Autor Thema: Wie ging die Geburt bei euch los???  (Gelesen 8334 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Namali

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1344
Antw:Wie ging die Geburt bei euch los???
« Antwort #25 am: 26. Juni 2012, 08:34:49 »
Beim 1. Kind ist mir um ca. 23 Uhr die Fruchtblase geplatzt und da fingen die Wehen an .. und um kurz vor 8 war sie da.

Beim 2. Kind ist mir die Fruchtblase um ca. 0:30 Uhr geplatzt und um viertel nach 3 war sie da..

Offline Belinda

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2121
Antw:Wie ging die Geburt bei euch los???
« Antwort #26 am: 26. Juni 2012, 09:24:18 »
Nr.1
13 Uhr Frubla geplazt ab 14 Uhr Wehen und fertig waren wir um 17.30 Uhr.

Nr.2
Mittags gaaanz leichte Wehen aber laut FA noch gar nicht Geburtsbereit  ::) Ab  14.30 Uhr.. dann starke Wehen. 16 Uhr Krankenhaus und 16.30 Uhr war sie dann schon da.

Nr.3
Am Vortag ab 13 Uhr ganz konfuses rumgewehe nächsten Tag ab 7 Uhr leichte Wehchen 8 Uhr sind wir dann doch ins Krankenhaus gefahren und um 10.00 Uhr war sie dann da.
« Letzte Änderung: 26. Juni 2012, 09:25:58 von Belinda »

Offline jaceny

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1507
  • Vom Bauch mitten ins Herz, wir lieben dich !!!
Antw:Wie ging die Geburt bei euch los???
« Antwort #27 am: 26. Juni 2012, 14:22:30 »
Etwa 00.30Uhr ist die Fruchtblase geplatzt 35+0

Ab ins 20km Entfernten Krankenhaus mit Kinderstation/Frühchenintensiv

Wehenbeginn etwa 14.30Uhr rum

18:59Uhr war er da!

Froschili

  • Gast
Antw:Wie ging die Geburt bei euch los???
« Antwort #28 am: 26. Juni 2012, 14:43:50 »
Wehen gingen 19 Uhr Abends los, ca. 4 Uhr Blasensprung zu Hause, dann ab in KKH.......nach insg. 16 Stunden dann Geburtsstillstand --> deshalb dann Kaiserschnitt.

Offline Leofinchen

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2021
Antw:Wie ging die Geburt bei euch los???
« Antwort #29 am: 26. Juni 2012, 15:18:24 »
Gar nicht  ::) Bei mir musste beide Male eingeleitet werden weil sich absolut nix tat...

Offline Hummelchen1976

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 746
Antw:Wie ging die Geburt bei euch los???
« Antwort #30 am: 26. Juni 2012, 19:11:59 »
Beim Großen ist mir beim nächtlichen Klogang (ca. 3 Uhr) aufgefallen, daß da noch was anderes tropft. 15 Uhr gabs dann 1/4 Einleitunsgtablette, so langsam kamen dann Wehen und 0.09 Uhr war er da.

Bei der Kleinen waren wir gerade den Großen ins Bett am bringen (ca. 20 Uhr), als ich auf Klo mal wieder festgestellt hab, da tropft was. Nächsten Morgen um 8 Uhr bekam ich dann Gel gelegt und um 17.34 Uhr war sie da.

Offline Lunacole

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2261
  • Endlich bist du da!
Antw:Wie ging die Geburt bei euch los???
« Antwort #31 am: 27. Juni 2012, 12:33:53 »
Also ich hatte die Nacht vor dem Geburtstag immer wieder relativ starke Wehen (also zumindest so das ich nicht schlafen konnte) in unterschiedlichen Abständen, die zum morgen hin aber schwächer wurden...über den Tag verteilt immer mal nen paar Wehchen und dazu leichte Blutungen...15:30 Uhr kam Hebi und meinte Mumu bei 2-3 cm, wir sollen mal zusammenpacken und noch Abendbrot essen und dann 18 Uhr im KKH sein...Fruchtblase geplatzt um ca. 21:30 Uhr (ab da hatte ich dann auch erst wirklich Schmerzen)...22:11 Uhr war er da  :D

Offline Loladarling

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 482
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Wie ging die Geburt bei euch los???
« Antwort #32 am: 27. Juni 2012, 19:12:49 »
Blasensprung bei 36+3 um 05:00 Uhr früh ... hatte dann ganz leichte Wehen und wir sind natürlich sofort ins KH. Dort kamen dann auch schnell stärkere Wehen und um 11:06 war er dann auch schon da  :D

Ich hoffe mein zweiter Zwerg macht es mir auch so leicht  ;)

LG Lola

Offline Malou

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 608
Antw:Wie ging die Geburt bei euch los???
« Antwort #33 am: 27. Juni 2012, 23:05:15 »
Beim ersten: Irgendwann Nachts die ersten leichten Wehen, die für 1,5 Tage alle 10 Minuten blieben, und dann iiiiiiirgendwann stärker wurden...  ::) von Beginn der ersten Wehchen bis er da war vergingen zwei Tage...

Beim zweiten: Mittags gegen 13 Uhr Rückenschmerzen, ne viertel Stunde später die erste leichte Wehe (mittelprächtiges Mensziehen), von da an konstantn alle 7-8 Minuten. Richtig kräftig wurden die Wehen gehen 24 Uhr, um 3:20 war er da...

Offline Maggy

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 340
  • ~♥~ Es ist Liebe: Unsere Mia Lotta ist da!!! ~♥~
Antw:Wie ging die Geburt bei euch los???
« Antwort #34 am: 03. Juli 2012, 22:03:30 »
Ich hatte den Tag davor die ganze Zeit schon immer wieder regelmäßig einen harten Bauch, was man auch auf dem CTG als schöne Wehen erkennen konnte (allerdings noch nicht wirklich schmerzhaft - nur unangenehm).

Zum Abend hin wurds nochmal doller und auch die Wanne brachte keine Veränderung.
Also wusste ich schon, dass es wohl losgehen wird.
Habe mich dann noch schlafen gelegt und meinen Schatz dann früh morgens geweckt.
Um 6 waren wir dann im KH und um 13:07 Uhr war sie da!  :)

Offline jenny25

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2408
  • Sind wir wirklich komplett?
Antw:Wie ging die Geburt bei euch los???
« Antwort #35 am: 03. Juli 2012, 22:09:48 »
1. Kind: Wehen ab 22 Uhr nach einem Bad sofort alle 10 min.Direkt ins KH. Am nächsten Tag um 9:05 uhr war sie dann da

2. Kind: Wehen ab 22 Uhr nach einem Bad sofort alle 10 min. Ins Krankenhaus um 0:30 Uhr weils dann wirklich weh tat. Da war die Kleine um 4:06 UHr

Offline frauantje

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 355
Antw:Wie ging die Geburt bei euch los???
« Antwort #36 am: 04. Juli 2012, 08:39:38 »
1. Kind: Blasensprung 4:40morgens, 1. heftige wehe um 6:30 auf dem Krankenhaus Parkplatz...PDA um 9:00 Presswehen ab ca. 11:00 und um 11:34 war er da...
er kam bei 38+0

2.Kind: hoffentlich klappt alles so gut wie beim ersten!
« Letzte Änderung: 28. Dezember 2012, 13:47:28 von frauantje »

Offline SuesseMami20

  • Embryo
  • **
  • Beiträge: 32
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Wie ging die Geburt bei euch los???
« Antwort #37 am: 06. Juli 2012, 13:40:46 »
1. Kind in SsW 36+6 Morgens Fruchtblase aufm Klo gegen 6 Uhr gerissen um 7 aufm Krankenhausparkplatz komplett geplatzt... bis dato noch keine Wehen... 10 Uhr Wehen ... 15:11 UHr geboren.

2. Kind... Mal schauen :S

Offline kinderwunsch2016

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 627
  • Kinderwunsch 2.0
Antw:Wie ging die Geburt bei euch los???
« Antwort #38 am: 07. Juli 2012, 08:33:56 »
bei mir morgens um 4uhr blasensprung bei 37+1 mit blutung, bin dann zum kreißsaal gefahren da wurden die 12 std abgewartet ob wehen kommen, hatte auch welche aber mehr rückenwehen die nichts brachten, 18uhr beginn einleitung, ab 19uhr regelmäßige immer stärker werdende wehen und um 22:57 war unser kleiner da

Offline Didi81

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 756
Antw:Wie ging die Geburt bei euch los???
« Antwort #39 am: 11. Juli 2012, 14:31:37 »
1. Kind: abends um 21 Uhr ist die Fruchtblase geplatzt, nachts ab 1 Uhr kamen die Wehen und nach 15 Stunden Wehen am anderen Tag um 16 Uhr war sie da  :P

2. Kind: we will see  8)

Ergänze dann nun zum 2. Kind  ;D ;): abends um 17:30 Uhr Wehen bekommen, nachts um 0 Uhr alle 5 Minuten Wehen und ab ins KH, morgens um 7:48 Uhr nach ca. 14,5 Stunden war er da

Offline dezmama12

  • Fötus
  • ***
  • Beiträge: 56
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Wie ging die Geburt bei euch los???
« Antwort #40 am: 10. Dezember 2012, 21:36:07 »
Hab gedacht ich hol den Thread mal wieder hoch  ::), finde es super interessant! Vor allem auch WANN, also in welcher SSW es losging s-klatschen

Offline Marci

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4510
  • Unser Glück ist nicht mehr zu toppen? Oh doch!
Antw:Wie ging die Geburt bei euch los???
« Antwort #41 am: 10. Dezember 2012, 22:13:29 »
Gute Idee!

Morgens um 8 Uhr FruBla geplatzt, ins KKH, Mumu 1cm auf, später 2cm, dann Gel, dann gings ratz fatz...um 21.12 Uhr(38+2) war er dann da.

Hatte sich vorher schon durch Zeichnungsblutung und Schleimpropf angebahnt. Ich wusste , dass es losgeht...nur die Ärzte glaubten mir nicht und schickten mich die Nacht vorher wieder nach Hause  ;D Die selbe Ärztin, die mich nach Hause schickte nahm mich dann auch wieder in Empfang  ;D
« Letzte Änderung: 11. Dezember 2012, 13:32:57 von Marci »

Offline Okisu

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1177
  • Geschwisterchen im Anflug
Antw:Wie ging die Geburt bei euch los???
« Antwort #42 am: 11. Dezember 2012, 09:08:47 »
Ich bin morgens am ET um 5uhr mit nem komischen Gefühl im Bauch aufgewacht. Dann hatte ich etwas Durchfall und bin wieder ins Bett. Und da hatte ich dann unterleibsschmerzen die ich erst gar nicht definieren konnte. Bin in die Badewanne gestiegen und da waren die Wehen auch schon alle 3min.
Wir haben uns in Ruhe fertig gemacht und sind ins KH Gefahren. Nachmittags war die Schnecke da.
Am Vortag hatte ich nichts. Keinen Hügel auffm CTG nichts!
« Letzte Änderung: 11. Dezember 2012, 13:17:44 von Okisu »

Offline ♥Der♥Juli♥Clan♥

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1495
  • Julie & Isabelle an der Hand 8* im Herzen
Antw:Wie ging die Geburt bei euch los???
« Antwort #43 am: 11. Dezember 2012, 12:24:31 »
hallöchen!

bei mir ging es bereits 2 tage vorher mit wehen los.
wie im bilderbuch  ;D

donnerstags gings mittags los, dass ich bemerkt hatte das häufige aber noch unregelmäßige kontraktionen losgingen. so fing ich an aufzuschreiben, aber sie waren nicht weiter bemerkenswert, also nicht schmerzhaft und immer mal wieder alle 20 min, dann halbe std oder 15 oder 10 min...... das zog sich bis freitag.... da kamen sie dann ab nachmittags regelmäßiger, so alles 15 bis 20 min, regelmäßig, aber noch nicht schmerzhaft. konnte aber abends schon nicht mehr schlafen und ich wusste intuitiv das es bald losgeht. versucht doch noch nen auge zu zubekommen, nachts um halb 2 sind wir dann ins krankenhaus, da alle 10 min regelmäßig mit mehr wums kamen, so das ich schon veratmen musste. und die heftigen wehen kamen dann so kurz vor 4, wo gar nichts mehr ging, keine atmung nichts und um 7.14 uhr samstags war motte da. fruchtblase ist nicht gesprungen, musste geöffnet werden ;)! also ich bin ja schon auf geburt von krümel nr 2 gespannt :)
« Letzte Änderung: 11. Dezember 2012, 12:28:58 von ♥Der♥Juli♥Clan♥ »

Offline Honigbluete

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 350
  • Unverhofft kommt oft - ich bin wieder da
Antw:Wie ging die Geburt bei euch los???
« Antwort #44 am: 11. Dezember 2012, 17:09:01 »
Ich bin bei ET+9 nachts gegen 2 Uhr wegen Wehen wach geworden und konnte nicht mehr liegen, bin alsi durch die Wohnung getiegert. Immer mal wieder versucht, mich hinzulegen, aber so richtig ging das nicht mehr. Mein Mann ist dann morgens nicht zur Arbeit, wir waren viel spazieren und immer wieder musste ich mich an ihn hängen und die Wehen veratmen. um 17 Uhr hatte ich eh einen Termin bei der Hebi, da war der MuMu schon ein wenig auf. Sie sagte uns, wir sollen noch was Essen und sie anrufen, wenn es heftiger wird. gegen 21 Uhr haben wir sie dann angerufen, sie kam dann irgendwann und gegen 22/23 Uhr waren wir dann im KKH, dort bin ich in die Wanne. DAs wurde mir zu warm, also ab in einen Kreissaal und lustig vor mich hin geweht. Irgendwann wurden die Herztöne von Lukas schlechter, die Hebi wollte die Fruchtblase sprengen, hat mir aber noch was Homöopatisches gegeben. DAs Zeug hat sofort gewirkt und ich habe mich übergeben müssen, während gleichzeitig die Fruchtblase geplatzt ist... Dann ging es zügig weiter und um 4:37 Uhr war Luki dann da... und gegen 10 Uhr waren wir alle drei wieder zuhause  :)
Es kann diesmal gerne was schneller gehen, aber wenn es ähnlich gut läuft, bin ich sehr zufrieden...

tini235

  • Gast
Antw:Wie ging die Geburt bei euch los???
« Antwort #45 am: 13. Dezember 2012, 18:16:04 »
immer Abends mit sich steigernden Wehen.

einmal bei ET+7 und einmal bei ET+10... meine beiden "Spätchen" ;o)))

Offline Drops

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2682
  • alle guten dinge sind...?
Antw:Wie ging die Geburt bei euch los???
« Antwort #46 am: 13. Dezember 2012, 19:32:02 »
bei 41+0 hatte ich morgens zwei wehen. abends um 23 uhr ging der schleimpfropf ab, 2 stunden später begannen die wehen regelmäßig zu kommen.

Offline ju.ra.

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4543
  • Dankbar und komplett
Antw:Wie ging die Geburt bei euch los???
« Antwort #47 am: 14. Dezember 2012, 12:09:11 »
bei ET+2 hab ich abends leicht angefangen zu bluten. dann musste ich alle 10 und dann alle 5 minuten auf die toilette und nachdem ich die tasche gepackt hatte und einen hundesitter organisiert habe und den hund hin gefahren habe, gingen auch die wehen los mit 4 minuten abständen.

um 22:45 uhr waren wir im krankenhaus, um 1 uhr war ich im kreißsaal und um 2:06 uhr hat luis zum 1. mal geschrien  :)

guest8956

  • Gast
Antw:Wie ging die Geburt bei euch los???
« Antwort #48 am: 21. Dezember 2012, 10:52:43 »
Wegen Sodbrennen nicht einschlafen können.
Halb 12 ins Bett.
Halb 1 Blasensprung und direkt Wehen im 5 Minuten Takt.
Halb 2 waren wir im Krankenhaus.
Um 6 sagte die Hebamme zu mir:
"Sie dürfen jetzt pressen, in einer halben Stunde sind sie Mutter!!"
....
....
.... Halb 8 war er da  :-\  Ich hätte sie darauf festnageln sollen oder?!?  ;D ;D ;D

Offline Falballa

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 308
  • Komplett!
Antw:Wie ging die Geburt bei euch los???
« Antwort #49 am: 22. Dezember 2012, 21:30:42 »
Kind 1
ET+4
morgens um 10 Uhr gaaaanz zarte Kontraktionen all 10 Minuten, die sich bis abends gesteigert haben. Um 22 Uhr sind wir ins KKH gefahren. Mumu 4 cm auf. Nach einer schönen Badewanne und etwas rumlafen war gegen 2 Uhr nachts der Mumu ganz auf bis auf einen Saum. Die Fruchtblase wurde gesprengt und ab da hatte ich ständige Wehen. Durch die vordere Scheitelbeineinstellung des Babys aber fehlten mir die richtigen Presswehen, so dass Angelina erst um 05:21 Uhr mit Hilfe des Doktors auf die Welt kam. Der Doktor hing bei jeder Wehe auf mir und drückte mit seinem Arm das Baby runter.

Kind 2
ET+8
Der Mumu war bereits zwei Wochen vor ET 4 cm auf. Ich hatte schon die ganze Zeit immer wieder Vorwehen. Da ich schon so weit drüber war, sollte eingeleitet werden. Am Vortag trank ich gegen 12 Uhr mittag den Wehencocktail. Nachts gegen 2:00 Uhr wurde ich von Wehen wach und dachte: "Oh, da geste besser nochmal ne Runde schlafen". Um 6 Uhr wurde ich erneut wach, die Wehen waren schon stärker. Ich stand also auf und urplötzlich kamen die Wehen wie ein Donnerschlag, so heftig. Wir fuhren Angelina noch zur Oma und sind gegen 7 Uhr ins Krankenhaus. Um 08:38 Uhr war die Kleine da.

Kind 3
ET -4
beim Dritten ist alls anders. ;D
Um 19 Uhr bemerkte ich Beckenschmerzen und dachte, der Kleine dreht sich ins Becken (er war noch nicht fest zu der Zeit). Ich ging baden und nahm Magnesium.
Gegen 20 Uhr bekam ich stärkere Beckenschmerzen und musste sogar anfangen etwas zu stöhnen. Um 20:50 Uhr fuhren wir ins KKH. Im Kreissaal war ich gegen 21:05 Uhr.
Die Hebamme untersuchte mich: Mumu offen. Ich stellte mich, um die fiesen Beckenschmerzen besser ertragen zu können. Dann platzte die Fruchtblase, ich musste pressen und um 21:27 Uhr war der Kleine da.  ;D

 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung