Autor Thema: Jannis, eine traumhafte Geburt im Geburtshaus!!!  (Gelesen 3095 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Finchen

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 964
Jannis, eine traumhafte Geburt im Geburtshaus!!!
« am: 20. August 2010, 15:49:58 »
Geburtsbericht von Jannis

Wir hatten den 11.06. 2010, ich war schon 4 Tage über et und wollte nicht mehr…
Wieder Ctg- Kontroll Termin. Mein Mann war zuhause, wir standen in aller Ruhe auf und frühstückten gemeinsam. Machten uns dann fertig um uns um 12 Uhr mit der Hebamme im Geburtshaus zu treffen. Den morgen über hatte ich schon regelmäßig wehen, die waren aber kaum zu spüren…  wehen kannte ich ja bereits aus den vergangenen  Wochen, mein kleiner machte es nämlich äußerst spannend! Also dachte ich mir nichts dabei, sagte es dennoch meinem Mann, ging allerdings von übungswehen aus!
Im Geburtshaus angekommen, wurde gleich ein Ctg geschrieben.  Siehe da, regelmäßige wehen im Abstand von 3- 5 min waren zu sehen. Ich spürte sie jedoch kaum.  Meine Hebamme sagte, wir sollten nach Hause fahren und uns etwas ausruhen, denn man wüsste ja nie wann der kleine kommen würde. Wir sind dann noch schnell einkaufen gefahren und dann ab nach Hause aufs Sofa, DVD schauen.
 Inzwischen war es 15 Uhr und die Wehen hatten an Stärke zugenommen und waren immer noch sehr regelmäßig da! Gegen 18 Uhr beschloss ich dann in die Wanne zu gehen um zu testen ob es Übungswehen sind, denn inzwischen zogen sie doch ganz schön und strahlten in den Rücken aus und ich wollte mich nicht weiter damit rumtreiben, wenn es dann noch nur Übung war.
Die Wehen blieben in der Wanne beständig und nahmen erneut an Kraft zu. Der Druck nach unten wurde stärker und am Muttermund hat es ordentlich gestochen. Als ich dann aus der Wanne gekommen bin, habe ich meinem Mann Bescheid gesagt und meine Hebamme angerufen um ihr Bescheid zu sagen… Es war inzwischen 21 Uhr.Iich vereinbarte mit ihr, dass wenn ich sie brauche ich mich melden soll und wir uns dann treffen. Es ginge auf jedenfall los!!!
Wahnsinn!!!
Ich legte auf und ging zu meinem Mann aufs Sofa! Ich schaute ihm in die Augen und sagte „Der kleine macht sich auf den Weg!“. Wir beide freuten uns riesig auf seinen Auszug…
Ich konnte die Wehen super aushalten und mein Mann und ich unterhielten uns und verbrachten einen schönen Abend. Mein Mann umsorgte mich und las mir jeden Wunsch von den Lippen ab. Um 12 Uhr beschlossen wir dann mal ins Bett zu gehen….
Kaum lag ich nahmen die Wehen auf einmal eine ganz andere Kraft an und ich wollte nicht mehr liegen.  Versuchte es dennoch. Ich fing allmählich an sie etwas zu veratmen. Mein Mann wollte schon die Hebamme anrufen, doch ich sagte ihm er solle noch etwas schlafen. Ich würde ihn dann wecken! Ich war immer noch ganz entspannt, freute mich immer mehr auf unseren kleinen Mann…
Das liegen wurde zunehmend unangenehmer, also stand ich auf um durch die Wohnung zu laufen….
Gegen 2 Uhr ging ich aufs Klo… Es hatte sich der Schleimpropf komplett gelöst und ich zeichnete! Ich veratmete die Wehen immer mehr und inzwischen wurden sie ziemlich schmerzhaft. Sie kamen nun alle 3 Minuten. Ich lief weiter umher, versuchte zwischendurch mich hinzulegen- ging nicht tat alles weh. Also ging ich wieder in die Wanne. Das tat soooo gut. Bin in den Wehenpausen immer kurz eingedöst! In der Wanne war ich eine Stunde in etwa. Die Wehen wurden immer stärker ich veratmete fleißig und ich beschloss dann meinen Mann zu wecken, damit er die Hebamme anrief. Wollte sie einfach an meiner Seite haben. Gesagt getan!

Um 4 Uhr trafen wir uns im Geburtshaus!
Die Fahrt ging zum Teil über Kopfsteinpflaster, das war so unangenehm und tat so weh. Jetzt waren die Wehen so stark, dass ich kaum laufen konnte! Die Treppen hoch zu kommen war kein Kinderspiel.
Das Geburtszimmer war wunderschön hergerichtet. Überall brannten Kerzen und es war ein herrlicher Duft, die Hebamme begrüßte uns herzlich! Wir stellten unsere Sachen ab und ich musste ans Ctg, was gar nicht so leicht war. Denn ich konnte vor Schmerz weder stehen, sitzen oder liegen… Wehen waren kräftig, Herztöne des kleinen bestens.
Während ich an gestöpselt war wurde das Badewasser eingelassen. Auch das Bad war wunderschön hergerichtet. Bevor ich in die Wanne ging, schaute die Hebamme nach dem Muttermund, wir waren bei 8 cm. Wir hatten 5 Uhr.
In der Wanne veratmete ich fleißig weiter, jede Wehe drückte wahnsinnig nach unten.  Um 6 Uhr war der Muttermund dann bei 9 cm. Um 7.30 Uhr kam dann die zweite Hebamme. Ich wollte aus der Wanne raus, also ab aufs Bett- kurze Verschnaufpause. Der letzte cm wollte einfach nicht verstreichen. Die Hebamme hat ihn dann geweitet und die Fruchtblase geöffnet.
Die Presswehen gingen los. Mir wurde wahnsinnig heiß, mein Mann legte mir immer einen kalten Lappen auf Stirn und Nacken. Er kümmerte sich so toll um mich, seine Nähe hat mir so geholfen!
Ich drückte mit aller Kraft nach unten, doch mein kleiner bekam die Drehung im Becken nicht hin. Also musste ich in den vierfüßler und die Hebamme schaukelte mein Becken, über 3 Presswehen, die ich veratmen sollte! Das war echt hart….
Dann endlich sollte ich mich zur nächsten Wehe auf den Boden hocken. Mein Mann saß auf dem Bett und ich stützte mich auf seine Knie. Die nächste Wehe kam und ich drückte mit aller Kraft nach unten, das ganze 3 mal und der Kopf war geboren! Eine weitere Wehe und Jannis war da!!!
Da lag er dann und schrie. Er wurde mir sofort auf die Brust gelegt und er beruhigte sich sofort.
Meinen Mann kullerten die Tränen, ich war wie in Trance vor Glück. Nachdem die Plazenta da war legten wir uns ins Bett und kuschelten ausgiebig und genossen unser neues familienglück!!!
Es war eine traumhafte Geburt, so wie ich es mir gwünscht und vorgestellt habe!!!!!
Jannis, geboren am 12.06.2010 um 9. 39 Uhr mit 3770 Gramm, 53 cm und einem kopfumfang von 35 cm…
« Letzte Änderung: 23. August 2010, 16:02:43 von *Finchen* »

Offline Nana, Luca+Joshua

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 653
  • Eine kleine Schwester ist unterwegs :)
Antw:Jannis, traumhafte Geburt im Geburtshaus!!!
« Antwort #1 am: 21. August 2010, 07:53:20 »
Wirklich Traumhaft.....sooo schön....

Herzlichen Glückwunsch :D :-*

Offline Finchen

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 964
Antw:Jannis, eine traumhafte Geburt im Geburtshaus!!!
« Antwort #2 am: 19. September 2010, 18:30:39 »
danke dir  :D

ich wünsche dir alles gute für die bevorstehende geburt. eine tolle kennenlernzeit!!!!

 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung