffnung!!
Plazenta praevira
« am: 11. November 2014, 15:37:11 »
huhu, mädels.. ich hoffe mal auf eure Erfahrungen...

ich war grade beim fa und sie hat bei mir diese tief sitzende Plazenta festgestellt und mir gesagt wenn sie so bleibt das ich nicht normal entbinden kann.. sie sagte zwar es sehe so aus als wenn sie noch wandern würde aber hat mir trotzdem eine Überweisung und einen Termin zur geburtsplanung in der Klinik gemacht und gegeben.. :-/ wie sind eure Erfahrungen? wandert die Plazenta noch?

lg

Offline BravesMaedchen

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1586
  • Neue Hoffnung!!
Antw:Plazenta praevira
« Antwort #1 am: 11. November 2014, 15:41:51 »
achso.. vergessen bin übrigens in der 32.ssw ..


Offline Pedi

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 2407
  • schwanger-online.de
Antw:Plazenta praevira
« Antwort #2 am: 11. November 2014, 15:59:41 »
Huhu,

beim zweiten und auch jetzt gab es bei mir die Diagnose. Beim zweiten ist sie in den letzten Wochen gewandert. Nicht viel, aber so viel das ich ohne Probleme normal entbinden konnte.

Was hilft beim wandern ist ausruhen. Für dich sicherlich gerade schwierig, aber wenn möglich dann ruhe dich so viel wie möglich aus. Dadurch verbessern sich die Chancen  :)

Offline BravesMaedchen

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1586
  • Neue Hoffnung!!
Antw:Plazenta praevira
« Antwort #3 am: 11. November 2014, 16:36:42 »
..das hat mir die Ärztin zB nicht gesagt..

hatte bei meiner 2. ss das Glück das sie recht früh noch hochgewandert ist..  weißt du noch wie spät es bei dir war?

Offline sanigirl

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4851
  • ♡ Elias, Sam & Pauline ♡
Antw:Plazenta praevira
« Antwort #4 am: 12. November 2014, 11:14:56 »
Wie liegt Sie denn genau? Über den muttermund? Gibt ja verschiedene Formen

Offline BravesMaedchen

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1586
  • Neue Hoffnung!!
Antw:Plazenta praevira
« Antwort #5 am: 12. November 2014, 11:49:21 »
eine kleine ecke liegt wohl drüber.. oder dran genau konnte ich das nicht erkennen.. und da meine Ärztin der festen Überzeugung ist das sie wandert hat sie mir das auch nicht genau erklärt und ich habe auch irgendwie nur noch Kaiserschnitt gehört :-(

Offline Pedi

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 2407
  • schwanger-online.de
Antw:Plazenta praevira
« Antwort #6 am: 12. November 2014, 12:27:25 »
Wenn es eine Placenta praevia totalis wäre, dann hätte die Ärztin sicherlich etwas gesagt, denn dann gibt es eigentlich keine Chance das sie noch wandert. In diesem Fall wird es wohl eher eine praevia partialis sein, diese kann halt wandern.

Ich kann dir gerade ehrlich nicht genau sagen wann ich die Diagnose bei meinem Junior bekommen habe. Aber es hat lange gedauert so das in der 30.-32. Woche auch von einem KS gesprochen wird. Und dann ist sie eben doch noch gewandert. Gerade am Schluss wächst alles ja doch noch mal :) Versuch es mal mit der Ruhe. Je weniger Gewicht darauf lastet, desto besser kann sie wandern.

Im übrigen tritt das oft auf wenn man vorher schon Kinder bekommen hat.  :)


Offline BravesMaedchen

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1586
  • Neue Hoffnung!!
Antw:Plazenta praevira
« Antwort #7 am: 12. November 2014, 14:15:21 »
danke für eure antworten.. naja ruhe so im Umzug und mit nem 18 Monate altem kind nicht so einfach :-/ naja ich werde wohl abwarten müßen wollte halt mal andere Erfahrungsberichte hören.. wie die Chancen so stehen ;-)

ja pedi das hab ich auch gelesen bei meinem Sohn ist sie schon unten gewesen .. und diesmal ist sie halt noch tiefer..

 

NACH OBEN
Ihre Werbung auf schwanger-online Exklusiv und direkt. Gezielt und wirkungsvoll. Unkompliziert und günstig. Einfach anfragen.
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung